30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wie erkenne ich Anlaute?

Bewertung

Ø 4.6 / 9 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Wie erkenne ich Anlaute?
lernst du in der 1. Klasse - 2. Klasse

Beschreibung Wie erkenne ich Anlaute?

Was sind Anlaute?

Anlaute sind nach Definition die Laute, die am Beginn einer Silbe oder eines Wortes stehen. Anlaute werden auch Anfangslaute genannt. Sie können aus einem Buchstaben (zum Beispiel m, o, w) oder aus mehreren Buchstaben (zum Beispiel sch, st, pf) bestehen. Auch Zwielaute (au, ei, ai, eu, äu) oder Umlaute (ä, ö, ü) können Anlaute sein.

Warum sind Anlaute wichtig?

Das Erkennen von Anlauten dient als Einstieg zum Lesen. Erst wenn du die einzelnen Laute eines Wortes erkennst, kannst du es richtig lesen.

Wie erkenne ich Anlaute?

Um den Anlaut zu erkennen, sprichst du das Wort ganz langsam aus. Wenn du den Anlaut nicht sofort erkennst, kannst du – angefangen beim Ende des Wortes – nach und nach immer einen Laut weglassen:

NussNuN: Der Anlaut von Nuss lautet N.
SandSanSaS: Der Anlaut von Sand lautet S.
SchiffSchiSch: Der Anlaut von Schiff lautet Sch.

Wenn du nicht weißt, wie ein Anlaut geschrieben wird, kann dir eine Anlauttabelle helfen. In einer Anlauttabelle findest du viele verschiedene Anlaute mit dem passenden Bild dazu, zum Beispiel:

  • TTiger
  • SchSchere
  • QuQualle

Hier findest du die vollständige Anlauttabelle:

Anlauttabelle

Um zu sehen, wie du den Anlaut schreibst, suchst du dazu das passende Bild in der Tabelle. Bei den Selbstlauten (a, e, i, o, u) findest du immer zwei Bilder, denn sie können lang oder kurz klingen:

  • EEsel (Anlaut lang), Ente (Anlaut kurz)
  • IInsel (Anlaut kurz), Igel (Anlaut lang)
  • OOma (Anlaut lang), Oktopus (Anlaut kurz)

Auch der Anlaut V kann auf zwei verschiedene Weisen klingen: V in Vase oder V in Vogel. Die Anlaute in einem Wort kannst du mit der Anlauttabelle üben, denn dort wird dir gezeigt, welche Buchstaben Anlaute sind.

Anlaute – Beispiele

In der Grundschule lernst du verschiedene Anlaute kennen, wie zum Beispiel ä, sch, p, y, ch, u oder eu. Die Anlaute kannst du in den folgenden Wörtern erkennen:

Beispiel Anlaut
Tisch Der Anlaut ist T.
Katze Der Anlaut ist K.
Spiegel Der Anlaut ist Sp.
überholen Der Anlaut ist ü.
Eier Der Anlaut ist Ei.
Stern Der Anlaut ist St.

Transkript Wie erkenne ich Anlaute?

Wie erkenne ich Anlaute? Ela ist heute zu Besuch bei ihrem Bruder Udo. Udo hat auf seinen abenteuerlichen Reisen verschiedene Dinge gesammelt und sie in seinem Museum ausgestellt. „Diese besondere Pflanze habe ich in einem Garten in Frankreich äh gefunden!“ „ose?“ „Und DIESES Exemplar fiel mir bei meiner Reise durch China auf den Kopf.“ „uss?“ „Und das hier habe ich von meinem Lieblingsstrand in Italien mitgenommen.“ „and?“ Aber Sterni, so kann man die Wörter doch gar nicht richtig lesen! Sterni hat bei den Wörtern immer die Anfangslaute, also die ANLAUTE verdeckt. Hast DU erkannt, wie die Wörter richtig heißen? Rose. Der fehlende Anlaut ist ein /r/. Welcher Anlaut fehlt HIER? Nuss. Der fehlende Anfangslaut ist ein /n/. Um den Anlaut zu erkennen, sprichst du das Wort ganz langsam aus: Nuss. Wenn du den Anlaut nicht gleich erkennst, kannst du auch am Ende des Wortes immer mehr Laute weglassen: Nuss, Nu, N. Und was soll das hier sein? Sand! Wie lautet der fehlende Anlaut? Sand, San, Sa, S /s/! Hier hat Sterni also das /s/ verdeckt. Erkennst du den Anlaut bei dem Wort „Schiff“?

/sch/! Das /sch/ lässt sich nicht weiter verkürzen. Anlaute können also auch aus mehreren Buchstaben bestehen. Wenn du nicht weißt, wie ein Anlaut geschrieben wird, kann dir eine Anlauttabelle helfen. In einer Anlauttabelle findest du viele verschiedene Anlaute mit einem passenden Bild dazu. Wenn du wissen willst, wie man /sch/ schreibt, dann suchst du ein Bild, das mit diesem Anlaut beginnt: Wolke? Nein. Maus? Nein. Schere? Ja! Der Anlaut ist /sch/ und wird SO geschrieben. Bei den Selbstlauten findest du immer ZWEI Bilder, denn sie können LANG oder KURZ klingen: Esel. Das „E“ am Wortanfang klingt hier lang. Ente. Hier klingt das „E“ am Wortanfang kurz. Lass uns noch eine Übung machen. Sieh dir mal diese Tiere an: Hund, Elefant, Esel, Zebra. Findest du die beiden Tiere, die mit dem gleichen Anlaut beginnen? Elefant und Esel. Schau dir nun DIESE Bilder an. Birne, Kirschen, Banane, Apfel. Welche zwei Bilder beginnen mit dem gleichen Anlaut? Birne und Banane. Findest du auch HIER die Bilder mit den gleichen Anlauten? Sonne, Gabel, Schuh, Schere. Schuh und Schere. Super! Nanu? Wo ist denn Sterni abgeblieben? Na Sterni, du hast heute wohl deinen lustigen Tag, was?

Wie erkenne ich Anlaute? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wie erkenne ich Anlaute? kannst du es wiederholen und üben.
  • Welcher Anlaut fehlt?

    Tipps

    Das Bild gibt dir einen Hinweis, welches Wort gesucht ist.

    Du kannst einen Anlaut erkennen, indem du das Wort ganz langsam aussprichst.

    Lösung

    Du kannst einen Anlaut erkennen, indem du das Wort ganz langsam aussprichst.
    Der fehlende Anlaut ist: R - Rose

  • Wie heißen die fehlenden Anlaute?

    Tipps

    Das Bild verrät dir, um welches Wort es sich handelt.

    Die Anlauttabelle kann dir helfen, Laute zu finden.
    Wenn du Schleife schreiben willst, suchst du ein Bild, dass mit Sch beginnt.

    Lösung

    Diese Anlaute wurden gesucht:

    • Nuss - N
    • Sand - S
    • Schiff - Sch
    • Maus - M

  • Welche Bilder haben den gleichen Anlaut?

    Tipps

    Um einen Anlaut zu erkennen, sprichst du das Wort ganz langsam aus.

    Lösung

    Diese Bilder haben die gleichen Anlaute:

    • Esel und Elefant
    • Fisch und Feuer
    • Löwe und Lampe
    • Baum und Blume

  • Welche Paare haben die gleichen Anlaute?

    Tipps

    Sprich das Wort ganz langsam aus, um herauszufinden, welchen Anlaut es hat.

    Lösung

    Diese Paare gehören zusammen:

    • Auto und Auge
    • Flugzeug und Frosch
    • Hase und Hose
    • Spinne und Sport

  • Wie können Anlaute noch heißen?

    Tipps

    Anlaute stehen am Wortanfang.

    Lösung

    Anlaute stehen am Wortanfang und werden auch Anfangslaute genannt.

  • Welche Bilder haben den gleichen Anlaut?

    Tipps

    Sprich die Wörter ganz langsam aus, um den Anlaut zu hören!

    Lösung

    Diese Bilder gehören zu dem Anlaut B:

    • Besen
    • Baum
    • Bank
    • Biene
    Diese Bilder gehören zu dem Anlaut Sch:
    • Schiff
    • Schere
    • Schuhe
    • Schlange

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.823

Lernvideos

44.275

Übungen

38.925

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden