Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Luftdruck – Aufbau und Funktion eines Barometers

Ein Barometer ist ein Gerät, das zur Messung des Luftdrucks eingesetzt wird und in der Physik eine bedeutende Rolle spielt. Erfahre bei uns, wie die gängigen Modelle - das Flüssigkeitsbarometer und das Dosenbarometer - funktionieren und was die angezeigten Zahlen darauf bedeuten. Entdecke zudem ihre praktischen Anwendungen, wie zum Beispiel bei der Wettervorhersage oder der Flugnavigation. Hast du jetzt Lust auf mehr? Im folgenden Text wartet noch mehr spannendes Wissen auf dich.

Inhaltsverzeichnis zum Thema Luftdruck – Aufbau und Funktion eines Barometers
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.5 / 55 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
sofatutor Team
Luftdruck – Aufbau und Funktion eines Barometers
lernst du in der 7. Klasse - 8. Klasse

Luftdruck – Aufbau und Funktion eines Barometers Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Lerntext Luftdruck – Aufbau und Funktion eines Barometers kannst du es wiederholen und üben.
  • Nenne die Funktion eines Barometers.

    Tipps

    Was wird gemessen?

    Wie ist die Bezeichnung für ein Apparat zum Feststellen von physikalischen Größen?

    Lösung

    Ein Barometer ist ein Messgerät, das den Luftdruck in der Umgebung misst.

    Das Barometer wurde ca. 1665 vom irischen Naturforscher Robert Boyle als dieses benannt. Dieser Begriff leitet sich aus den griechischen Wörter báros (Schwere, Gewicht) und metreín (messen) ab.

    Die ersten Ideen zum Luftdruck und den Barometern stammten von den Naturwissenschaftlern Galilei, Torricelli und Pascal.

    Heute findet man es häufig in Wetterstationen mit der zusätzlichen Skala für: Wolkig, beständig und heiter. Neben dem Barometer beinhalten diese auch häufig ein Thermometer zur Bestimmung der Temperatur und ein Hydrometer zur Bestimmung der Luftfeuchtigkeit.

    Aus den drei Daten Temperatur, Luftdruck und Feuchtigkeit kann dann bestimmt werden, wie das Wetter ist. Da vor einer Wetteränderung sich auch häufig der Luftdruck ändert, kann sogar gesagt werden, ob und wie sich das Wetter ändert.

  • Gib die Bestandteile der beiden Barometer an.

    Tipps

    Aus welchen Bestandteilen bestehen die Barometer?

    Lösung

    Ein Flüssigkeitsbarometer besteht aus einem mit einer Flüssigkeit befüllten Rohr. Dieses steht in einer Wanne, die mit der gleichen Flüssigkeit befüllt ist. Am oberen Ende des geschlossenen Rohrs ist ein Vakuum.

    Ein Dosenbarometer besteht aus einem dosenförmigen Gefäß, an dem ein Zeiger befestigt ist. In diesem Gefäß herrscht ein starker Unterdruck.

  • Erkläre die Funktionsweise der zwei Barometer.

    Tipps

    Wie funktionieren die Barometer?

    Aus welchen Bestandteilen bestehen die Barometer?

    Lösung

    Beim Flüssigkeitsbarometer wird durch den Luftdruck die Höhe der Flüssigkeit im Rohr verändert. Erhöhnt sich der Luftdruck, so wird der Druck auf das Wasser in der Wanne höher und das Wasser wird in das Rohr gedrückt. Nimmt der Luftdruck ab, so wird die Höhe der Flüssigkeit im Rohr weniger.

    Beim Dosenbarometer wird die Dose durch den Luftdruck verformt und der Zeiger zeigt diese Veränderung auf. Die Dose ist aus sehr dünnem Blech gefertigt, das sich sehr einfach verformen lässt. Wird der Luftdruck um die Dose größer, wird die Dose zusammengedrückt und der Zeiger gibt das wider.

  • Erkläre die physikalische Größe Luftdruck.

    Tipps

    Was gibt der Luftdruck an?

    Lösung

    Der Luftdruck gibt die Kraft der Luft an, die senkrecht auf eine Fläche wirkt. Bei der Kraft handelt es sich um die Gewichtskraft der Luft. Also der Luftdruck auf der Erdoberfläche ist die Gewichtskraft der Luftsäule auf eine bestimmte Fläche. Auf Meereshöhe ist der Luftdruck $ 101 325 Pa$. Die Einheit $Pa$ heißt $Pascal$ und ist nach einem der Entdecker des Luftdrucks, Blaise Pascal, benannt. Rechnet man diese Kraft von Newton in Kilogramm um, wird diese Gewichtskraft von einer Masse von 10328 Kilogramm bewirkt. Luft wiegt also definitiv auch etwas.

  • Benenne Einsatzmöglichkeiten eines Barometers.

    Tipps

    Was misst das Barometer?

    Was gibt der Luftdruck an?

    Lösung

    Das Barometer hat mehrere Einsatzmöglichkeiten.

    In einer Wetterstation hilft das Barometer mit der Anzeige des Luftdrucks das Wetter vorauszusagen.

    Früher half es einem Flugzeug bei der Bestimmung der Flughöhe, da der Luftdruck von der Messhöhe abhängt.

    Ein Barometer misst nicht die Masse eines Körpers oder die Geschwindigkeit.

    Und in einem U-Boot ist das Barometer ein Sensor, der den Druckausgleich einleitet, damit das U-Boot in den Tiefen des Meeres nicht zusammengedrückt wird .

  • Entscheide, welche Einsatzmöglichkeiten für das Barometer zusammengehören.

    Tipps

    Was misst das Barometer?

    Was gibt der Luftdruck an?

    Lösung

    Das Barometer hat mehrere Einsatzmöglichkeiten.

    In einer Wetterstation hilft das Barometer mit der Anzeige des Luftdrucks das Wetter vorauszusagen. Früher half es einem Flugzeug bei der Bestimmung der Flughöhe, da der Luftdruck von der Messhöhe abhängt.

    Ein Barometer misst nicht die Masse eines Körpers oder die Geschwindigkeit.

    Und in einem U-Boot sorgt es für den Druckausgleich, damit das U-Boot nicht zusammengedrückt wird in den Tiefen des Meeres.