sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

das oder dass? 05:12 min

Textversion des Videos

Transkript das oder dass?

Heute ist ein sonniger Tag und Paul wandert am Strand entlang. Ihahh. Das Meer ist ruhig. Doch plötzlich zieht ein Gewitter auf. Paul hätte nicht gedacht, dass es auf einmal regnen würde. DASS es auf einmal regnen würde. Warum wird "DASS" denn hier mit ZWEI "s" geschrieben? Wann benutzt man "das" und wann "dass"? Beim SPRECHEN hört man zwischen beiden Wörtern KEINEN Unterschied. Doch wie können wir dann wissen, wie das Wort GESCHRIEBEN wird? Schauen wir uns dazu den ersten Beispielsatz etwas GENAUER an. Das Meer ist ruhig. Hier wird "DAS" nur mit EINEM "s" geschrieben. "DAS" ist hier der BESTIMMTE ARTIKEL des Wortes Meer. Man kann "DAS" dann durch eines der folgenden Wörter ERSETZEN, ohne dass der Satz seinen SINN verliert: Dieses, jenes, welches. Probiere es doch mal aus. DIESES Meer ist ruhig. Ja, das geht. Darum wird "DAS" hier mit EINEM "s" geschrieben. Es reicht, wenn EINES der Wörter passt. Die anderen musst du dann nicht mehr testen. Auch nach einem Komma kann "DAS" mit EINEM "s" stehen: Das Meer, DAS blau ist, ist ruhig. DIESES "das" bezieht sich auf DAS MEER. Weil es FÜR ein anderes WORT steht, nennt man es auch "FÜRWORT". Das kannst du dir als ESELSBRÜCKE gut merken. Ihahh. Auch HIER kannst du prüfen, ob du "DAS" durch eines der anderen Wörter ERSETZEN kannst. Das Meer, DIESES blau ist. Nein, das passt nicht. Das Meer, JENES blau ist. Nein auch nicht. Das Meer, WELCHES blau ist, ist ruhig. Ja, das geht. "DAS" wird hier also mit EINEM "s" geschrieben. Was ist mit DIESEM Satz? Paul hätte nicht gedacht, DASS es auf einmal regnen würde. Hier wird "DAS" mit ZWEI "s" geschrieben. Aber warum? DIESES "das" ist KEIN bestimmter Artikel. Und es ist auch kein Fürwort. Können wir "dieses, jenes oder welches" einsetzen? DIESES es auf einmal regnen würde, JENES es auf einmal regnen würde, WELCHES es auf einmal regnen würde. Nein, das passt alles nicht. Wenn du "DAS" nicht durch eines dieser Wörter ersetzen kannst, dann wird es immer mit ZWEI "s" geschrieben. Versuche es doch mal SELBST. DAS Meer ist blau. Man schreibt "DAS" mit EINEM "s". "DAS" ist hier ein bestimmter Artikel. Es ist schade, DASS es regnet. Hier kann man KEINES der drei anderen Wörter einsetzen. Man schreibt DIESES "das" darum mit ZWEI "s". Auch wenn man den Satz ANDERSHERUM schreibt, wird "DAS" mit ZWEI "s" geschrieben. DASS es regnet, ist schade. Bevor wir sehen, wie Paul dem Regen entkommt, überlegen wir noch einmal, was wir gelernt haben. Das Meer, das blau ist, ist ruhig. Wenn "DAS" ein bestimmter ARTIKEL ist und man es durch "dieses, jenes oder welches" ERSETZEN kann, dann wird es mit EINEM "s" geschrieben. Wenn "DAS" für etwas steht, also ein FÜRWORT ist, schreibt man ebenfalls nur EIN "s". Auch DIESES "das" kannst du durch eines der anderen drei Wörter ERSETZEN. Es ist schade, DASS es regnet. Hier kannst du "DASS" NICHT durch eines der Wörter ersetzen. Darum wird es mit ZWEI "s" geschrieben. Paul sucht inzwischen nach einem Unterschlupf. Ah, da ist ja Momo! Sie hat schon einen Unterschlupf entdeckt. Ahh, diese Hütte ist perfekt. Und Momo hat sogar Kakao mitgebracht.

3 Kommentare
  1. sehrgut

    Von Minh G., vor 13 Tagen
  2. Hallo Timon Wuest,
    kannst du genauer sagen, was dir an diesem Video nicht gefallen hat? Wurde beispielsweise etwas nicht ausführlich genug erklärt? Wir freuen uns immer über Verbesserungsvorschläge.
    Freundliche Grüße aus der Redaktion

    Von Christoph Jäschke, vor 14 Tagen
  3. sehr schlecht

    Von Timon Wuest, vor 14 Tagen