30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Bestimmter Artikel im Spanischen - Kein Artikel im Deutschen 05:18 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bestimmter Artikel im Spanischen - Kein Artikel im Deutschen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Bestimmter Artikel im Spanischen - Kein Artikel im Deutschen kannst du es wiederholen und üben.

  • Gib die richtigen Aussagen über die spanischen Artikel an.

    Tipps

    "Pepe tiene unos veinte años." bedeutet „Pepe ist ungefähr 20 Jahre alt.“

    Lösung

    Im Spanischen gibt es nicht nur bestimmte, sondern auch unbestimmte Artikel. Sie können sowohl nach Genus (feminin oder maskulin), als auch nach Numerus (Singular oder Plural) unterschieden werden.

    • la (bestimmter Artikel, Singular, feminin) / las (bestimmter Artikel, Plural, feminin)
    • el (bestimmter Artikel, Singular, maskulin) / los (bestimmter Artikel, Plural, maskulin)
    • una (unbestimmter Artikel, Singular, feminin) / unas (unbestimmter Artikel, Plural, feminin)
    • uno (unbestimmter Artikel, Singular, maskulin) / unos (unbestimmter Artikel, Plural, maskulin)
    Obwohl die bestimmten Artikel im Singular und Plural und die unbestimmten Artikel im Singular mit den entsprechenden Artikeln im Deutschen (best. Sing.: der / die / das; best. Pl: die; unb. Sing.: ein / eine) übersetzt werden können, gilt dies für die spanischen unbestimmten Artikel im Plural nicht. Sie werden normalerweise mit „ein paar“, „einige“ oder „ungefähr“ übersetzt.
    • Veo un perrito. (Ich sehe ein Hündchen.)
    • Veo unos perritos. (Ich sehe ein paar / einige Hündchen.)
    • Tengo una moneda. (Ich habe eine Münze.)
    • Tengo unos veinte euros. (Ich habe ungefähr 20 Euro.)
    Nur der maskuline bestimmte Artikel "el" kann mit den Präpositionen "a" und "de" zu einem Wort verschmelzen; für "la" oder die Pluralformen / unbestimmten Artikel gilt dies nicht.

    • Voy al (a + el) supermercado. (Ich gehe zum Supermarkt.)
    • Vengo del (de + el) colegio. (Ich komme aus der Schule.)
    • Los miércoles voy directamente de la escuela a la biblioteca o a un parque para descansar. (Mittwochs gehe ich direkt von der Schule in die Bibliothek oder in einen Park, um mich auszuruhen .)
  • Vervollständige die Sätze mit den fehlenden Artikeln.

    Tipps

    Achte auf Genus (feminin oder maskulin) und Numerus (Singular oder Plural) des Bezugswortes. Dadurch kannst du die Wahl der möglichen Artikel einschränken.

    La piel bedeutet „die Haut“.

