30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Bewegung von Ladungsträgern im elektrischen Feld 09:37 min

4 Kommentare
  1. Karsten

    Hallo,
    die Beschleunigung ergibt sich über a=E*q/m. Hier ist die Feldstärke des elektrischen Feldes ausschlaggebend, welche eine Kraft auf das Elektron ausübt. Wenn man die Komponente Sx in die Gleichung der Bahnkurve Sy einsetzt, bekommt man den zweiten Ausdruck im Video Sy=a/2 *t^2 heraus mit a=q*U/m*d.

    Von Karsten Schedemann, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    Wann und von wem (Kraft?), wird das Elektron beschleunigt?
    Und wenn man in die Gleichung der Bahnkurve für Sx die Ausgangsgleichung Sx = v * t einsetzt kommt für die Gleichung der Bahnkurve Sy = (...) (v * t / v)^2 raus. inwiefern ist V zu betrachten?

    Von Edonit T., vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    der Übergang von q*E zu q*u/m*d ist nicht ganz klar geworden

    Von Bali, vor etwa einem Jahr
  4. Default

    Nicer Dicer

    Von Ottenjann, vor fast 2 Jahren