30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Proteine – Einführung 06:32 min

5 Kommentare
  1. Bianka

    Ein Amin erkennt man an der funktionellen Gruppe -NH₂. Diese findest du auch in den Aminosäuren. Zusätzlich hast du in Aminosäuren aber auch noch eine -COOH-Gruppe. Diese COOH-Gruppe ist eine Säure-Gruppe und möchte gern Protonen abgeben. Die -NH₂ Gruppe ist basisch und möchte gern ein Proton aufnehmen. So kommt es im Molekül zu einer Protonenwanderung von einer Gruppe zur anderen. Es liegen dann die Gruppen COO⁻ und NH₃⁺ vor. Wir haben nun also einmal eine negative Ladung und einmal eine positive. Diese Form der Aminosäure nennt man auch Zwitterion.

    Im neutralen Molekül liegt also -NH₂ vor und im Zwitterion -NH₃⁺.

    Von Bianca Blankschein, vor 3 Monaten
  2. Default

    Aminogruppe*

    Von Fofranzi, vor 3 Monaten
  3. Default

    Wieso besteht die As am Anfang aus h2n und dann aus h3n ?

    Von Fofranzi, vor 3 Monaten
  4. Default

    Äußerst gut erklärt und mit sehr guten Übungen. Top!

    Von Corinna Maier1, vor mehr als 2 Jahren
  5. Default

    In kurzer Zeit alles wichtige erklärt, vielen Dank!

    Von Antonia 11, vor mehr als 2 Jahren