    Erinnere dich an die Regel, die den maskulinen Artikel el und die Präposition a betrifft.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Este fin de semana es el cumpleaños de Marisol y ha inventado a todos los alumnos de su clase. La fiesta es el sábado porque los sábados, nadie tiene que ir al colegio. El cumple empieza a las cuatro y Marisol espera que vayan a tener un tiempo muy divertido. (Dieses Wochenende ist Marisols Geburtstag und sie hat alle Schüler aus ihrer Klasse eingeladen. Die Feier ist am Samstag, weil samstags niemand in die Schule muss. Der Geburtstag beginnt um vier Uhr und Marisol hofft, dass sie eine sehr lustige Zeit haben werden.) → In diesem Text steht der bestimmte Artikel hinter todos und vor Wochentagen (sábados) und der Uhrzeit (cuatro). Die Bezugswörter alumnos und sábados stehen im Plural / maskulin und benötigen daher den Artikel los; bei der Uhrzeit muss man sich immer das Wort horas dazudenken, dann kann man sich herleiten, dass der Artikel las lauten muss.
    • Pilar: "¡Hola, Miguel! ¿Nos vemos el viernes?" (Hallo, Miguel. Sehen wir uns Freitag?) → Hier steht der bestimmte Artikel vor einem Wochentag. Wochentage sind im Spanischen immer maksulin und da nur von einem bestimmten Freitag die Rede ist (und nicht von einer Routine), muss der Artikel im Singular / maskulin stehen (el).
    • Miguel: "¡Claro! ¿Quieres ir a un concierto?" (Klar! Willst du auf ein Konzert gehen?)
    • Pilar: "Los conciertos no me gustan mucho. El señor González me ha recomendado un nuevo café. ¿Qué te parece?" (Ich mag Konzerte nicht so sehr. Herr González hat mir ein neues Café empfohlen. Was hältst du davon?) → Bei dem ersten Satz handelt es sich um eine verallgemeinernde Aussage über Konzerte (conciertos = Plural / maskulin), daher muss hier der Artikel los eingesetzt werden. Darauf folgt ein Satz mit einer indirekten Anrede / einem Titel (señor = Singular / maskulin), weshalb in dieser Lücke der Artikel el fehlt.
    • Marisol tiene el pelo rubio como su madre y los ojos oscuros de su padre. Su hermanito tiene la piel morena como su abuelo y su primo tiene el pelo rojizo como la tía. (Marisol hat blondes Haar wie ihre Mutter und dunkle Augen von ihrem Vater. Ihr kleiner Bruder hat braune Haut wie ihr Großvater und ihr Cousin hat rötliches Haar wie die Tante.) → In diesem Abschnitt geht es um körperliche Eigenschaften. Pelo ist ein maskulines Substantiv im Singular, weshalb in beide Lücken vor pelo el eingesetzt werden muss. Ojos ist ein maskulines Substantiv im Plural, deshalb muss in der Lücke davor los stehen. Piel ist ein feminines Substantiv im Singular, also muss in der Lücke, die sich darauf bezieht, la eingesetzt werden.
    • Mi abuelo es un hombre con muchos talentos. Sabe tocar la guitarra y la flauta y también sabe jugar al ajedrez. Además, cuando era joven, jugaba al fútbol y al baloncesto. (Mein Großvater ist ein Mann mit vielen Talenten. Er kann Gitarre, Flöte und Schach spielen. Außerdem spielte er, als er jung war, Fußball und Basketball.) → In diesem Abschnitt findest du viele Beispiele dafür, dass nach tocar und jugar a der bestimmte Artikel steht. Guitarra und flauta sind feminine Substantive im Singular, weshalb in den Lücken davor jeweils la stehen muss. Alle Sportarten, die hier auf jugar a folgen (ajedrez, fútbol, baloncesto) sind maskuline Substantive im Singular. Da der entsprechende Artikel el aber mit der auf jugar folgenden Präposition a zu einem Wort verschmilzt, muss hier immer al eingesetzt werden.
  • Bestimme, welches Beispiel welche Regel veranschaulicht.

    Tipps

    Los perros ladran (Hunde bellen) ist eine verallgemeinernde Aussage, weil in dem Satz eine allgemein bekannte Information über Hunde steckt.

    Nach tocar und jugar a steht der bestimmte Artikel.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    Im Spanischen steht ein Artikel bei verallgemeinernden Aussagen.

    • "Los pájaros vuelan." (Vögel fliegen.)
    • "Los perros ladran." (Hunde bellen.)
    • "Me gusta la música rock." (Ich mag Rockmusik.)
    Der bestimmte Artikel steht auch bei der Uhrzeit und Wochentagen.
    • "Los sábados no voy al colegio." (Samstags gehe ich nicht in die Schule.)
    • "Los domingos mi familia siempre prepara un desayuno especial." (Sonntags bereitet meine Familie immer ein besonderes Frühstück zu.)
    • "¿Quedamos a las cuatro enfrente del cine?" (Treffen wir uns um vier gegenüber vom Kino?)
    Auch bei Prozentangaben steht im Spanischen der bestimmte Artikel.
    • "Solo el cincuenta por ciento de mis amigos conoce a mis padres." (Nur 50 Prozent meiner Freunde kennt meine Eltern.)
    • "El candidato ha contestado el ochenta por ciento de las preguntas." (Der Kandidat hat 80 Prozent der Fragen beantwortet.)
    • "Miguel siempre pierde el cuarenta por ciento de sus calcetines." (Miguel verliert immer 40 Prozent seiner Socken.)
    Außerdem steht der bestimmte Artikel im Spanischen bei der Beschreibung körperlicher Eigenschaften in Kombination mit dem Verb tener.
    • "Mi hermana tiene los ojos morenos, como mi madre." (Meine Schwester hat braune Augen, wie meine Mutter.)
    • "Además, tiene el pelo liso." (Außerdem hat sie glatte Haare.)
    • "Mi hermano, su mellizo, tiene los ojos azules." (Mein Bruder, ihr Zwilling, hat blaue Augen.)
    Des weiteren verwendet man den direkten Artikel im Spanischen bei indirekten Anreden und Titeln. Dies gilt allerdings nur, wenn man über die Person spricht, nicht, wenn man direkt mit ihr redet.

