30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Lucy lernt 5 Minuten 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

  • Lucy übt 5 Minuten 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

  • Lucy stellt fragen 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

Bewertung

Ø 4.4 / 111 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen?
lernst du in der 3. Klasse - 4. Klasse

Grundlagen zum Thema Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen?

Was lernst du in der Grundschule über zusammengesetzte Nomen?

Ben und Lina suchen den Weißfleckenblaupilz.

Begib dich mit ihnen auf die Suche und lerne dabei, wie man zusammengesetzte Nomen schreibt.

Ben und Lina im Dschungel

Transkript Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen?

Oh, Ben und Lina sind ja im Dschungel! Die beiden suchen einen ganz bestimmten Pilz für Linas Pilzsammlung. Und zwar den Weiß-flecken-blau-pilz. Weißfleckenblaupilz? Das ist aber ein langes Wort. Es ist ein zusammengesetztes Nomen. In diesem Video lernst du, wie man zusammengesetzte Nomen schreibt. „Lina, gibst du mir bitte den Stift? Diesen langen Namen muss ich mir aufschreiben.“ „Welchen Stift möchtest du denn?“ Für eine nähere Beschreibung kann man Nomen zusammensetzen. Es gibt einen Filzstift, einen Buntstift und einen Bleistift. Das sind alles STIFTE. „Stift“ ist hier das GRUNDWORT. Das Grundwort steht immer am Ende. Das erste Wort beschreibt genauer, um was für einen Stift es sich handelt. Ist es ein Filzstift, ein Buntstift oder ein Bleistift?

Der Artikel eines zusammengesetzten Nomens bezieht sich immer auf das Grundwort. Weil es „DER STIFT“ ist, heißt es auch DER Filzstift, DER Buntstift und DER Bleistift. Beachte, dass das Grundwort in einem zusammengesetzten Nomen KLEIN geschrieben wird. Man kann auch mehr als nur zwei Wörter zu einem neuen Nomen zusammensetzen. Ben und Lina suchen den Weißfleckenblaupilz. Lasst uns das Wort mal neu zusammensetzen. Erkennst du hier das Grundwort?

„Pilz“. Das Grundwort steht immer ganz hinten. Sagt man „der“, „die“ oder „das“ Pilz?

Der Pilz. Es ist ein BLAUER Pilz, darum ist es ein Blaupilz. Weil dieser Pilz Flecken hat, ist es ein Fleckenblaupilz. Die Flecken sind weiss, darum nennt man ihn Weißfleckenblaupilz. Der Artikel bleibt hier gleich, denn das Grundwort ist bei jedem Wort „Pilz“. Man kann die Wörter jedoch nicht immer einfach aneinander setzen. Spinne und Netz ergibt zum Beispiel nicht Spinne-Netz. Stattdessen setzt man ein „n“ dazwischen. Das nennt man „Verbindungszeichen“. Es heißt dann Spinnen-Netz. Auch andere Buchstaben können Verbindungszeichen sein. Man sagt zum Beispiel nicht Bad-Zimmer. Weißt DU, welcher Buchstabe zwischen Bad und Zimmer gesetzt wird?

Zwischen Bad und Zimmer setzt man ein „e“, es heißt: „Badezimmer“.

Die häufigsten Verbindungszeichen sind „n“, „e“, „s“ und „er“ Manchmal muss man aber auch Buchstaben weglassen. Man sagt zum Beispiel nicht Schule-Haus sondern Schul-haus. Das „e“ von Schule wird hier weggelassen. Leider gibt es keine festen Regeln dafür, wann man welches Verbindungszeichen braucht. Wenn du das Wort noch nicht kennst, musst du ausprobieren, was am besten passt oder ob du Buchstaben weglassen musst. Schauen wir uns noch einmal an, was wir gelernt haben. Zusammengesetzte Nomen bestehen aus einem Grundwort und mindestens einem beschreibenden Wort. Das Grundwort wird durch das erste Wort näher beschrieben. Der Artikel eines zusammengesetzten Nomens bezieht sich immer auf das Grundwort. Der Stift, das Netz, das Haus Manchmal braucht man zwischen dem ersten Wort und dem Grundwort noch ein Verbindungszeichen. Spinne und Netz wird zu Spinnen-Netz. Hier wird ein „n“ eingefügt.

Die häufigsten Verbindungszeichen sind „n“, „e“, „s“ und „er“ Manchmal muss man aber auch Buchstaben weglassen. Schule und Haus wir zu Schul-Haus. Das „e“ wird hier weggelassen. Hurra, da ist ja der Weißfleckenblaupilz!

