30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Regenbogen – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Regenbogen

Herzlich willkommen zu diesem Video! Kennt ihr das Bild, wenn man am Himmel Kreisbögen in verschiedenen Farben sieht? War wohl nur eine Scherzfrage. Das Video heißt doch so: Der Regenbogen. Diese interessante Erscheinung hat viel gemein mit der Dispersion. Ich hoffe, ihr wisst noch, was das ist. Auf alle Fälle wiederholen wir noch einmal diesen Vorgang an einem Prisma. Nachdem ihr das verstanden habt, könnt ihr die Dispersion leicht auf den Regenbogen übertragen. Leider gibt es hier noch zusätzliche Dinge, die ihr zu beachten habt. Die Regentropfen wirken wie ein Prisma. Wir lernen auch, warum sich die Spektralfarben „umdrehen“. Und schließlich erkläre ich euch den Halbkreis des Regenbogens. Viel Spaß beim Schauen des Videos!

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe das Naturphänomen Regenbogen.
Vergleiche die Entstehung eines Regenbogens mit den Effekten an einem Prisma.
Entscheide, welche Abbildung die Entstehung eines Regenbogens richtig darstellt.
Erläutere die Einsatzmöglichkeiten und Grenzen des gezeigten Modells.
Beschreibe die Wetterlage, unter der Regenbögen beobachtet werden können.
Analysiere das gezeigte Modell.