    • "La señora Ramírez es mi nueva profesora de matemáticas." (Frau Ramírez ist meine neue Mathelehrerin.)
    • "El señor Gómez nos va a acompañar durante la excursión." (Herr Gómez wird uns während des Ausflugs begleiten.)
    • "El doctor Cruz me ha recetado este medicamento." (Doktor Cruz hat mir dieses Medikament verschrieben.)
    Schließlich folgt der bestimmte Artikel auf todo („alle / s“), tocar (ein Instrument spielen) und jugar a (ein Spiel spielen).
    • "Todos los niños quieren aprender a tocar la guitarra." (Alle Kinder wollen Gitarre spielen lernen.)
    • "Pero mi primo quiere tocar el bajo." (Aber mein Cousin will Bass spielen.)
    • "Mi tía juega al ajedrez con mi hermano." (Meine Tante spielt Schach mit meinem Bruder.)
  • Erschließe die fehlenden Artikel.

    Tipps

    Oft kannst du an der Endung des Substantivs erkennen, welchen Artikel du benötigst.

    Substantive auf a sind zum Beispiel meistens feminin. Endet ein Substantiv auf s, steht es wahrscheinlich im Plural.

    Violín ist im Spanischen ein maskulines Substantiv.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • "En general, no me gustan las películas de terror pero la nueva película con mi actor favorito me gusta." (Normalerweise gefallen mir keine Horrorfilme, aber der neue Film mit meinem Lieblingsschauspieler gefällt mir.) → Hierbei handelt es sich in beiden Fällen um verallgemeinernde Aussagen, die sich auf die bevorzugten Filme beziehen. Da película (feminin) hier einmal im Plural und einmal im Singular steht, muss auch in die erste Lücke der Pluralartikel las und in die zweite der Singularartikel la eingesetzt werden.
    • "Los sábados nos quedamos en casa y jugamos juegos de mesa. El sábado pasado por ejemplo jugamos a las cartas por tres horas." (Samstags bleiben wir zuhause und spielen Gesellschaftsspiele. Letzten Samstag spielten wir z.B. drei Stunden lang Karten.) → Die ersten beiden Lücken stehen vor Wochentagen, die dritte hinter jugar a. Da sábado (maskulin) hier einmal im Plural und einmal im Singular steht, muss auch in die erste Lücke der Pluralartikel los und in die zweite der Singularartikel el eingesetzt werden. Cartas ist ein feminines Substantiv im Plural, daher muss der Artikel las lauten.
    • "Todos los niños querían ir al parque pero el profesor decidió que el museo era más interesante. Afortunadamente, los lunes todos los museos están cerrados." (Alle Kinder wollten in den Park gehen, aber der Lehrer entschied, dass das Museum interessanter wäre. Zum Glück haben alle Museen montags geschlossen.) → Hinter todos und vor Zeitangaben mit Wochentagen muss der bestimmte Artikel stehen. Niños und museos sind maskuline Substantive im Plural, daher muss in die Lücken davor jeweils los eingesetzt werden. Lunes wird im Singular und Plural gleich geschrieben; da es sich hier aber um eine Routine handelt („montags“, also jeden Montag), gehört in diese Lücke der Pluralartikel los.
    • Irene: "Mamá, la señora Cruz siempre nos da tantos deberes. ¿Puedes hablar con el señor López?" (Mama, Frau Cruz gibt uns immer so viele Hausaufgaben auf. Kannst du mal mit Herrn López reden?) → Hierbei handelt es sich beide Male um indirekte Anreden / Titel, daher muss jeweils vor señor (maskulin Singular) und señora (feminin Singular) der entsprechende Artikel eingetragen werden.
    • Madre: "No. Si te molesta, háblalo tú con la señora Cruz." (Nein. Wenn es dich stört, rede tu darüber mit Frau Cruz.) → Auch hier muss vor señora (feminin Singular) wieder der passende Artikel (la) eingesetzt werden, da es sich um eine indirekte Anrede handelt.
    • "Solo el dos por ciento de las personas tiene los ojos verdes." (Nur zwei Porzent der Personen haben grüne Augen.) → Vor Prozentangaben und bei Beschreibungen körperlicher Eigenschaften muss der bestimmte Artikel stehen. Por ciento ist ein maskulines Substantiv im Singular, daher gehört in die Lücke davor el. Ojos ist ein maskulines Substantiv im Plural, weshalb in die entsprechende Lücke los eingetragen werden muss.
    • "¿Queréis aprender a tocar la flauta? ¿O tenéis ganas de tocar el violín? ¡Venid a nuestros cursos!" (Wollt ihr lernen, die Flöte zu spielen? Oder habt ihr Lust, Violine zu spielen? Dann kommt in unsere Kurse!) → Nach tocar folgt im Spanischen der bestimmte Artikel. Da flauta ein feminines Substantiv im Singular ist, muss davor la stehen. Violín ist maskulin und steht ebenfalls im Singular, weshalb hier der Artikel el eingetragen werden muss.
  • Begründe, warum in den Sätzen der bestimmte Artikel verwendet wird.

