30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Das futuro compuesto mit ir a 05:46 min

Das futuro compuesto mit ir a Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Das futuro compuesto mit ir a kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme die richtigen Aussagen zum futuro próximo.

    Tipps

    Das futuro próximo wird mit ir a + Infinitiv gebildet.

    Lösung

    Das futuro próximo ist die einfache Zukunft und eine von zwei Möglichkeiten Zukünftiges auszudrücken. Es kommt vor allem in der Umgangssprache vor. Das futuro próximo wird mit dem Verb ir gebildet, wobei ir hier als werden übersetzt wird. Zudem brauchst du noch die Präposition a und den Infinitiv. Schauen wir uns das mal an einem Beispiel an, was wir schon kennen:

    Vamos a cocinar esta noche. - Wir werden diesen Abend kochen.

    Esta noche ist hier ein sogenanntes Signalwort, was Zukünftiges ausdrückt.Vamos ist die gebeugte Form von ir in der 1. Person Plural (vamos - wir werden). Nun kommt noch die Präposition a und ein Verb im Infinitiv (ungebeugt) dazu, welches im oben genannten Beispiel cocinar (kochen) ist.

  • Bestimme die richtigen Formen des Verbs ir im Singular und Plural.

    Tipps

    Achtung, das Verb ir ist unregelmäßig, wenn du es konjugierst.

    Lösung

    Das Verb ir bedeutet eigentlich gehen wenn man es übersetzt, jedoch ändert sich die Bedeutung, wenn du es im futuro próximo benutzt. Das Verb ir wird dann mit werden übersetzt. Es wird wie folgt konjugiert:

    • yo voy
    • vas
    • él/ella/usted va
    • nosotros/-as vamos
    • vosotros/-as vais
    • ellos/ellas/ustedes van
    Das futuro próximo bildest du also mit der konjugierten Form von ir + a + Infinitiv. Zum Beispiel: Voy a cantar. - Ich werde singen.

  • Zeige sinnvolle Sätze im futuro próximo auf.

    Tipps

    Das futuro próximo wird immer mit ir a + Infinitiv gebildet.

    Die Wortstellung im futuro próximo bleibt bestehen, es darf nichts dazwischen gesetzt werden.

    Lösung

    Das futuro próximo ist die einfache Zukunft und eine von zwei Möglichkeiten Zukünftiges auszudrücken. Es kommt vor allem in der Umgangssprache vor.

    Das futuro próximo wird mit dem Verb ir gebildet, wobei ir hier als werden übersetzt wird. Zudem brauchst du noch die Präposition a und den Infinitiv. Die Wortstellung bleibt immer bestehen, es darf nichts dazwischen gesetzt werden.

    Schauen wir uns einmal die Sätze dieser Aufgabe an:

    1. Voy a ordenar mañana. - Ich werde morgen aufräumen.
    2. Va a llamar más tarde. - Er wird später anrufen.
    3. Vamos a cocinar esta noche. - Wir werden heute Abend kochen.
    4. Voy a cantar. - Ich werde singen.
    Voy a ordenar ist das futuro próximo und bleibt auch so bestehen, ohne es auseinander zu reißen, indem du andere Wörter dazwischen setzt oder die Wortfolge veränderst. Die Wortfolge bleibt: ir (muss konjugiert werden) + a + Infinitiv.

    Zusätzlich kannst du in den ersten 3 Sätzen sehen, dass hier Zeitangaben, die uns als Signalwörter dienen, benutzt werden. Diese geben den Zeitpunkt näher an, zu dem die Handlung geschehen wird. Wie zum Beispiel: mañana, más tarde und esta noche.

  • Ergänze die fehlenden Formen von ir im Text.

    Tipps

    Achte auf die Person/-en, auf die sich der Textabschnitt bezieht und überlege dann, ob du das Verb ir im Singular oder Plural einsetzen musst und in welcher Person.

