30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Wann schreibe ich i, ih, ie oder ieh? 04:58 min

Textversion des Videos

Transkript Wann schreibe ich i, ih, ie oder ieh?

Hallo. Guck mal! Teo und Pia diskutieren darüber, wie sie ein paar Wörter mit einem langen i-Laut schreiben sollen. Sie sind sich nicht mehr sicher und brauchen Hilfe. Deshalb wollen wir uns heute nochmal genau ansehen, wie man Wörter mit langem i-Laut schreibt. Machst du mit? Pia hat eine Liste mit Wörtern, die alle einen langen i-Laut in der Mitte haben. Doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, den langen i-Laut zu schreiben. Entweder ie oder ih oder ieh oder einfach i. Pia weiß schon ein paar Beispiele für Wörter mit ie: die Liebe, verlieren oder der Dieb. Wenn du ein langes i hörst, ist das die häufigste Schreibweise. Dir fallen bestimmt noch viele andere Wörter ein, die man mit ie schreibt: spielen, viel oder das Ziel zum Beispiel. Wenn du ein langes i am Wortende hörst, steht immer ie. Wie in Chemie, nie oder wie. Jetzt schauen wir uns ein paar Wörter an, die alle mit ih geschrieben werden. Im Deutschen gibt es nur wenige Wörter mit Dehnungs-h nach dem i. Das wissen Teo und Pia. Ihm, ihn, ihr, ihre, ihres, ihrer, ihren, ihrem, ihnen. Das sind alles Pronomen oder auch Fürwörter genannt. Das kann man sich leicht merken. Mit ieh gibt es auch nur sehr wenige Wörter. Es sind die folgenden vier und ihre Formen: das Vieh, fliehen, ziehen, wiehern. Außerdem gibt es noch ein paar Verben, in deren gebeugten Formen ein ieh auftaucht. Hier ein paar Beispiele: leihen – er lieh, geliehen; sehen – du siehst; stehlen – du stiehlst. Diese Wörter musst du dir gut merken. Dann gibt es noch eine Reihe von Wörtern, die meistens aus anderen Sprachen stammen, bei denen der lange i-Laut mit einfachem i geschrieben wird. Hier kannst du dir die Regel merken, dass Wörter auf die Endung -ine immer mit einfachem i geschrieben werden: die Apfelsine, die Mandarine, die Maschine. Und hier noch drei Beispiele für Fremdwörter mit einfachem i. Am Besten merkst du dir solche Wörter gut: der Tiger, das Kino, das Klima. Wir fassen nochmal das Wichtigste zum Schreiben von lang gesprochenem i zusammen. Die meisten Wörter mit einem langen i werden mit ie geschrieben. Pronomen wie ihr, ihre, ihm schreibt man mit ih. Wörter auf -ine werden mit einfachem i geschrieben, sowie auch einige andere Fremdwörter. Mit ieh gibt es nur wenige Wörter, die leicht zu merken sind. Jetzt wissen Teo und Pia Bescheid, wie sie Wörter mit langem i schreiben sollen. Im Zweifelsfall schauen sie im Wörterbuch nach. Bis zum nächsten Mal. Tschüss!

25 Kommentare
  1. good

    Von Furrerswiss, vor etwa einem Monat
  2. Das hat mir gehlfen danke

    Von Pearlexoxo, vor etwa 2 Monaten
  3. Einfach

    Von S Jodehl, vor 3 Monaten
  4. Cool gemacht cool cool

    Von Familie Albruschat, vor 4 Monaten
  5. ALES IST GUT ISCH BIN NUR 10 JAHRE ALT

    Von Gut45, vor 4 Monaten
  1. sehr good aber deutlicher speaken f f f

    Von Sebastian L., vor 4 Monaten
  2. SPICH DEUTLICHER BITTE

    HALLO

    GUSTAVO

    COOL

    NICE

    GUT

    GUT GEMACHT

    GUT

    Von Gustavo B., vor 8 Monaten
  3. cool, cool ,cool ,gut

    Von Amekom, vor 9 Monaten
  4. cool

    Von Familie Rapp, vor 10 Monaten
  5. gut

    Von Lanalienert, vor 12 Monaten
  6. gut emacht

    Von Gustavo B., vor etwa einem Jahr
  7. übe mehr

    Von Gustavo B., vor etwa einem Jahr
  8. gut

    Von Jiangying1977, vor mehr als einem Jahr
  9. sprich deutlicher

    Von Lennart G., vor mehr als einem Jahr
  10. nice

    Von Lukas W., vor fast 2 Jahren
  11. Ich finde das Video etwas zu kurz und die Aufgabe viel zu leicht !
    Die Aufgabe sollte länger sein ! Aber trozdem sehr gut. ;D ,D
    :) :)

    Von So Lenz, vor etwa 2 Jahren
  12. nice

    Von Heiko Hanisch, vor mehr als 2 Jahren
  13. gut:) :(

    Von Melaku1970, vor mehr als 2 Jahren
  14. Übersichtlich beschrieben. Ich bin nur verunsichert durch die Aussage: Wörter, die mit "ine" enden, werden nur mit "i" geschrieben. Beispiele Apfelsine, Mandarine.....
    Was ist mit Biene? Die endet auch mit "ine". Diese Aussage ist mir zu unpräzise! Danke! Jana

    Von Jana P., vor mehr als 2 Jahren
  15. Genial einfach und toll erklärt. So macht das Zusammenfassen Spaß und es bleibt was hängen!

    Von Kati Ungethuem, vor fast 3 Jahren
  16. hallo ich finde es wirklich super meine Rechtschreibung hat sich von 3 in 1 verbessert es ist einfach super ein krosses lob an den Erfinder

    Von P Hermann, vor etwa 4 Jahren
  17. das Geld hat sich gelohnt

    Von P Hermann, vor etwa 4 Jahren
  18. Vielen Dank für deinen Kommentar. Wir freuen uns zu hören, dass dir das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Deine Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 4 Jahren
  19. ich finde es supper ich werde immer besser

    Von Thaihung63, vor mehr als 4 Jahren
  20. Diese Videos machen mich immer besser

    Von Ad On, vor etwa 5 Jahren
Mehr Kommentare

Wann schreibe ich i, ih, ie oder ieh? Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Wann schreibe ich i, ih, ie oder ieh? kannst du es wiederholen und üben.

  • Wann schreibst du i, ih, ie, oder ieh? Gib an.

    Tipps

    Mit ieh werden folgende Wörter geschrieben:

    • fliehen, ziehen, wiehern und das Vieh.
    • Bei den Verben leihen, sehen und stehlen schreibst du in der gebeugten Form: er lieh, geliehen und du siehst und du stiehlst.

    Es gibt nur wenige Wörter, die mit ih geschrieben werden. Hier siehst du sie:

    • ihm, ihn, ihr, ihre, ihres, ihrer, ihren, ihrem, ihnen
    Diese Wörter werden auch Pronomen genannt.

    Wörter mit der Endung -ine werden immer mit einfachem i geschrieben.

    Zum Beispiel:

    • die Mandarine
    • die Apfelsine

    Lösung

    Um zu entscheiden, ob du i, ie, ieh oder ih schreibst, gibt es ein paar Regeln, die du dir merken kannst. Die meisten Wörter, bei denen du ein langes i hörst, schreibst du mit ie. Es gibt aber auch Ausnahmen. Diese Ausnahmen musst du dir merken.

    1. Die Wörter, die mit ih geschrieben werden, sind diese Pronomen: ihm, ihn und ihr und die veränderten Formen dieser drei Wörter, wie z.B. ihre.
    2. Auch die Wörter mit ieh musst du dir merken: das Vieh, fliehen, ziehen, wiehern. Bei diesen Wörtern schreibst du ieh in der gebeugten Form: er lieh, geliehen, du siehst, du stiehlst.
    3. Die Wörter, die einen langen i-Laut haben und die du mit i schreibst, stammen meistens aus anderen Sprachen, zum Beispiel: die Mandarine, die Maschine, das Kino, das Klima, der Tiger.
  • Welche Wörter sind richtig geschrieben? Bestimme.

    Tipps

    Wörter mit ih sind immer Pronomen, zum Beispiel: ihnen.

    Pronomen sind Wörter, die für andere Nomen stehen. Deswegen kannst du sie auch Fürwörter nennen.

    Du kannst zum Beispiel sagen, dass du mit Theo und Laila spielst. Oder du sagst, dass du mit ihnen spielst. Dann steht das Pronomen ihnen für Theo und Laila.

    Wörter mit der Endung -ine schreibst du mit einfachem i, zum Beispiel: Apfelsine.

    Lösung

    In dieser Aufgabe hast du entschieden, ob die Wörter richtig geschrieben sind. Bei manchen Wörtern hast du vielleicht schon auf den ersten Blick gesehen, dass sie komisch aussehen. Bei anderen Wörtern haben dir die Regeln geholfen. So sehen die Wörter richtig aus:

    • mit ie: die Liebe, verlieren
    • mit ieh: ziehen
    • mit i: das Kino, die Mandarine
    • mit ih: ihre
    Eine Regel sagt, dass die Wörter mit ih immer Pronomen sind. Die Pronomen, die du mit ih schreibst, sind ihm, ihn und ihr und ihre veränderten Formen.

  • Wie schreibt man die Wörter - mit i, ieh, ih oder ie? Vervollständige die Wörter.

    Tipps

    Immer wenn du am Ende des Wortes ein langes i hörst, schreibst du ie.

    Zum Beispiel: nie

    Wörter auf -ine werden mit einfachem i geschrieben.

    Das sechste Wort ist eine gebeugte Form vom Verb leihen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musst du die richtige Schreibweise einsetzen. Vielleicht hast du dir schon einige Wörter gemerkt und weißt sofort, was in die Lücke kommt. So sehen die Wörter richtig aus:

    • mit ie: die Chemie
    • mit ieh: ziehen, geliehen (eine gebeugte Form vom Verb leihen)
    • mit i: die Apfelsine, der Tiger, die Maschine
    • mit ih: ihm
    Immer wenn du am Ende des Wortes ein langes i hörst, schreibst du ie. Zum Beispiel: nie, sie, wie oder wie in der Aufgabe: die Chemie.

  • Welche Buchstaben fehlen - i, ieh, ie oder ih? Vervollständige die Wörter.

    Tipps

    Die meisten Wörter, bei denen du ein langes i hörst, schreibst du mit ie.

    Es gibt nur wenige Wörter, die mit ieh geschrieben werden. Eines dieser Merkwörter ist sieht. Du musst es dir merken.

    Wörter mit der Endung -ine werden immer mit i geschrieben.

    Lösung

    Da hat Pia aber Glück, dass ihr endlich der Gips abgenommen wird. Lass uns mal sehen, welche Wörter du hier vervollständigen musstest:

    • mit ie: sie, wieder, spielen, wie
    • mit ih: ihren, ihr
    • mit ieh: sieht
    • mit i: die Kantine
    Du kannst sehen, dass es sehr wenige Wörter gibt, die mit ih, ieh und i geschrieben werden. Diese Wörter musst du dir merken. Bei ih kannst du dich erinnern, dass die Wörter alle Pronomen sind: ihm, ihn, ihr und ihre veränderten Formen.

  • Welche Wörter sind richtig geschrieben? Entscheide.

    Tipps

    Wenn du bei einem Wort am Ende einen langen i-Laut hörst, schreibst du immer ein ie.

    Zum Beispiel: nie

    Wenn ein Wort auf -ine endet, schreibst du es mit einem einfachen i.

    Achtung! Hier haben sich einige Merkwörter eingeschlichen.

    Alle Tiernamen im Text sind Wörter, die du dir merken musst.

    Lösung

    In dieser Aufgabe hast du die richtige Schreibweise von verschiedenen Wörtern markiert. Hast du dich bei der Entscheidung an die Regeln erinnert?

    • die Mandarine und die Apfelsine schreibst du nur mit i, weil sie mit -ine enden.
    • der Tiger, der Biber und der Igel sind Merkwörter.
    • ihm schreibst du mit ih, weil nur Pronomen mit ih geschrieben werden.
  • Wie werden die fehlenden Wörter geschrieben - mit i, ih, ieh oder ie? Bestimme.

    Tipps

    Bei der Aufgabe gibt es zwei Merkwörter.

    Die zwei anderen Wörter werden mit ie geschrieben.

    Mit ih werden nur Pronomen geschrieben.

    Zum Beispiel: Ich habe ihn gesehen.

    Lösung

    In dieser Aufgabe musstest du die Wörter heraushören und richtig in die Sätze einsetzen. Dabei musstest du entscheiden, ob du die Wörter mit i, ieh, ih oder ie schreibst. Dabei helfen dir die Regeln.

    Eine Regel besagt, dass Wörter, die mit ih geschrieben werden, immer Pronomen sind, zum Beispiel ihre oder ihnen.

    Das Wort das Kino stammt eigentlich aus einer anderen Sprache. Deshalb wird es mit i geschrieben. Es ist eines der Wörter, die du dir merken musst.