30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Spannung messen – Wie geht das?

Wie man die elektrische Spannung misst und was die Spannung ist

Wie wird die elektrische Spannung gemessen?

Die elektrische Spannung $U$ in Volt $[V]$ lässt sich mit einem Spannungsmessgerät (Voltmeter) messen. Dieses muss dafür parallel zum untersuchten Leiter bzw. elektrischen Bauelement geschaltet werden. In einer aufgezeichneten Schaltung wird das Voltmeter mit einem $V$ in einem Kreis eingezeichnet. Gelegentlich wird noch ein Pfeil schräg durch den Kreis gezeichnet.

Ein elektrischer Stromkreis zeigt Analogien (Ähnlichkeiten) zu einem Wasserkreislauf: In einem geschlossenen Rohrsystem (elekt. Leiter) sei Wasser (Elektronen). Eine Wasserpumpe (Spannungsquelle) bringt das Wasser überhaupt erst zum Fließen. Mit einem bestimmten Druck (Spannung) treibt es ein Wasserrad (Verbraucher) an. Das Wasserrad durchlaufen, hat das Wasser an Druck verloren.

Wird in einem geschlossenen Stromkreis also ein Spannungsmessgerät leitend vor und nach dem Verbraucher verbunden, so wird ein Spannungsabfall festgestellt. Spannung kann prinzipiell nur als Spannungsunterschied gemessen werden. Daher werden zwei Anschlusspunkte benötigt. Das Voltmeter muss deshalb parallel geschaltet werden.

Alle Videos zum Thema

Videos zum Thema

Spannung messen – Wie geht das? (1 Video)

Alle Arbeitsblätter zum Thema

Arbeitsblätter zum Thema

Spannung messen – Wie geht das? (1 Arbeitsblatt)