30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Grundrechenarten

Die vier Grundrechenarten sind: +, -, •, :. Diese wirst du immer wieder benötigen.

Alle Klassen
  1. 1. Klasse
  2. 2. Klasse
  3. 3. Klasse
  4. 4. Klasse
  5. 5. Klasse
  6. 6. Klasse

Themenübersicht in Grundrechenarten

Die vier Grundrechenarten

Merke dir für die Grundrechenarten:

  • Plusrechnen, das nennt man auch addieren: Summand plus Summand gleich Summe. Du verwendest das „$+$“-Zeichen.
  • Minusrechnen, das nennt man auch subtrahieren: Minuend minus Subtrahend gleich Differenz. Du verwendest das „${-}$“-Zeichen.
  • Malrechnen, das nennt man auch multiplizieren: Faktor mal Faktor gleich Produkt. Du verwendest das „$\cdot$“-Zeichen.
  • Teilen, das nennt man auch dividieren: Dividend durch Divisor gleich Quotient. Du verwendest das „$:$“-Zeichen.

Die Strich-Rechenarten

Die Addition und die Subtraktion werden als Strichrechnung bezeichnet.

Plusrechnen - Addieren

Du kannst zu einer Zahl eine andere hinzufügen oder addieren:

Wie gehst du bei einer Addition vor? Du schreibst die Zahlen zunächst stellengenau untereinander und addierst dann von rechts nach links jede einzelne Stelle. Manchmal musst du dabei auch einen Übertrag machen. Du lernst also das schriftliche und halbschriftliche Addieren.

Minusrechnen - Subtrahieren

Ebenso wie beim Addieren, lernst du das Subtrahieren zunächst bis $20$, dann bis $100$ und schließlich bis $1$ Million kennen.

Bei größeren Zahlen ist es angebracht, schriftlich und halbschriftlich zu subtrahieren.

Übrigens: Das Addieren ist die Umkehraufgabe des Subtrahierens und ebenso ist das Subtrahieren die Umkehraufgabe des Addierens.

Die Punkt-Rechenarten

Die Multiplikation sowie die Division werden als Punktrechnung bezeichnet.

Malrechnen - Multiplizieren

Zuerst wirst du das Malnehmen am Beispiel von Malreihen kennenlernen. Zum Beispiel siehst du hier den Anfang der Malreihe von $4$:

  • $1\cdot 4=4$
  • $2\cdot 4=8$
  • $3\cdot 4=12$
  • ...

Das Malnehmen ist eine abkürzende Schreibweise für das Addieren. Wenn du beispielsweise $3$ mal den Summanden $4$ hast, also $4+4+4$, kannst du diese Summe auch als Produkt schreiben: $4+4+4=3\cdot 4$.

Zusammengefasst werden die Malreihen von $1$ bis $10$ im Kleinen Einmaleins (1x1): Jede Zahl von $1$ bis $10$ wird mit jeder Zahl von $1$ bis $10$ multipliziert.

Um größere Zahlen miteinander multiplizieren zu können, lernst du schriftlich und halbschriftlich zu multiplizieren.

Teilen - Dividieren

Die Umkehraufgabe zum Multiplizieren ist das Dividieren. Das gilt natürlich auch andersrum. So ist nämlich das Dividieren auch die Umkehraufgabe des Multiplizierens.

Zum Dividieren von großen Zahlen wirst du das schriftliche und halbschriftliche Dividieren lernen.

Merke dir für die Strich- und Punktrechnung die folgende Reihenfolge: „Punkt geht vor Strich.

Die Grundrechenarten bis 1 Million kommen in vielen Beispielaufgaben vor.