Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Rekonstruktion ganzrationaler Funktionen – Rutsche

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.5 / 13 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Aline Mittag
Rekonstruktion ganzrationaler Funktionen – Rutsche
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Rekonstruktion ganzrationaler Funktionen – Rutsche Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Rekonstruktion ganzrationaler Funktionen – Rutsche kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die Bedingungen für eine Funktion dritten Grades.

    Tipps

    Eine Funktion n-ten Grades benötigt immer n+1 Bedingungen.

    Lokale Maxima und Minima erkennt man daran, dass an den Extremstellen die Ableitung Null ist.

    Der Hoch- und Tiefpunkt sind mit ihren Koordinaten angegeben. Das bedeutet, dass wir durch Einsetzen der x-Werte in die Funktion die y-Werte erhalten müssen.

    Lösung

    Welche Schlüsse sich aus den Angaben ziehen lassen, kann man hier sehr gut erkennen.

    Der Hoch- und Tiefpunkt sind mit ihren Koordinaten angegeben. Das bedeutet, dass wir durch Einsetzen der x-Werte in die Funktion die y-Werte erhalten müssen.

    Für die Punkte $(0|5)$ und $(5|0)$ ergeben sich folgende Bedingungen:

    • $f(0)=5$
    • $f(5)=0$
    Da für jede Funktion n-ten Grades immer n+1 Bedingungen benötigt werden, fehlen uns noch zwei weitere. Diese finden wir durch die erste Ableitung von $f$.

    An jeder Stelle, die eine Extremstelle ist, muss die erste Ableitung Null sein. Da wir unsere Extrema kennen, erhalten wir als weitere Bedingungen:

    • $f'(0)=0$
    • $f'(5)=0$
  • Bestimme die fehlenden Parameter der Funktion.

    Tipps

    Du musst das folgende Gleichungssystem lösen:

    $\begin{array}{cccccc} 125a&+25b&+5c&+d&=&0 \\ 75a&+10b&+c&&=&0 \end{array}$

    Lösung

    Ausgangspunkt ist die allgemeine Form der Funktion $f$ und ihrer Ableitung $f'$:

    $f(x)=a\cdot x^3 + b\cdot x^2 + c\cdot x + d$

    $f'(x)=3\cdot a\cdot x^2 + 2\cdot b \cdot x + c$

    Gehen wir die Bedingungen der Reihe nach durch:

    Die erste Bedingung $f(0)=5$ liefert:

    $f(0)= a\cdot 0^3 + b\cdot 0^2 + c\cdot 0 + d=5$

    Übrig bleibt $d=5$. Somit haben wir schon einen Parameter.

    Die zweite Bedingung besagt, dass $f(5)=0$ gilt:

    $f(5)=a\cdot 5^3 + b\cdot 5^2 + c\cdot 5 + d=0$

    Daraus ergibt sich:

    $125a + 25b + 5c + d = 0$

    Die dritte Bedingung $f'(0)=0$ liefert

    $f'(0)=3a \cdot 0^2 + 2b\cdot 0 + c=0$

    Übrig bleibt $c=0$, unser nächster Parameter.

    Die vierte Bedingung besagt, dass $f'(5)=0$ gilt:

    $f'(5)=3\cdot a\cdot 5^2 + 2\cdot b \cdot 5 + c$

    Wir erhalten:

    $75a+10b+c=0$

    Wir haben also zwei Parameter direkt gefunden und noch zwei Bedingungen in Gleichungsform. Aus diesen beiden bilden wir nun folgendes Gleichungssystem:

    $\begin{array}{cccccc} 125a&+25b&+5c&+d&=&0 \\ 75a&+10b&+c&&=&0 \end{array}$

    Wir setzen nun die Werte für $c$ und $d$ ein, die wir bereits kennen. Danach sieht das Gleichungssystem so aus:

    $\begin{array}{ccccc} 125a&+25b&+5&=&0 \\ 75a&+10b&&=&0 \end{array}$

    Dieses kannst du nun auf beliebige Art und Weise lösen (zum Beispiel durch Einsetzen einer Zeile in die andere).

    Am Ende erhältst du folgende Ergebnisse:

    $a=0,08$ und $b=-0,6$

    Die Funktion sieht schließlich so aus:

    $f(x)=0,08x^3 - 0,6x^2 + 5$

  • Arbeite die Bedingungen aus den Informationen über $f$ heraus.

    Tipps

    Bei Extremstellen der Funktion besitzt der Ableitungsgraph eine Nullstelle.

    Man erhält die y-Koordinate, wenn man die x-Koordinate in die Funktionsgleichung einsetzt.

    Lösung

    Zu jedem der zwei Extrempunkte können wir jeweils zwei Bedingungen aufstellen.

    Beginnen wir mit dem Hochpunkt bei $(-1|3)$.

    Hier erhält man die y-Koordinate, wenn man die x-Koordinate in die Funktionsgleichung einsetzt:

    • $f(-1)=3$
    Darüber hinaus muss der Graph der Ableitungsfunktion an dieser Stelle eine Nullstelle besitzen, da es sich um eine Extremstelle handelt:

    • $f'(-1)=0$
    Genauso verfahren wir beim Tiefpunkt bei $(6|-2)$.

    • $f(6)=-2$
    • $f'(6)=0$
    Und schon haben wir unsere für eine Funktion dritten Grades die benötigten vier Bedingungen aufgestellt.

  • Bilde die Funktionsgleichung von $f$.

    Tipps

    Zwei Parameter müssen Null sein.

    Für Extremstellen muss notwendigerweise $f'(x_E)=0$ gelten.

    Bei Wendestellen heißt die Bedingung $f''(x_W)=0$.

    Lösung

    Bilden wir zunächst die ersten drei Ableitungen:

    $f(x)=a\cdot x^3 + b\cdot x^2 + c\cdot x + d$

    $f'(x)=3\cdot a\cdot x^2 + 2\cdot b\cdot x + c$

    $f''(x)=6\cdot a\cdot x + 2\cdot b$

    Nun sehen wir uns unsere Bedingungen an und wie wir sie formulieren können:

    • Der Wendepunkt im Ursprung liefert $f(0)=0$ und $f''(0)=0$.
    • Die Nullstelle $x=1$ gibt uns die zusätzliche Bedingung $f(1)=0$.
    • Der Wert für Parameter $a$ ist gegeben: $a=3$
    Beginnen wir mit dem Wendepunkt. Da er bei $(0|0)$ liegt, ist dieser Punkt bekannt und muss beim Einsetzen in die Funktionsgleichung herauskommen:

    $f(0)=a\cdot 0^3 + b\cdot 0^2 + c\cdot 0 + d$

    Damit diese Gleichung $0$ wird, muss gelten: $d=0$

    Betrachten wir nun die Bedingung für den Wendepunkt und seine Bestimmung: Hier muss auch die zweite Ableitung Null ergeben.

    $f''(0)=6\cdot a\cdot 0 + 2 \cdot b$

    Damit diese Gleichung Null wird, muss $b=0$ sein. Damit haben wir gezeigt, dass die Parameter $b$ und $d$ wegfallen und somit auch ihre kompletten Summanden in der Funktionsgleichung:

    $f(x)=a\cdot x^3 + c\cdot x$

    Den Wert für $a$ kennen wir bereits:

    $f(x)=3 \cdot x^3 + c\cdot x$

    Nun sollen wir mit Hilfe der positiven Nullstelle ($x=1$) den letzten Parameter bestimmen. Es muss $f(1)=0$ gelten.

    $\begin{align} 3\cdot 1^3 + c\cdot 1&=0 \\ 3 + c &= 0 &|& -3\\ c&=-3 \end{align}$

    Somit lautet die gesuchte Funktionsgleichung:

    $f(x)=3x^3-3x$

  • Gib die nötige Anzahl von Bedingungen an.

    Tipps

    Für eine Funktion n-ten Grades sind n+1 Bedingungen nötig, um sie zu rekonstruieren.

    Lösung

    Hierfür gibt es einen Merksatz, den du dir merken oder besser aufschreiben solltest:

    Wenn du eine Funktion n-ten Grades rekonstruieren willst, brauchst du dafür n+1 Bedingungen.

