30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die bestimmten und unbestimmten Artikel 05:40 min

Die bestimmten und unbestimmten Artikel Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Die bestimmten und unbestimmten Artikel kannst du es wiederholen und üben.

  • Finde die richtigen Paare.

    Tipps

    Der männliche Artikel im Singular ist so ähnlich wie das spanische Wort für "Er".

    Unbestimmte Artikel bezeichnen bisher nicht näher definierte Dinge oder Personen. Sie beginnen stets mit "u".

    Lösung

    Der männliche bestimmte Artikel heißt im Singular "el" (der) und im Plural "los" (die).

    • el libro / los libros (das Buch / die Bücher)
    • el profesor / los profesores (der Lehrer / die Lehrer)
    • el pan / los panes (das Brot / die Brote)
    • el coche / los coches (das Auto / die Autos)
    Der weibliche bestimmte Artikel heißt im Singular "la" (die) und im Plural "las" (die). Beim weiblichen Artikel wird also einfach nur ein "s" ergänzt und es wechselt vom Singular in den Plural.
    • la escuela / las escuelas (die Schule / die Schulen)
    • la alumna / las alumnas (die Schülerin / die Schülerinnen)
    • la panadería / las panaderías (die Bäckerei / die Bäckereien)
    • la bicicleta / las bicicletas (das Fahrrad / die Fahrräder)

  • Finde die richtigen Paare

    Tipps

    Erinnere dich daran, warum die Artikel „bestimmt“ oder „unbestimmt“ genannt werden.

    Lösung

    Die bestimmten Artikel heißen im Spanischen "el", "la", "los" und "las". Man verwendet sie, wenn man mit jemandem über eine Sache, ein Lebewesen oder eine Person spricht, die beide Gesprächsteilnehmer bereits kennen.

    • La hermana de Juan se llama Pilar. (Die Schwester von Juan heißt Pilar.)
    • El profesor de alemán siempre nos da un montón de deberes. (Der Deutschlehrer gibt uns immer einen Haufen Hausaufgaben.)
    • Los libros de este autor me gustan mucho. (Die Bücher von diesem Autoren gefallen mir sehr.)
    Die unbestimmten Artikel lauten "un", "una", "unos" und "unas". Von der Pluralform gibt es keine deutsche Entsprechung, aber übersetzt bedeuten sie "ungefähr", "einige" oder "ein paar". Man benutzt sie, wenn man mit jemandem über unbestimmte, unbekannte Dinge, Lebewesen oder Personen spricht.

    • Ana: "Busco unas galletas con chocolate." (Ich suche ein paar Kekse mit Schokolade.)
    • Vendedor: "Aquí tenemos unas muy ricas." (Hier haben wir einige sehr leckere.)
    • Ana: "Gracias. También busco unos ingredientes para una tarta." (Danke. Ich suche auch einige Zutaten für eine Torte.)
    • Vendedor: "Los ingredientes están ahí." (Die Zutaten sind dort.)
    • Ana: "Ah, pero solo me quedan unos diez euros..." (Ah, aber ich habe nur noch ungefähr zehn Euro...)
    • Vendedor: "No te preocupes. Hay unas ofertas." (Mach dir keine Sorgen. Es gibt einige Angebote / Rabatte.)
    Wenn du sagst "Busco un libro." („Ich suche ein Buch.“), dann weißt du noch nicht genau, welches Buch du suchst und verwendest deshalb den unbestimmten Artikel "un". Wenn du aber sagst "Busco el nuevo libro del autor XYZ." („Ich suche das neue Buch des Autors XYZ.“), dann weißt du ganz genau, welches Buch du suchst; deshalb benutzt du hier den bestimmten Artikel "el".

  • Ergänze die fehlenden Begriffe in den Lücken.

    Tipps

    Von den bestimmten Artikeln im Plural gibt es deutsche Entsprechungen.

    Was hieß nochmal "Me quedan unos 30 euros"?

    Lösung

    "Un" bedeutet „ein“ und "una" bedeutet „eine“. Die unbestimmten Artikel haben im Deutschen keine Pluralform. Im Spanischen kann man allerdings, wie sonst auch im Plural, ein „s“ an das Wort anhängen. Dann bedeuten sie jedoch, je nach Kontext „ungefähr“, „einige“ oder „ein paar“. Dies zeigt sehr schön, dass es sich hierbei um die unbestimmten Artikel handelt, denn die Übersetzungen beziehen sich auf eine Menge von Personen, Lebewesen oder Dingen, die nicht genannt werden sollen oder können.

    • un chico / unos chicos (ein Junge / einige/ ein paar Jungen)
    • una nota / unas notas (eine Note / ein paar / einige Noten)
    • En la librería he visto unos libros que me gustan, pero solo me quedan unos veinte euros. (Ich habe ein paar / einige Bücher in der Buchhandlung gesehen, die mir gefallen, aber mir bleiben / ich habe nur ungefähr zwanzig Euro.)
    • Quiero ir al cine con unas amigas mías, pero tengo que hacer mis deberes. (Ich will mit ein paar meiner Freundinnen ins Kino gehen, aber ich muss meine Hausaufgaben machen.)
  • Fülle die Lücken aus.

    Tipps

    Achte auf die Endungen der Wörter. Oft zeigen sie dir an, ob du einen männlichen oder weiblichen Artikel brauchst.

    Lösung

    An den Endungen der Substantive kannst du normalerweise erkennen, ob du einen femininen oder maskulinen Artikel im Singular oder Plural benötigst. Feminine Nomen enden im Singular meistens auf "a", maskuline auf "o". Im Plural enden sie normalerweise auf "s". Ob du einen bestimmten oder unbestimmten Artikel brauchst, hängt davon ab, ob die Person, die Sache oder das Lebewesen, über die / das gesprochen wird, den Sprechern bekannt oder unbekannt ist.

    • Pepe es un / el amigo de Ana. (Pepe ist ein Freund von Ana.)
    • Él busca un regalo para el cumpleaños de su amiga. (Er sucht ein Geschenkt für den Geburtstag seiner Freundin.)
    • Sabe que a ella le gustan los libros fantásticos. (Er weiß, dass ihr Fantasybücher gefallen.)
    • Va a una librería y pregunta a una de las vendedoras dónde están los libros fantásticos. (Er geht in eine Buchhandlung und fragt eine der Verkäuferinnen, wo die Fantasybücher sind.)
    • La vendedora dice: "Tenemos unos libros muy interesantes. ¿Buscas algún libro especial?" (Die Verkäuferin sagt: "Wir haben einige sehr interessante Bücher. Suchst du ein bestimmtes Buch?")
    • Pepe contesta: "No, no tengo ni idea." (Pepe antwortet: "Nein, ich habe keine Ahnung.")
    • La vendedora le recomienda un libro nuevo de un escritor muy famoso. (Die Verkäuferin empfiehlt ihm ein neues Buch von einem sehr berühmten Autoren.)
    • Pepe compra el libro y sale muy contento de la librería. (Pepe kauft das Buch und verlässt sehr zufrieden die Buchhandlung.)
  • Entscheide, welche Aussage zutrifft.

    Tipps

    Beispiel: Vengo del colegio. Voy al supermercado y después a la biblioteca.

    Nur eine der Aussagen ist korrekt.

    Lösung

    Die Präpositionen "de" und "a" verschmelzen nur mit dem männlichen Artikel "el" zu "del" und "al".

    • Vengo del colegio. (Ich komme aus der Schule.) → De + el colegio wird zu del colegio
    • Vengo de la escuela. (Ich komme aus der Schule.) → De und la verschmelzen nicht.
    • Vengo de un supermercado nuevo. (Ich komme aus einem neuen Supermarkt.) → De und un verschmelzen nicht.
    • Vengo de una tienda nueva. (Ich komme aus einem neuen Laden.) → De und una verschmelzen nicht.
    • Voy al cine. (Ich gehe ins Kino.) → A + el cine wird zu al cine.
    • Voy a la playa. (Ich gehe zum Strand.) → A und la verschmelzen nicht.
    • Voy a un concierto. (Ich gehe auf ein Konzert.) → A und un verschmelzen nicht.
    • Voy a una librería. (Ich gehe in eine Buchhandlung.) → A und una verschmelzen nicht.
  • Arbeite die Artikel heraus.

    Tipps

    Oft erkennt man an der Endung der Nomen, ob sie einen männlichen oder weiblichen Artikel benötigen.

    Lösung

    Spanische Substantive haben meistens den Vorteil, dass du an ihren Endungen das Geschlecht der Wörter erkennen kannst. So enden feminine Wörter meistens auf "a" und maskuline auf "o". Auch die Anzahl erkennst du an der Endung. Im Plural enden die Substantive normalerweise auf "s".

    • el / un libro = das / ein Buch
    • la / una mesa = der / ein Tisch
    • la / una cama = das / ein Bett
    • las / unas niñas = die / einige Mädchen
    • el / un texto = der / ein Text
    • los / unos ejercicios = die / einige Aufgaben
    • la / una amiga = die / eine Freundin