    Lies den Text einmal komplett durch und versuche alles zu verstehen. Dann fällt es meistens leichter, das richtige Wort zu finden, welches in die Lücke kommt.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du Lücken im Text füllen. Bei so einer Aufgabe ist es besonders wichtig, dass du den Text erst einmal vollständig liest. Im nächsten Schritt, versuchst du am besten ihn dir Stück für Stück zu übersetzen. Man kann viel herleiten, ohne alles zu verstehen, also setz dich nicht unter Druck. Man muss nicht immer gleich jedes einzelne Wort kennen. Einige Wörter waren dir als Hilfestellung in Deutsch vorgegeben. Deine Aufgabe war es, das Verb ir passend zu konjugieren und einzutragen. Hier noch einmal das Verb in der Übersicht für dich:

    • yo voy
    • vas
    • él/ella/usted va
    • nosotros/-as vamos
    • vosotros/-as vais
    • ellos/ella/ustedes van

    So lautet der Text aus dieser Aufgabe auf Deutsch:

    Hallo,

    mein Name ist Ana. Ich bin 13 Jahre alt und morgen werde ich 14 Jahre. Ich freue mich sehr, dass ich Geburtstag habe. Jeder Geburtstag ist ganz besonders. Ich werde dir nun erzählen, was wir morgen machen werden. Das wird dir sehr gefallen. Ich weiß jetzt schon, was alles passieren wird.

    Ich werde sehr früh aufstehen, um meinen besonderen Tag zu genießen. Meine Mutter wird mir ein ganz leckeres Frühstück zubereiten und danach werden mir alle meiner Familie Geschenke überreichen. Ich weiß schon, dass ich von meiner Mutter ein Hündchen bekommen werden. Ui, wie ich mich freue! Er wird mein bester Freund werden und zusammen werden wir uns in viele Abenteuer stürzen.

    Ich werde meine Freunde anrufen und wir werden eine Party mit allen feiern. Sie werden mir einen großen Geburtstagskuchen schenken. Wir werden tanzen und mit meinem Hündchen spielen. Abends werde ich sehr müde aber glücklich sein, wenn ich mich mit meinem neuen Hündchen schlafen lege.

  • Ermittle die richtige Übersetzung der Sätze im futuro próximo.

    Tipps

    Das futuro próximo gibt immer die Nahe Zukunft an.

    Das futuro próximo wird mit dem Verb ir gebildet, was mit dem Verb werden ins Deutsche übersetzt wird.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musstest du die Sätze richtig übersetzen. Dabei gab es einige Sätze, die nicht zur Übersetzung passten.

    Die Frage Gingen sie abends zu María nachhause?, kann demnach nicht richtig sein, da sie nicht die nahe Zukunft, sondern die Vergangenheit beschreibt.

    Deswegen heißt die richtige Übersetzung für die Frage: ¿Van a casa de María esta noche? - Gehen sie heute Abend zu María nachhause? Hier wird die nahe Zukunft beschrieben, nämlich heute Abend.

    Auch der Satz Hast du mit José getanzt? ist nicht richtig, da er nicht die nahe Zukunft, sondern die Vergangenheit ausdrückt.

  • Wende die richtige Verbform des futuro próximo an.

    Tipps

    Denke immer daran, dass das Verb ir unregelmäßig in der Konjugation ist.

    Achte genau auf das Subjekt (die Person) auf das sich das Verb bezieht, um die richtige Verbform einzusetzen.

    Lösung

    Das Verb ir bedeutet eigentlich gehen, wenn man es übersetzt, jedoch ändert sich die Bedeutung, wenn du es im futuro próximo benutzt zu werden. Es wird wie folgt konjugiert:

    • yo voy
    • vas
    • él/ella/usted va
    • nosotros/-as vamos
    • vosotros/-as vais
    • ellos/ella/ustedes van
    Das futuro próximo bildest du also mit der konjugierten Form von ir + a + Infinitiv.

    Zum Beispiel: Voy a bailar. - Ich werde tanzen. Die konjugierte Form ist voy + a + ein Verb im Infinitiv, hier bailar.