    Das bedeutet für unser Beispiel:

    Wir haben eine Funktion dritten Grades. Deshalb brauchen wir $3+1=4$ Bedingungen, um sie rekonstruieren zu können.

  • Ermittle die gesuchten Parameter der Funktionsgleichung.

    Tipps

    Jeder Punkt kann als eine Bedingung angesehen werden - du erhältst ein Gleichungssystem mit vier Zeilen und vier Variablen.

    Dein umgeformtes Gleichungsystem könnte so aussehen:

    Dein umgeformtes Gleichungsystem könnte so aussehen:

    Lösung

    Hier muss man mit keiner Ableitung rechnen, da nur vier verschiedene Punkte bekannt sind, von denen man nicht weiß, ob es sich um Extrem- oder Wendepunkte handelt.

    Betrachten wir eine Funktion dritten Grades $f(x)=a\cdot x^3 + b\cdot x^2 + c\cdot x + d$, so können wir alle Punkte als Bedingungen verwenden. Das sieht dann für die Punkte $A, B, C$ und $D$ so aus:

    $a\cdot 1^3 + b\cdot 1^2 + c\cdot 1 +d = 4$

    $a\cdot 2^3 + b\cdot 2^2 + c\cdot 2 +d = 2$

    $a\cdot 4^3 + b\cdot 4^2 + c\cdot 4 +d = 4$

    $a\cdot 5^3 + b\cdot 5^2 + c\cdot 5 +d = 20$

    Das können wir in ein Gleichungssystem schreiben:

    $\begin{array}{c|cccccc|} I & a & +b & +c & +d &=& 4 \\ II & 8a & +4b & +2c & +d &=& 2 \\ III & 64a & +16b & +4c & +d &=& 4 \\ IV & 125a & +25b & +5c & +d &=& 20 \end{array}$

    Nun eliminieren wir nacheinander aus verschiedenen Zeilen verschiedene Variablen. Zuerst eliminieren wir alle $d$ in den Zeilen $II, III$ und $IV$. Dazu addieren wir zu jeder dieser Zeilen das negative der ersten Zeile $(+ I\cdot (-1))$. Danach sieht das Gleichungssystem so aus:

    $\begin{array}{c|cccccc|} I & a & +b & +c & +d &=& 4 \\ II & 7a & +3b & +c & &=& -2 \\ III & 63a & +15b & +3c & &=& 0 \\ IV & 124a & +24b & +4c & &=& 16 \end{array}$

    Als nächstes eliminieren wir die $c$ aus den Zeilen $III$ und $IV$. Dazu rechnen wir $III + II\cdot (-3)$ bzw. $IV + II\cdot (-4)$. Danach sollte dein Gleichungssystem diese Form haben:

    $\begin{array}{c|cccccc|} I & a & +b & +c & +d &=& 4 \\ II & 7a & +3b & +c & &=& -2 \\ III & 42a & +6b & & &=& 6 \\ IV & 96a & +12b & & &=& 24 \end{array}$

    Nun müssen wir nur noch das $b$ aus der letzten Zeile eliminieren, um eine Dreiecksgestalt zu erhalten. Dazu addieren wir folgendes: $IV + III\cdot (-2)$. Nun sieht es so aus:

    $\begin{array}{c|cccccc|} I & a & +b & +c & +d &=& 4 \\ II & 7a & +3b & +c & &=& -2 \\ III & 42a & +6b & & &=& 6 \\ IV & 12a & & & &=& 12 \end{array}$

    Jetzt kann man das Gleichungssystem von unten nach oben auflösen:

    $IV:$

    $12a = 12$ liefert $a=1$.

    Wert für $a$ in $III$ einsetzen:

    $42\cdot 1 +6b = 6$ liefert $b=-6$.

    Werte für $a$ und $b$ in $II$ einsetzen:

    $7\cdot 1 +3\cdot (-6)+c=-2$ liefert $c=9$.

    Werte für $a$, $b$ und $c$ in $I$ einsetzen:

    $1 - 6 + 9 + d = 4$ liefert $d=0$.

    Damit lautet die gesuchte Funktionsgleichung:

    $f(x)=x^3 - 6x^2 + 9x$

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

8.156

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.930

Lernvideos

37.078

Übungen

34.333

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden