Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Subtraktive Farbmischung

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.0 / 107 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
André Otto
Subtraktive Farbmischung
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Subtraktive Farbmischung Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Subtraktive Farbmischung kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, welche Farbe beim Mischen mit Malfarben jeweils entsteht.

    Tipps

    Diese Farben entstehen beim Mischen von Pigmenten wie in Wasserfarben, Ölfarben oder Malkreiden.

    Cyan ist ein Türkiston, also ein Blauton mit einem grünen Anteil.

    Lösung

    Es gibt sehr viele verschiedenen Mischkombinationen von Farben. Die hier genannten sind relativ bekannt und entsprechen unserer Erfahrungswelt. Aus der Mischung zweier Primärfarben (Gelb, Rot und Blau) entsteht jeweils eine Sekundärfarbe (Violett, Grün und Orange)

    Violett aus Rot und Blau, Orange aus Rot und Gelb, Grün aus Blau und Gelb.

    Weitere Mischungsarten können sein:

    Braun aus Rot und Grün, Cyan aus Grün und Violett, Schwarz aus Rot und Cyan.

    Arbeiten wir mit Pigmenten wie in Malfarben, welcher Art auch immer, so findet immer subtraktive Farbmischung statt.

  • Beschreibe, was man unter subtraktiver Farbmischung versteht.

    Tipps

    Weißes Licht besitzt alle Farbanteile.

    Was passiert mit dem Licht, wenn es auf die Oberfläche eines Körpers trifft?

    Dunkle Körper nehmen viel Licht auf, helle hingegen werfen viel Licht zurück.

    Lösung

    Trifft Licht auf eine Oberfläche, wird es zum Teil reflektiert, also von der Oberfläche zurückgeworfen. Welche Lichtanteile und wie viel Licht reflektiert werden, hängt von den Eigenschaften der Oberfläche ab. Glatte Oberflächen werfen viel Licht zurück, besonders Spiegel. Ein Teil des Lichtes wird aber auch absorbiert, also in den Körper aufgenommen. Auch dies ist für jeden Körper unterschiedlich und von den Eigenschaften des Materials abhängig.

    Subtraktive Farbmischung bedeutet, dass immer Lichtanteile entfernt werden, so wie beispielsweise ein grün angestrichener Körper nur grünes Licht reflektiert und die anderen Lichtfarben absorbiert. Sie ist typisch für das Mischen von Farben im Farbkasten und so weiter und uns daher recht vertraut.

    An den beiden Sonderfällen, schwarzer und weißer Körper, kann man sich die Begriffe gut verdeutlichen: Schwarz ist die Abwesenheit sämtlichen Lichtes: Alle Lichtanteile wurden absorbiert. Weiß ist die Anwesenheit aller Lichtanteile: Diese wurden demnach vollständig reflektiert.

  • Analysiere die folgende Abbildung.

    Tipps

    Welche Farbmischung ist hier dargestellt?

    Welches sind die Grundfarben dieser Mischung?

    Was erkennst du in der Abbildung bei der Überlagerung von verschiedenen Farbkreisen?

    Lösung

    Die Abbildung verdeutlicht das Prinzip und die Mischregeln der subtraktiven Farbmischung. Man kann sich vorstellen, dass drei Kreise in den Grundfarben Gelb, Magenta und Cyan ausgemalt wurden und an den überlappenden Stellen Mischfarben entstanden sind.

    Je zwei Grundfarben ergeben eine Mischfarbe: Gelb und Cyan Grün, Gelb und Magenta Rot sowie Cyan und Magenta Blau. Überlagern sich alle drei Grundfarben, so entsteht Schwarz. Schwarz entsteht aber auch wenn man eine Grundfarbe mit der gegenüberliegenden Mischfarbe zusammenführt wie im Beispiel Cyan und Rot. Oder aber, wenn man zwei der Mischfarben miteinander verrührt.

    Je mehr Farben miteinander vermischt werden, desto mehr Anteile des weißen Lichtes absorbieren sie. Daher entsteht bei vielen Mischkombinationen Schwarz.

