30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Wie ordne ich Wörter nach dem ABC?

Hast du dich auch schon immer gefragt, wie die vielen bunte Früchte in der Obst- und Gemüseabteilung eines Supermarktes schmecken? Diese Früchte hast du vielleicht schon einmal probiert: Himbeeren, Pfirsiche, Wassermelonen, Zitronen, Weintrauben, Äpfel oder Erdbeeren. Aber was hat denn Obst bloß mit dem ABC zu tun? Wir können die verschiedenen Obstsorten nämlich nach dem Alphabet – das ist ein anderes Wort für das ABC – sortieren.

Zum Alphabet solltest du dir vorher aber noch ein paar Dinge merken:

  • Damit du Wörter nach dem Alphabet ordnen kannst, musst du immer auf den Anfangsbuchstaben schauen (zum Beispiel: A bei Apfel). Haben zwei Wörter den gleichen Anfangsbuchstaben, achtest du einfach auf den zweiten Buchstaben (zum Beispiel: a bei Wassermelone und e bei Weintraube).
  • Die Reihenfolge der Buchstaben im ABC ist immer gleich und darf nicht verändert werden.
  • Es gibt große und kleine Buchstaben (zum Beispiel: B und b).

Alphabet

Welche Buchstaben gibt es überhaupt?

Das deutsche Alphabet hat 26 Buchstaben. Der erste Buchstabe ist das A - wie bei Apfel! Deswegen ist der Apfel auch das erste Wort in unserer Obstsorten-Liste! Wusstest du, dass Kinder schon ganz früh das A (klein: a) aussprechen können? Der Buchstabe kommt zum Beispiel auch in Mama vor. Andere Wörter, in denen du ein A oder a findest, sind: Ananas, Ampel und Afrika.

Buchstabe A

Wie geht es nun weiter im Alphabet? Na klar: B, C, D, E - E wie Erdbeere! Das E (klein: e) ist übrigens der Buchstabe, den wir in unserer Sprache am häufigsten benutzen! Er kann überall im Wort stehen: Am Anfang, in der Mitte, am Ende. Schau dir doch mal folgende Wörter an: Ente, Esel und Erbse.

Lass uns weitermachen: Nach dem E folgen F, G, H - H wie Himbeere! Hmm, findest du Himbeeren auch so lecker? Und findest du auch, dass das große H ein bisschen aussieht wie eine Leiter? Das H (klein: h) steckt außerdem in diesen Wörtern: Hose, Fahrrad oder Höhle.

Wir setzen unsere Reise durch das ABC fort: I, J, K, L, M, N, O, P - P wie Pfirisch! Das ist also schon das vierte Wort in unserer Obstsorten-Liste. Fallen dir noch andere Früchte ein, die mit dem Buchstaben P beginnen? Wie wär’s mit Pflaume oder Preiselbeere? Das P (klein: p) ist auch in den folgenden Wörtern zu finden: Puppe, Pinguin sowie Suppe.

Langsam nähern wir uns dem Ende des Alphabets: Nach P kommen Q, R, S, T, U, V, W - W wie Wassermelone und Weintrauben. Um herauszufinden, welches Wort an fünfter Stelle unserer Liste steht, musst du hier – wie du ja bereits weißt – auf den zweiten Buchstaben achten. Platz 5 unserer Liste belegt demnach die Wassermelone, Platz 6 die Weintraube. Andere Wörter mit W oder w sind zum Beispiel: Wohnung, Waage, we.

Buchstabe Z

Jetzt fehlen nur noch die letzten drei Buchstaben des Alphabets: X, Y, und Z - Z wie Zitrone! Der 26. Buchstabe des ABC kommt als Anfangsbuchstabe auch in Zahn oder Zeugnis vor, als Buchstabe in der Mitte eines Wortes beispielsweise in Platz oder Pilze.

Unsere fertige Obstsorten-Liste lautet also: Apfel, Erdbeere, Himbeere, Pfirsich, Wassermelone, Weintrauben, Zitrone. Das war eigentlich gar nicht so schwer!

Wenn du das nächste Mal in einen Supermarkt gehst, achte doch auch mal auf die anderen Obstsorten. Wenn du diese dann noch versuchst, alphabetisch zu sortieren, macht das Einkaufen doch gleich viel mehr Spaß, oder?

Alle Videos im Thema

Videos im Thema

Das ABC lernen (27 Videos)

Alle Arbeitsblätter im Thema

Arbeitsblätter im Thema

Das ABC lernen (3 Arbeitsblätter)