30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Louis XIV. 07:58 min

  • Ohne Druck

    Wissenslücken schließen

    videos
  • Überall

    wiederholen und üben

    tests
  • Im eigenen Tempo

    mit Arbeitsblättern lernen

    worksheets
  • Jederzeit

    Fragen stellen

    chat
Mit Spaß

Noten verbessern

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden

1 Kommentar
  1. Ehe auf franze

    Von Kilian Waschull, vor fast 5 Jahren

Louis XIV. Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Louis XIV. kannst du es wiederholen und üben.

  • Benenne die Ereignisse, die mit Ludwig XIV verbunden sind.

    Tipps

    Wer ist mit dem Schloss von Versailles verbunden?

    Wer ist mit den napoleonischen Kriegen verbunden?

    Wer wurde während der französischen Revolution geköpft?

    Lösung

    Ludwig der XIV. erlitt eine traumatisierende Rebellion der Aristokraten gegen den König, als er erst zehn Jahre alt war. Dieses Ereignis wurde la fronde genannt. Aus diesem Grund verlässt er den Louvre und baut das Schloss von Versailles, das sich außerhalb von Paris befindet und wo er sich somit viel sicherer fühlt.

    Ludwig XIV. betreibt auch eine dreieckige Wirtschaft (commerce triangulaire), indem er Afrikaner in die Louisiane schickt, sie dort ausbeutet, und die dort produzierte Ware nach Frankreich exportieren lässt.

    Die napoleonischen Kriege hat selbstverständlich Napoleon selbst geführt. Und während der französischen Revolution 1789 wurde Ludwig der 16. geköpft. Und der Algerien Krieg kam viel später im 20. Jahrhundert.

  • Gib die Spitznamen an, die man Ludwig dem 14. gegeben hat.

    Tipps

    Wer ist der Sonnenkönig?

    Lösung

    Man nennt Ludwig den XIV. auch den Sonnenkönig (le roi Soleil) oder Ludwig den Großen (Louis le Grand), weil er zum Ruhm Frankreichs beigetragen hat: im militärischen, wirtschaftlichen aber auch kulturellen Bereich.

  • Arbeite die Antwort heraus.

    Tipps

    Hast du an den Artikel gedacht?

    Vergiss nicht, falls notwendig, die Präposition.

    Lösung

    In die Lücken muss immer der Artikel eingetragen werden. Le Roi Soleil ist der Sonnenkönig, wird auch groß geschrieben.

    Im Satz zwei brauchst du auch die Präposition à, man sagt ja j'habite à Paris. Hier ist le château de Versailles die richtige Antwort, deswegen wird à zu au (à+le=au).

    La fronde ist die Rebellion der Aristokraten gegen Ludwig XIV.

    Juan Carlos ist der spanische König, der auch der Nachkomme von Ludwig XIV. ist. Länder schreibt man auf Französisch groß: Espagne.

    Regionen schreibt man auch groß, so wie die Louisiane, das Frankreich in Nordamerika kolonialisiert hat.

    Merke dir die Fragewörter: comment [wie], qui [wer], où [wo] und quel [welcher]. Du brauchst sie immer, wenn der Lehrer fragen stellt.

  • Bestimme die Persönlichkeiten, die Ludwig den 14. umgeben.

    Tipps

    Anne d'Autriche est la mère de Louis XIV.

    Vauban est un ministre de Louis XIV.

    Lösung

    Man sagt, dass Ludwig so gut regiert hat, weil er von guten Leuten umgeben war. Erst seine Mutter, Anne d'Autriche (Anne von Österreich), die die Regenz übernahm. Er hatte auch viele Minister: Mazarin, Vauban für das Militär und Colbert für die Finanzen.

    Ludwig der 16. lebte später, so wie Napoleon auch. Charles de Gaulle und Nicolas Sarkozy waren französischen Präsidenten im 20. Jahrhundert.

  • Erstelle die chronologische Geschichte von Ludwig dem XIV.

    Tipps

    Orientiere dich an die Eckdaten.

    Lösung

    Ludwig der XIV. wird 1638 geboren. Mit 4 Jahren mit er zum König gekrönt. Während der fronde versuchen die Aristokraten den jungen König zu stürzen. Ab 1661 übernimmt er die Regierung des Landes. Er verlegt den Wohnsitz vom Louvre nach Versailles. Er stärkt die französische Wirtschaft, die Grenzstädte und entwickelt ein dreieckiges Wirtschaftssystem. 1715 stirbt er.

    Du kannst dich hier sehr gut an die Jahren orientieren. Klar ist auch, dass erst die fronde stattfindet und dann der Umzug nach Versailles, die fronde war ja der ausschlaggebende Faktor.

  • Ermittle die fehlenden Wörter aus dieser Zusammenfassung.

    Tipps

    Braucht man im Satz ein Verb oder ein Nomen?

    Schau dir den ganzen Satz, um zu wissen, welches Wort passt.

    Lösung

    Wer stirbt? Der Vater von Ludwig dem XIV. Nach de kommt immer ein Nomen oder ein Eigenname, wie hier. Mit 4 Jahren wird er schon gekrönt. Couronné ist ein Participe Passé. Der Satz steht hier im Passiv. Um das Passiv zu bilden, benutzt man im Französischen être und das Participe Passé. Nach dem Artikel la kommt ein weibliches Nomen. Die Mutter und der Kardinal übernehmen für den zu jungen König die Macht. 1648 gibt es einen Aufruhr der Aristokraten gegen den König. In diesem Satz fehlt eindeutig das Verb. Ludiwg XIV. beschließt, mit seinem Hof in das Schloss von Versailles umzuziehen. Nach der Präposition au kann nur ein männliches Nomen kommen (à+le=au). Dank seiner Ministern stärkt der König das Königreich. Nach dem Possessivpronomen ses und dem Adjektiv nombreux [zahlreiche] kommt ein Nomen. Nach l' kommt ein Nomen, das mit einem Vokal anfängt: économie. Vauban befestigt die Grenzstädte.