30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Schrödingergleichung und Potentialtopfmodell (Übungsvideo) – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Schrödingergleichung und Potentialtopfmodell (Übungsvideo)

In diesem Video wiederholen wir die zeitunabhängige Schrödingergleichung und das Potentialtopfmodell.
Anschließend lösen wir in drei Teilaufgaben die Schrödingergleichung eines Elektrons, das in einem solchen Potenzialtopf gefangen ist.

Das Endergebnis zeigt uns dann, woher der Name der Quantenmechanik kommt.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Definiere quantenmechanische Größen und Formeln.
Stelle einen Potentialtopf mit unendlich hohen Wänden und dem Potential Null dar.
Stelle die zeitunabhängige Schrödingergleichung für ein Teilchen innerhalb eines Potentialtopfes mit unendlich hohen Wänden auf.
Löse die Schrödingergleichung für ein Teilchen im Potentialtopf der Breite L mit unendlich hohen Wänden.
Gib an, welche Werte die Gesamtenergie $E_{\text{ges}}$ annehmen kann
Beschreibe die Wellenfunktion und Energie eines Teilchens im Potentialtopf der Breite L mit unendlich hohen Wänden, wenn das Potential innerhalb einen konstanten Wert ungleich Null besitzt.