30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Dehnung der Umlaute ä, ö, ü – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Dehnung der Umlaute ä, ö, ü

Um dir die wichtigsten Informationen zum Thema „Dehnung der Umlaute" zu vermitteln, werde ich zunächst erklären, was Umlaute überhaupt sind und wozu sie gebraucht werden. Anschließend erfährst du etwas zur Schreibung von langen Umlauten, die ich im knappen Vergleich zu kurzen Umlauten darstellen werde. Du wirst das sogenannte Dehnungs-h, das Silben trennende h und die unsichtbare Dehnung kennenlernen, bevor wir abschließend die Frage klären, wann aus einem Doppelvokal ein Umlaut wird. Ich verdeutliche alle theoretischen Grundlagen mithilfe von Beispielen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Fasse die Regeln zur Schreibung von gedehnten Umlauten zusammen.
Gib den entsprechenden Gebrauch von Umlauten an.
Arbeite heraus, nach welcher Regel der lang gesprochene Umlaut geschrieben wird.
Ermittle die richtige Schreibweise von Plural- und Verkleinerungsformen.
Bestimme, wie man das jeweilige Wort mit langem Umlaut schreibt.
Arbeite heraus, wie die Wörter mit lang gesprochenem Umlaut geschrieben werden.