21 Kommentare

21 Kommentare
  1. Gutes Video

    Von Arthur, vor einem Tag
  2. Es war toll

    Von Levin, vor 18 Tagen
  3. Hallo Dhathri, danke für deine Nachricht! Wir haben einen entsprechenden Hinweis ins Video eingebaut. Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Constanze T. , vor 26 Tagen
  4. Danke ,aber bei uns in der Schule nennt man das nicht als Verbindungszeichen sondern ein Fugen'' s''

    Von Dhathri, vor 27 Tagen
  5. Weißfleckenblaupilz toll

    Von ALMA, vor etwa 2 Monaten
Mehr Kommentare

Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie schreibe ich zusammengesetzte Nomen? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welche zusammengesetzten Nomen findest du?

    Tipps

    Zusammengesetzte Nomen bestehen aus mindestens einem beschreibenden Wort und einem Grundwort.
    Das beschreibende Wort erklärt das Grundwort genauer.

    Manche zusammengesetzte Nomen benötigen ein Verbindungszeichen zwischen sich.

    Lösung

    Zusammengesetzte Nomen haben mindestens ein beschreibendes Wort. Hier sind das Blei, Spinne, Bad und Schule.

    Außerdem besitzen sie ein Grundwort, das immer hinten steht und durch das das beschreibende Wort näher erläutert wird.
    Die Grundwörter heißen hier Stift, Netz, Zimmer und Haus.

    Der Artikel bezieht sich immer auf das Grundwort.

  • Welche Grundwörter passen zu den beschreibenden Wörtern?

    Tipps

    Der Artikel bezieht sich immer auf das Grundwort eines zusammengesetzten Nomens, also auf das hintere Wort.

    Lösung

    Ein zusammengesetztes Nomen besteht aus einem beschreibenden Wort und einem Grundwort am Ende. Der Artikel bezieht sich immer auf das Grundwort.

    Es heißt der Bleistift, da es der Stift heißt.

    Es heißt das Spinnennetz, weil es das Netz heißt.

    Richtig sind auch das Schulhaus und die Schildkröte.

  • Wie lautet hier das Grundwort?

    Tipps

    Zusammengesetzte Nomen bestehen aus einem beschreibenden Wort und einem Grundwort.

    Das beschreibende Wort erklärt das Grundwort genauer.

    Lösung

    Zusammengesetzte Nomen bestehen aus einem beschreibenden Wort und einem Grundwort.
    Das Grundwort steht immer am Ende und wird kleingeschrieben. Das beschreibende Wort erklärt das Grundwort genauer, wie zum Beispiel der Filzstift.

    Es können auch mehr als zwei Wörter zu einem neuen Nomen zusammengesetzt werden, wie der Weißfleckenblaupilz.

  • Welche Verbindungszeichen fehlen?

    Tipps

    Damit sich zwei zusammengesetzte Wörter richtig anhören, brauchst du manchmal ein Verbindungszeichen.

    Häufige Verbindungszeichen sind zum Beispiel n, e oder s.

    Lösung

    Verbindungszeichen sind Buchstaben,
    mit deren Hilfe Wörter zu zusammengesetzten Nomen verbunden werden können.
    Häufige Verbindungszeichen sind zum Beispiel n, e oder s.

    das Hundefutter

    der Fliegenpilz

    die Tomatensoße

    der Liebesbrief

    das Verkehrsschild

  • Welche Wörter sind zusammengesetzte Nomen?

    Tipps

    Ein zusammengesetztes Nomen besteht aus mindestens zwei Wörtern.
    Das Grundwort steht am Ende und wird zuvor näher beschrieben.

    Lösung

    Ein zusammengesetztes Nomen besteht aus mindestens einem beschreibenden Wort und einem Grundwort.

    Der Bleistift ist ein zusammengesetztes Nomen aus den Wörtern das Blei und der Stift.

    Das Schulhaus setzt sich zusammen aus die Schule und das Haus.

    Das Auto ist ein einfaches Nomen, lachen ist ein Verb.

  • Wie heißen die zusammengesetzten Nomen?

    Tipps

    Manchmal brauchst du Verbindungszeichen, um zwei Wörter zu verbinden.

    Typische Verbindungszeichen sind zum Beispiel s oder n.

    Lösung

    Zusammengesetzte Nomen bestehen aus einem beschreibenden Wort und einem Grundwort.
    Das Grundwort steht immer am Ende und wird von dem beschreibenden Wort genauer erläutert.
    Der Artikel bezieht sich immer auf das Grundwort.

    der Apfelbaum

    der Fußball

    Manchmal brauchst du ein Verbindungszeichen, damit das zusammengesetzte Nomen richtig klingt:

    die Sonnenblume

    Ein zusammengesetztes Nomen kann auch aus drei Wörtern bestehen:
    Der Geburtstagskuchen besteht aus die Geburt + der Tag + der Kuchen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.590

sofaheld-Level

5.907

vorgefertigte
Vokabeln

10.814

Lernvideos

44.043

Übungen

38.737

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden