30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Die Zeitformen des Verbs – Überblick 07:31 min

Textversion des Videos

Transkript Die Zeitformen des Verbs – Überblick

Hallo, in diesem Video kannst du erfahren, in welchen Zeitformen ein Verb stehen kann. Wie diese Zeitformen heißen und wie man sie bildet. Noch einmal ganz kurz, was ist die Zeitform des Verbs? Ein Verb, nehmen wir hier essen, kann in verschiedenen Formen verwendet werden. Ich esse Schokolade. Du hast Schokolade gegessen. Er wird Schokolade essen. Ausschlaggebend ist, welche Person oder Sache das Subjekt ist. Ob eine Person oder mehrere gemeint sind, beziehungsweise, ob du oder ich. Hinzu kommt die Erzählzeit, ist die Handlung schon lange abgeschlossen, soeben abgeschlossen oder fast abgeschlossen. Oder findet sie jetzt gerade statt, oder wird sie noch stattfinden oder wird sie stattgefunden haben. Darüber gibt uns die Zeitform des Verbs Aufschluss. Vergangenheit, Gegenwart oder Zukunft kennt ihr vielleicht schon, nun schauen wir uns gemeinsam die insgesamt sechs Unterformen an. Das Plusquamperfekt oder auf Deutsch die Vorvergangenheit. Das Präteritum, auch Vergangenheit genannt. Das Perfekt, oder die vollendete Gegenwart. Das Präsens, das ist die Gegenwart. Das Futur 1, das ist die einfache Zukunft. Und das Futur 2, auch die vollendete Zukunft genannt. Fangen wir mit der Vorvergangenheit an, die Vorvergangenheit verwendet man, wenn etwas schon lange und vollständig abgeschlossen ist und weiter zurück liegt als die normale Vergangenheit. Er hatte sein ganzes Geld für Spielzeug ausgegeben. Er war durch die ganze Stadt gerannt. Die Vorvergangenheit nennt man Plusquamperfekt. Sie wird mit den Hilfsverben haben oder sein gebildet. Hatte ausgegeben, war gerannt. Das Hilfsverb steht in der Vergangenheitsform. Die Vergangenheit heißt Präteritum. Ich lief durch die Stadt. Ich hatte nichts zu essen. Ich kaufte mir einen Apfel. Man verwendet sie, wenn etwas zurückliegt und abgeschlossen ist. Man kann einen Satz im Präteritum in Beziehung setzten zu einem Satz im Plusquamperfekt. Wenn man erzählen will, dass etwas in der Vergangenheit geschehen ist und etwas anderes noch davor, also in der Vorvergangenheit. Ich hatte mein Fahrrad verloren und lief darum zu Fuß durch die Stadt. Kommen wir nun zur vollendeten Gegenwart, auch Perfekt genannt. Wenn etwas in der Vergangenheit geschehen ist, aber noch nicht so lange zurückliegt und noch wirkt, dann kann man diese Zeitform benutzen. Ich habe mir eine Banane gekauft. Wann bist du nach Hause gekommen? Sie hat eine Eins geschrieben. Das Perfekt wird mit den Hilfsverben haben oder sein gebildet. Das Hilfsverb steht, anders als im Plusquamperfekt in der Gegenwartsform. Habe gekauft, bist gekommen, hat geschrieben. Kommen wir zur Gegenwartsform, man nennt sie auch Präsens und verwendet sie, wenn etwas mehr oder weniger jetzt stattfindet. Die Lehrerin erklärt den Kindern etwas. Kinder hören gut zu. Nun zur Zukunft, da gibt es wie bei der Vergangenheit mehrere Formen. Die vollendete Zukunft und die einfache Zukunft. Beginnen wir mit der einfachen, man nennt sie Futur 1. Sie wird verwendet, wenn man etwas beschreibt, das noch stattfinden wird. Ich werde mir ein neues Fahrrad kaufen. Er wird damit viel Spaß haben. Das Futur 1 wird mit dem Hilfsverb werden gebildet. Das Hilfsverb steht in der Gegenwartsform, werde kaufen, wird haben. Zu guter Letzt schauen wir uns das Futur 2 an. Die vollendete Zukunft. In fünf Jahren werde ich genug gespart haben. Bis heute Abend wird er den Weg nach Hause gefunden haben. Das Futur 2 wird mit zwei Hilfsverben gebildet. Mit werden in der Gegenwartsform und mit einem weiteren Hilfsverb, nämlich haben oder sein im Infinitiv. Werde gespart haben, wird gekommen sein, wird gefunden haben. Das Futur 2 verwendet man, wenn man eine Handlung in der Zukunft erzählt und sie in dieser Zukunft vollendet sein soll. Meistens setzt man die Handlung in Zusammenhang mit einer anderen Handlung in der einfachen Zukunft. Und damit kennt ihr alle sechs Zeitformen. Noch einmal im Überblick, Plusquamperfekt, ich hatte gegessen. Präteritum, ich aß. Perfekt, ich habe gegessen. Präsens, ich esse. Futur 1, ich werde essen. Futur 2, ich werde gegessen haben. Viel Erfolg mit diesem Wissen und bis zum nächsten Mal.

34 Kommentare
  1. Default

    ich denke jetzt kann ich in der Arbeit gut abschneiden

    Von Mmikaeljan, vor 10 Tagen
  2. Img 2109

    Das Video hat mir wunderbar geholfen und jetzt weis ich auch wider genauer bescheid!

    Von Jule Breitschopf, vor 14 Tagen
  3. Default

    Gutes Video cool

    Von Hinteregger Angelika, vor etwa einem Monat
  4. Default

    Sehr gutes Video, Danke dafür hat mir sehr geholfen ;)

    Von Selina P., vor 3 Monaten
  5. Image

    Gutes Video

    Von Clara O., vor 4 Monaten
  1. Default

    COOL

    Von Candida Eitelwein, vor 4 Monaten
  2. Default

    Gut

    Von Alexianikita31, vor 6 Monaten
  3. Default

    Das Video ist gut aber ich hätte am schluss noch mall alles zu samm fassen was pasiert ist.

    Von Anette 10, vor 7 Monaten
  4. 1515350469033

    Spitze, wirklich!
    Die Grafik alleine ist super.
    Danki<3 Für alles, denn wir müssen morgen eine LEK schreiben und sie wurde erst heute angekündigt.

    Von Mrs. Marie Lou L., vor 9 Monaten
  5. Default

    Cool

    Von Tctchinz, vor 9 Monaten
  6. Default

    Auserdem war es richtiggut

    Von V Veerasingam, vor 10 Monaten
  7. Default

    Das hat mir sehr geholfen ich freue mich wenn ich diesesmal eine bessere Note schreibe

    Von V Veerasingam, vor 10 Monaten
  8. Default

    Sehr schöne Schrift!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Alla Penz80, vor 11 Monaten
  9. Default

    toll

    Von Kristinhess, vor 12 Monaten
  10. Default

    hi =)

    Von Valentinfraer, vor etwa einem Jahr
  11. Default

    Das hat mein Sohn wirklich geholfen

    Von Ericlarrucea, vor mehr als einem Jahr
  12. Default

    :3

    Von Duygu Mosi, vor mehr als einem Jahr
  13. Default

    :-) Toll

    Von Exhartmann, vor mehr als einem Jahr
  14. Default

    :-)

    Von J Kolev, vor mehr als einem Jahr
  15. Default

    ok danke

    Von Gogo30, vor mehr als einem Jahr
  16. Default

    Toll erklärt
    Danke

    Von 5lions, vor fast 2 Jahren
  17. Default

    SUPER VIDEO ECHT HAMMER GUT ERKLÄRT VERSTEHE ES JETZT ENDLICH ( habe mir die beide Grafiken abgemalt )
    SUPER

    #nicht so kompliziert wie meine Lehrerin
    also Daumen hoch

    Von Benton S., vor fast 2 Jahren
  18. Default

    gut ekllärt,danke

    Von Inamaxi05, vor fast 2 Jahren
  19. Icon175x175

    Super Video und gut erklärt.

    Von Sushi, vor mehr als 2 Jahren
  20. Nathalie

    Hallo Claudia Mahns,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Ich habe die erste Aufgabe der Übung gelöst und bei mir klappt es. Bei welcher Zeitform bist du dir denn nicht sicher? Vielleicht kann ich dir dann weiterhelfen.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Von Nathalie Zietz, vor fast 3 Jahren
  21. Default

    Leider geht eine Verbindung bei der Übung 1 nicht.Egal wie man es macht,eine Zeile kann man nicht verbinden. Bitte vielleicht über prüfen oder mir die richtige Lösung senden. Claudia Mahns

    Von Claudia Mahns, vor fast 3 Jahren
  22. Ccross.svg

    TOLL ERKLÄRT; ABER SCHADE; DASS THEO UND PIA NICHT VORGECKOMMEN SIND

    Von Jakobus, vor fast 3 Jahren
  23. Nathalie

    Hallo Evangelia,
    vielen Dank für deine Frage. Der Satz: "Er ist durch die ganze Stadt gerannt." steht im Perfekt. Der Satz im Video "Er war durch die ganze Stadt gerannt." ist richtig und steht im Plusquamperfekt.
    Liebe Grüße
    Nathalie

    Von Nathalie Zietz, vor etwa 3 Jahren
  24. Default

    2:26 heißt es nicht: er ist durch die ganze Stadt gerannt ???

    Von Evangelia C., vor etwa 3 Jahren
  25. Default

    Didaktisch und systematisch toll erklärt!!!

    Beste Grüße

    Von Fraufischt, vor mehr als 3 Jahren
  26. Default

    Das war so gut erklärt,wo ich das meiner Lehrerin gesagt und war erstaunt

    Von Splitter07, vor mehr als 3 Jahren
  27. Rene redaktion

    Danke für eure Kommentare! Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt!

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 3 Jahren
  28. Default

    Dieses Video war sehr sehr gut erklärt und hilfreich
    Vielen Vielen Vielen Dank

    Von Zisidimakis, vor mehr als 3 Jahren
  29. 349

    ein super tolles video :)

    Von Vanessa V., vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare