30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Infinitivsätze

Infinitivkonstruktionen können spanische Nebensätze verkürzen und deinen Sprachstil verbessern.

Der spanische Infinitiv

Wie du bereits weißt, handelt es sich beim Infinitiv (el infinitivo) um die Grundform eines Verbs. Im Wörterbuch findest du alle Verben in dieser Grundform wie zum Beispiel hablar, escuchar oder ir. Der Infinitiv wird, wie das Partizip Perfekt (hablado) oder das Gerundium (hablando), nicht konjugiert. Heute soll es um Infinitivkonstruktionen gehen, die zur Verkürzung von Nebensätzen dienen. Ein Nebensatz kann nur verkürzt werden, wenn Haupt- und Nebensatz dasselbe Subjekt (Person) haben:

  • Cuando (yo) fui a casa, (yo) comí un bocadillo. (Als ich nach Hause gegangen bin, habe ich ein Sandwich gegessen.)

Insgesamt dienen nicht nur Infinitiv-, sondern auch Gerundio- und Partizipkonstruktionen der Verkürzung von Nebensätzen. Das Ganze hört sich erstmal sehr abstrakt an, aber im Folgenden wirst du dieses Themengebiet besser verstehen und bald selbst anwenden können.

Infinitivkonstruktionen mit Präpositionen

Du fragst dich bestimmt, wozu du Sätze eigentlich verkürzen sollst? Satzverkürzungen helfen dir dabei, dich auf Spanisch eleganter auszudrücken und ein fortgeschritteneres Sprachniveau im mündlichen wie auch schriftlichen Sprachgebrauch zu demonstrieren. Lass uns dazu einen Beispielsatz anschauen:

  • Me alegra que te vea. (Es freut mich, dass ich dich sehe.)
  • Me alegra verte. (Es freut mich, dich zu sehen.) → que te vea wurde hier durch die Infinitivkonstruktion verte ersetzt

Der erste Satz ist grammatikalisch gesehen richtig, hört sich jedoch holperig und wenig elegant an. Der zweite Satz klingt da im Vergleich wesentlich gelungener und idiomatischer. Das Pronomen te wird dabei an den Infinitiv ver angehängt. Eine geläufige Art und Weise, Nebensätze zu verkürzen, ist der Gebrauch von Infinitivkonstruktionen mit Präpositionen. Dies wollen wir uns im nächsten Schritt genauer anschauen.

Infinitiv nach antes de / después de

Mit einer Infinitivkonstruktion nach antes de drückt man Vorzeitigkeit aus, mit después de Nachzeitigkeit. Mit ihnen kann man Nebensätze verkürzen, die sonst mit antes de que oder después de que eingeleitet werden und deshalb den subjuntivo erfordern würden. Voraussetzung ist auch hier wieder, dass das Subjekt in Haupt- und Nebensatz identisch ist:

  • Antes de que (yo) saliera, (yo) comí un bocadillo. (Bevor ich aus dem Haus ging, habe ich ein Sandwich gegessen.) → Saliera steht im pretérito imperfecto de subjuntivo, weil auf antes de que der Subjuntivo folgt und der Satz in der Vergangenheit geschehen ist. Haupt- und Nebensatz haben dasselbe Subjekt (yo).
  • Antes de salir, (yo) comí un bocadillo. (Vor dem Verlassen des Hauses habe ich ein Sandwich gegessen.) → Der Nebensatz antes de que saliera wurde durch die Präposition antes de + Infinitiv ersetzt.
  • Después de que (yo) coma, (yo) te llamaré. (Nach dem ich gegessen habe, werde ich dich anrufen.) → Coma ist der presente de subjuntivo von comer, weil auf después de que der Subjuntivo folgt. Haupt- und Nebensatz haben wieder dasselbe Subjekt (yo).
  • Después de comer, te llamaré. (Nach dem Essen werde ich dich anrufen.)

sandwicheater.jpg

Infinitiv nach al

Infinitivkonstruktionen mit al drücken eine Gleichzeitigkeit aus. Du kannst sie verwenden, um Sätze, die eigentlich mit cuando eingeleitet werden, zu verkürzen:

  • Cuando (yo) salí de la clase, (yo) encontré a Carlos. (Als ich aus dem Unterricht kam, traf ich Carlos.)
  • Al salir de la clase, encontré a Carlos. (Beim Verlassen des Unterrichts habe ich Carlos getroffen.)
  • Encontré a Carlos al salir de la clase.¡Ojo!: Du kannst Haupt- und Nebensatz auch in der Reihenfolge vertauschen. Wenn jedoch der Hauptsatz am Anfang steht, wird kein Komma zwischen den Teilsätzen verwendet.

Infinitiv nach por

Mit por + infinitivo kannst du Kausalsätze, die du sonst mit porque (weil) einleiten würdest, verkürzen. Kausalsätze sind Sätze, die einen Grund oder eine Ursache für etwas ausdrücken:

  • Pilar no aprobará el examen porque (ella) no aprende el vocabulario. (Pilar wird die Prüfung nicht bestehen, weil sie die Vokabeln nicht lernt.)
  • Por no aprender el vocabulario, no aprobará el examen. (Da sie die Vokabeln nicht lernt, wird Pilar die Prüfung nicht bestehen.) → Der Nebensatz wird durch die Infinitivkonstruktion por + Infinitiv (por no aprender) ersetzt.
  • Ana es una buena alumna porque siempre hace sus deberes. (Ana ist eine gute Schülerin, weil sie immer ihre Hausaufgaben macht.)
  • Por siempre hacer sus deberes, Ana es una buena alumna. (Da Ana immer ihre Hausaufgaben macht, ist sie eine gute Schülerin.) → Por + Infinitiv besitzt eine kausale Bedeutung und könnte auch durch porque (weil) oder como (da) ersetzt werden.

Mädchen_lernt.jpg

Infinitiv nach a

Sicher hast du schon einmal von Konditionalsätzen gehört. Sie drücken eine bestimmte Voraussetzung (Kondition) für etwas aus. Im Englischen sind dies die if-clauses, im Spanischen werden sie mit si eingeleitet. Diese Sätze kannst du verkürzen, indem du si durch eine Infinitivkonstruktion mit a ersetzt:

  • Si tengo tiempo, te ayudo. (Wenn ich Zeit habe, helfe ich dir.)
  • A tener tiempo, te ayudo. (Wenn ich Zeit habe, helfe ich dir.) → Si wird durch eine Infinitivkonstruktion mit a ersetzt.
  • Si me pierdo, te llamaré. (Falls ich mich verlaufe, werde ich dich anrufen.)
  • A perderme, te llamaré. (Falls ich mich verlaufe, werde ich dich anrufen.)

Infinitiv nach con

Wie du an den folgenden Sätzen erkennst, kann con + Infinitiv ebenfalls Konditionalsätze, aber auch Konzessivsätze (Einräumungssätze) ersetzen. Diese Art der Nebensätze wird sonst z.B. mit aunque („obwohl“) eingeleitet:

  • Aprobarás el examen si aprendes la gramática. (Du wirst das Examen bestehen, wenn / falls du die Grammatik lernst.)
  • Con aprender la gramática, aprobarás el examen. (Indem du die Grammatik lernst, wirst du das Examen bestehen.)
  • Aunque vaya a la fiesta, no encontraré a nuevos amigos. (Auch wenn / Obwohl ich zur Party gehe, werde ich keine neuen Freunde finden.)
  • Con ir a la fiesta, no encontraré a nuevos amigos. (Auch wenn / Obwohl ich zur Party gehe, werde ich keine neuen Freunde finden.)

Party_Peoples.jpg

Du hast nun eine Übersicht zum Gebrauch von Infinitivkonstruktionen im Spanischen erhalten. Vergiss nicht, dass der Hauptsatz immer unverändert bestehen bleibt, während der Nebensatz mit Hilfe einer Präposition und Infinitivkonstruktion verkürzt wird. Haupt- und Nebensatz können in der Satzstellung auch vertauscht werden, dabei entfällt das Komma, wenn der Hauptsatz am Anfang steht.

Das Gerundium in verkürzten Nebensätzen

Das gerundio drückt normalerweise Handlungen, die gerade in diesem Moment geschehen, in ihrem Verlauf aus: Estoy cocinando. (Ich koche gerade) Es gibt grammatikalisch keine deutsche Entsprechung für das gerundio; deshalb wird in den Übersetzungen meist das Wort „gerade“ ergänzt. Neben den oben beschriebenen Infinitivkonstruktionen kannst du auch das gerundio dazu verwenden, um Nebensätze zu verkürzen. Dies ist auch hier nur möglich, wenn das Subjekt für Haupt- und Nebensatz dasselbe ist und die Handlung im Nebensatz gleichzeitig mit der im Hauptsatz oder unmittelbar davor oder danach stattfindet bzw. stattgefunden hat. Welche Arten von Nebensätzen das gerundio ersetzen kann, schauen wir uns im Folgenden genauer an:

  • El profesor se dirigió a los alumnos y empezó la clase. (Der Lehrer wandte sich den Schülern zu und fing mit dem Unterricht an.)
  • El profesor se dirigió a los alumnos empezando la clase. (Der Lehrer wandte sich den Schülern zu und fing mit dem Unterricht an.) → Der Nebensatz y empezó la clase wird durch das gerundio empezando la clase verkürzt; die Gleichzeitigkeit der beiden Sätze bleibt bestehen. Das Subjekt (el profesor) ist in beiden Sätzen identisch.

Lehrer_Klassenraum.jpg

  • Carlos habla con una sonrisa. (Carlos redet mit einem Lächeln auf den Lippen.)
  • Carlos habla sonriendo. (Carlos redet lächelnd.) → Der Modalsatz (Art und Weise) wurde hier durch das gerundio ersetzt.
  • Cuando habló con su amigo, se sentía mejor. (Als er / sie mit seinem / ihrem Freund sprach, fühlte er / sie sich besser.)
  • Hablando con su amigo, se sentía mejor. → Das gerundio verkürzt in diesem Beispiel einen Temporalsatz (Zeitsatz).
  • Como está enfermo, Pepe no puede ir a la fiesta. (Da er krank ist, kann Pepe nicht zu der Feier gehen.)
  • Estando enfermo, Pepe no puede ir a la fiesta. → Der Kausalsatz (Begründungssatz) wurde hier durch das gerundio ersetzt. Anders als in den vorherigen Beispielen, befindet sich hier der Nebensatz bzw. Kausalsatz am Satzanfang.
  • Si sabes hablar otros idiomas, tienes más posibilidades laborales. (Wenn du andere Sprachen sprichst, hast du mehr Berufschancen.)
  • Sabiendo hablar otros idiomas, tienes más posibilidades laborales. (Wenn du andere Sprachen sprichst, hast du mehr Berufschancen.) → Auch Konditionalsätze (Bedingungssätze) können durch das gerundio verkürzt werden.

Du wirst schnell merken, dass es im Spanischen beim Verkürzen von Sätzen zahlreiche Regelmäßigkeiten gibt. Nachdem du dein Wissen in den verschiedenen Übungsvideos auf die Probe gestellt hast, wirst du sehen, dass auch du einen spanischen Nebensatz mit Hilfe des Infinitivs oder des gerundio problemlos verkürzen und so deinen Sprachstil, vor allem im schriftlichen Ausdruck, erheblich verbessern kannst. ¡Adelante!

**