    Tipps

    Las orejas bedeutet „die Ohren“.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Mi hermana tiene el pelo muy liso. (Meine Schwester hat sehr glattes Haar.) → Hierbei handelt es sich um eine Beschreibung einer körperlichen Eigenschaft.
    • Tenemos que repetir el examen. Cincuenta por ciento de los estudiantes no ha aprobado. (Wir müssen die Prüfung wiederholen. 50 Prozent der Schüler haben nicht bestanden.) → Dies ist ein Beispiel für eine Prozentangabe.
    • A Pilar le gustan las novelas románticas. (Pilar gefallen Liebesromane.) → Hierbei handelt es sich um eine verallgemeinernde Aussage.
    • Mujer: "Buenos días. ¿Puedo hablar con el señor García?" (Guten Tag. Kann ich mit Herrn García sprechen?) → Dies ist ein Beispiel für eine indirekte Anrede.
    • Asistente: "Lo siento, el doctor García no tiene tiempo ahora." (Tut mir leid, Doktor García hat gerade keine Zeit.) → Auch vor Titeln steht der direkte Artikel.
    • Cada miércoles a las cuatro tengo clase de guitarra. (Jeden Mittwoch habe ich um vier Uhr Gitarrenunterricht.) → Hier handelt es sich um die Angabe einer Uhrzeit.
    • La policía busca a un hombre que tiene las orejas muy grandes. (Die Polizei sucht einen Mann, der sehr große Ohren hat.) → Hierbei handelt es sich wieder um eine Beschreibung einer körperlichen Eigenschaft.
  • Analysiere, welche Sätze korrekt sind.

    Tipps

    Denk daran, dass vor Zeitangaben der bestimmte Artikel steht.

    Maravillos@ bedeutet „wunderbar / wunderschön“.

    Lösung

    Schauen wir uns die Lösung noch einmal gemeinsam an:

    • Ay, ¡cómo me gusta este actor! Tiene ojos maravillosos. → Da in diesem Satz eine Beschreibung einer körperlichen Eigenschaft steckt, ist er so nicht korrekt. Richtig hieße es: "Ay, ¡cómo me gusta este actor! Tiene los ojos maravillosos." (Ay, wie mir dieser Schauspieler gefällt! Er hat wunderschöne Augen.)
    • A María le gusta mucha la música rock. (María gefällt Rockmusik sehr.) → Dieser Satz ist korrekt.
    • Los viernes mi mamá cocina mi comida favorita. (Freitags kocht meine Mama mein Lieblingsessen.) → Dieser Satz ist korrekt.
    • ¿Nos vemos a tres? → Da es sich hier um eine Zeitangabe handelt, ist dieser Satz so nicht korrekt. Richtig hieße es: "¿Nos vemos a las tres?" (Sehen wir uns um drei Uhr?)
    • Imagínate, veinticinco por ciento de mis alumnos no conoce este libro. → Da in diesem Satz eine Prozentangabe steckt, ist er so nicht korrekt. Richtig hieße es: "Imagínate, el veinticinco por ciento de mis alumnos no conoce este libro." (Stell dir vor, 25 Prozent meiner Schüler kennen dieses Buch nicht.)
    • Mis primos quieren aprender a tocar el tambor. (Meine Cousins wollen Trommel spielen lernen.) → Dieser Satz ist korrekt.