  • Beurteile die folgenden Aussagen mit Hilfe des Farbkreises.

    Tipps

    Nutze die Abbildung als Hilfe.

    Komplementärfarben erzeugen beim additiven Mischen Weiß.

    Woran erkennst du Komplementärfarben im Farbkreis?

    Das additive Mischen zweier Farben ergibt die Zwischenfarbe im Farbkreis.

    Lösung

    Anhand des Farbkreises kann man zum einen erkennen, welche Farben Komplementärfarben sind. Komplementär bedeutet, dass diese Farben das absolute Gegenteil voneinander sind. Sie stehen sich im Farbkreis genau gegenüber. Mischt man diese Komplementärfarben additiv miteinander, also zum Beispiel gelbes und violettes Licht, blaues und oranges Licht, rotes und grünes Licht, so entsteht Weiß.

    Liegen sich zwei Farben im Farbkreis nicht genau gegenüber, so entsteht als additive Mischfarbe die Zwischenfarbe. Blau und Grün ergibt Türkis, da sich zwischen diesen beiden Farben nur ein weiteres Farbfeld befindet. Gelb entsteht durch das Mischen von Grün und Orange, da es sich genau in der Mitte zwischen diesen beiden Farben befindet. Dasselbe gilt auch für die Zwischenstufen von Farbe. So ergibt beispielsweise Blau-Violett und Rot-Orange den Farbton Rot-Violett.

    Beachte: Diese Mischungsregeln gelten für die additive Farbmischung, also die Mischung von Licht. Mit dem Farbkasten und der subtraktiven Farbmischung erhältst du ganz andere Farben.

  • Benenne die Grundfarben der subtraktiven Farbmischung.

    Tipps

    Insgesamt gibt es drei Grundfarben bei der subtraktiven Farbmischung.

    Aus welchen Grundfarben lassen sich alle anderen Farben durch Mischen der Pigmente erzeugen?

    Wichtig ist eine genaue Abgrenzung des Farbtons, nicht nur die Angabe einer ungefähren Zugehörigkeit.

    Die drei Grundfarben sind auch die Basis von Farbdrucken und entsprechen den Farben der Druckerpatronen.

    Lösung

    Die drei Grundfarben der subtraktiven Farbmischung sind Gelb (Hellgelb, Yellow), Cyan (Blaugrün, Türkis) und Magenta (ein Pinkton). Aus ihnen lassen sich alle anderen Farben durch Mischen erzeugen. Theoretisch ist also ein Malkasten mit diesen drei Farben ausreichend. Darum findet man diese drei Grundfarben beispielsweise auch in den Farbpatronen der Drucker wieder.

    Die drei Grundfarben sind noch einmal als Kreise in der Abbildung zu sehen. Die Mischung zweier Grundfarben erzeugt Rot, Blau und Grün, die Mischung aller drei Grundfarben liefert Schwarz. Dort wurden demnach alle Farbanteile des weißen Lichtes absorbiert.

  • Erkläre, weshalb wir bei den Blütenblättern der Sonnenblume eine gelbe Farbe wahrnehmen.

    Tipps

    Die reflektierten Lichtanteile müssen durch Addition Gelb ergeben. Welcher Lichtanteil wird demnach nicht benötigt?

    Wähle die richtige Zeichnung für deine Argumentation aus.

    Lösung

    Die Blütenblätter der Sonnenblume besitzen eine gelbe Körperfarbe, weil die blauen Anteile des Lichts absorbiert werden.

    Die Sonnenblume reflektiert die roten und grünen Anteile des Lichtes. Diese addieren sich zu Gelb. Wir nehmen die Körperfarbe Gelb wahr, wenn die Sonnenblume mit weißem Licht bestrahlt wird. Bei der Betrachtung der Körperfarbe muss in diesem Beispiel von der additiven Farbmischung ausgegangen werden (siehe Abbildung). Entfernt man aus dem weißen Licht die blauen Anteile, so bleibt gelbes Licht, bestehend aus den grünen und roten Anteilen, übrig.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.095

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.921

Lernvideos

37.010

Übungen

34.273

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden