30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der Außenhandel und seine Bedeutung

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.0 / 4 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Interaktiv
Der Außenhandel und seine Bedeutung
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Grundlagen zum Thema Der Außenhandel und seine Bedeutung

Hast du schon mal auf das Etikett von gekauften Waren geschaut und kontrolliert, wo die gekaufte Ware produziert wurde? Oft weiß man gar nicht, dass die meisten Produkte made in China, Bangladesch oder der Türkei sind. Das liegt zum Teil daran, dass Deutschland die viertgrößte Wirtschaftsnation der Welt ist und hier ein nahezu freier Außenhandel vorliegt. Viele Produkte, die in Deutschland angeboten werden, werden nicht in Deutschland produziert. Es findet also vermehrt Import und Export zwsichen den unterschiedlichen Nationen statt, die sich auf unterschiedliche Wirtschaftszweige spezialisiert haben.

Transkript Der Außenhandel und seine Bedeutung

Deutschland ist die viertgrößte Wirtschaftsnation der Welt. Das ist stark. Aber heißt das jetzt, der Rest der Welt könnte ohne Deutschland und die anderen Wirtschaftsnationen nicht auskommen? Nein, in Wahrheit ist es genau umgekehrt. Deutschlands große Wirtschaftsleistung, ebenso wie die der anderen bedeutenden Wirtschaftsnationen, ist nur möglich, weil es heute einen nahezu freien Außenhandel gibt. Der Begriff Außenhandel bezeichnet den Austausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital über nationale Grenzen hinaus. Man spricht auch von internationalem Handel. Gäbe es keinen Außenhandel, dürfte nichts importiert, also ins Land eingeführt, und nichts exportiert, also aus dem Land ausgeführt werden. Deutschland wäre dann ein sehr armes Land. Der Außenhandel hat eine lange Tradition. Unternehmer und Menschen in allen Ländern haben schon immer versucht, von den Leistungen und Ressourcen anderer zu profitieren. Mit der Industrialisierung und der damit zusammenhängenden Arbeitsteilung hat die Bedeutung des Außenhandels sehr stark zugenommen. Ein weiterer Grund sind die verbesserten Transportmöglichkeiten. Viele Unternehmen handeln heute multinational, das heißt, sie haben ihren Sitz in mehreren Ländern, besitzen mehrere Produktionsstandorte und vertreiben ihre Waren international. Die damit zusammenhängender Verflechtung in allen Lebensbereichen wird Globalisierung genannt. Die Globalisierung betrifft uns alle. Wir nehmen als Konsument, Arbeiter, Arbeitsloser, Student, Schüler, Lehrer oder einfach als Bewohner des Planeten daran teil. Zusammenfassung: Der Begriff Außenhandel bezeichnet den Austausch von Waren, Dienstleistungen und Kapital über nationale Grenzen hinaus. Durch die Industrialisierung und verbesserte Transportmöglichkeiten ist die Bedeutung des Außenhandels gestiegen. Multinationale Unternehmen haben ihren Sitz und ihre Produktionsstandorte in mehreren Ländern. Globalisierung bezeichnet eine zunehmende weltweite Verflechtung in allen Lebensbereichen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

3.794

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.816

Lernvideos

43.854

Übungen

38.579

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden