30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Satzzeichen 08:41 min

3 Kommentare
  1. ich finde es nicht so gut weil, die Französischen Beispiele nicht übersetzt wurden.

    Von Florinda Handreck, vor etwa 2 Jahren
  2. Hallo Weinbrenner,
    was genau gefällt dir denn nicht oder ist dir noch unklar? Du kannst dich mit Fragen auch gern montags bis freitags an unsere Lehrer im Hausaufgaben-Chat wenden.
    Viele Grüße aus der Französisch-Redaktion

    Von Cara Gaffrey, vor fast 4 Jahren
  3. Nicht so gut

    Von Weinbrenner, vor fast 4 Jahren

Satzzeichen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Satzzeichen kannst du es wiederholen und üben.

  • Fasse zusammen, in welchen Redesituationen im Französischen ein Ausrufezeichen steht.

    Tipps

    Im Deutschen verwendet man das Ausrufezeichen häufiger.

    Lösung

    Das Ausrufezeichen (le point d'exclamation) wird im Französischen seltener gebraucht als im Deutschen. Tatsächlich verwendet man es nicht nach Imperativen (also Befehlen und Aufforderungen), sondern, wie der Name schon sagt, nach Ausrufen wie z. B. Au secours ! [Hilfe!]. Denke daran, dass man im Französischen vor und nach dem Ausrufezeichen ein Leerzeichen macht.

  • Vervollständige die Merksätze.

    Tipps

    Lies dir die Sätze genau durch, damit du den Sinn verstehst und erkennst, ob ein Nomen oder ein anderes Wort fehlt.

    Lösung

    Die Satzzeichen verwendet man im Französischen recht ähnlich wie im Deutschen. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die man kennen muss, denn auch Fehler in der Interpunktion (so der Fachausdruck für Zeichensetzung) beeinflussen den schriftlichen Ausdruck.

    So sollte man wissen, dass das Ausrufezeichen nicht nach Aufforderungen oder Befehlen verwendet wird, dass vor einigen Satzzeichen ein Leerzeichen steht und wann man apostrophiert.

  • Gib die Satzzeichen wieder.

    Tipps

    Es kommen folgende Satzzeichen vor:

    • :
    • '
    • ,
    • « »

    Lösung

    Bei manchen Satzzeichen erkennt man an ihrer Schreibung schnell, um welches Zeichen es sich handelt, wie z. B. le deux-point, was Doppelpunkt heißt.

    Andere Schreibweisen sind da schon schwieriger, wie z. B. la virgule [Komma] oder les guillemets [Anführungszeichen].

  • Ermittle die fehlenden Satzzeichen.

    Tipps

    Nur der Punkt und das Fragezeichen haben dieselbe Funktion im Deutschen und Französischen.

    Vor Punkt und Komma steht kein Leerzeichen.

    Lösung

    Um die Regeln für die Zeichensetzung auf Französisch zu lernen, ist es am sinnvollsten, wenn man feststellt, welche Zeichen ähnlich verwendet werden, und sich beim Lernen auf die Regeln konzentriert, die sich unterscheiden.

    So hast du wahrscheinlich schon gemerkt, dass sowohl der Punkt als auch das Fragezeichen im Deutschen und Französischen gleich verwendet werden, vor dem Fragezeichen allerdings ein Leerzeichen steht.

    Unterschiede gibt es z. B. beim Ausrufezeichen und beim Komma:

    • Das Ausrufezeichen (le point d'exclamation) steht ausschließlich bei Ausrufen wie z. B. Attention !. Denke auch hier an das Leerzeichen davor.
    • Das Komma dient im Französischen weniger dazu, den Satz syntaktisch zu Gliedern, sondern markiert Sprechpausen. Eine wichtige Kommaregel ist, dass das Komma adverbiale Bestimmungen vom Rest des Satzes trennt wie in Malheureusement, je ne ...
    Bei der wörtlichen Rede folgt die Zeichensetzung nach dem selben Prinzip wie im Deutschen, allerdings sehen die französischen guillemets anders aus und auch hier steht davor und danach ein Leerzeichen.

  • Bestimme, bei welchen Satzzeichen im Französischen davor und danach ein Leerzeichen steht.

    Tipps

    Im Deutschen macht man vor diesen Satzzeichen kein Leerzeichen.

    Vor zwei Satzzeichen steht kein Leerzeichen.

    Lösung

    Im Gegensatz zum Deutschen macht man bei einigen französischen Satzzeichen sowohl davor und auch danach ein Leerzeichen. Und zwar bei:

    • Anführungszeichen
    • Ausrufezeichen
    • Doppelpunkt
    • Fragezeichen
    • Strichpunkt
    Bei all diesen Satzzeichen handelt es sich um zweiteilige Satzzeichen.

  • Zeige, wie die Satzzeichen auf Deutsch heißen.

    Tipps

    Die Bedeutung der zweiteiligen Satzzeichen kannst du dir herleiten.

    Lösung

    Die Bezeichnungen für die Satzzeichen auf Französisch kann man bei den zweiteiligen Satzzeichen, also denen, die aus einem Punkt und noch einem Zeichen bestehen, recht einfach herleiten: In ihrer Bezeichnung stecken dann beide Bestandteile ihres Zeichens, z. B. Doppelpunkt – deux-points usw.

    Das Wort für Ausrufezeichen bildet sich auf Französisch ähnlich wie im Englischen: point d'exclamationexclamation mark.

    Andere Bezeichnungen wie virgule [Komma] oder guillemets [gemeint sind die französischen Anführungszeichen] muss man hingegen einfach auswendig lernen.