30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Die Satzschlusszeichen 04:40 min

Textversion des Videos

Transkript Die Satzschlusszeichen

Hallo. Wenn Teo schreibt, dann mag er am liebsten die Punkte am Satzende setzen. Die findet er lustig. Was sie eigentlich bedeuten, weiß er gar nicht so recht. Er weiß aber, dass es auch noch andere Zeichen am Satzende geben kann. Aber wann kommen denn seine Lieblingspunkte dran und wann nicht? Ich erkläre heute Teo und dir Satzzeichen.

Satzzeichen am Satzende

Über Sätze kannst du dir folgendes merken: Es gibt lange und kurze Sätze. Wir lesen Sätze von links nach rechts. Sätze haben einen Anfang und ein Ende. Sätze enden mit einem Satzzeichen. Ein Satz wird am Anfang groß geschrieben. Es gibt drei verschiedene Arten von Sätzen. Also gibt es drei verschiedene Satzzeichen.

  • Den Punkt
  • Das Fragezeichen
  • Das Ausrufezeichen

Beudetung der verschiedenen Zeichen

Sätze mit einem Punkt am Ende heißen Aussagesätze. Sätze mit einem Fragezeichen am Ende heißen Fragesätze. Sätze mit einem Ausrufezeichen am Ende heißen Ausrufesätze. Nun müssen Teo und du noch unbedingt wissen, wann wir welches Zeichen am Ende eines Satzes setzen. Am meisten verwenden wir Punkte am Satzende. Denn wir schreiben sehr viele Aussagesätze. Das ist gut für Teo. Aussagesätze sind Sätze, mit denen wir etwas mitteilen. Wir sagen also etwas aus. Man kann sagen, das sind ganz normale Sätze. Meine Oma fährt gerne Motorrad. Ich bin acht Jahre alt. Pia mag Katzen gern.Teo kann schon lesen. Das sind Aussagesätze. Aussagesätze enden immer mit einem Punkt.

Wenn wir uns aber nicht so sicher sind, stellen wir Fragen. Bei Fragesätzen verändert sich unsere Stimme ein bisschen. Ein Fragesatz hat eine andere Sprech-Melodie als ein Aussagesatz. Denn beim Fragesatz teilen wir nichts mit, sondern erfragen etwas. Ungefähr so: Wo sind meine Hausschuhe? Hast du einen Bruder oder eine Schwester? Wo befindet sich Italien? Wie ist denn das passiert? Wir fragen etwas, um eine Antwort zu bekommen. Daher sprechen wir direkt eine Person an. Da hilft es, wenn wir einige Wörter besonders betonen. Am Ende eines Fragesatzes steht ein Fragezeichen. Das sieht so aus.

Bleibt noch der Ausrufesatz übrig. Da steckt schon ein guter Hinweis drin. Rufen. Wenn wir jemanden rufen oder jemanden warnen wollen, verwenden wir Ausrufesätze. Wir benutzen Sie aber auch, wenn wir jemanden zu etwas Bestimmtem auffordern wollen, Das geht so: Halt! Bleib stehen! Teo, warte doch mal! Pass auf dich auf! Sei vorsichtig! Diese Sätze warnen und verweisen auf Gefahren. Oder sie bitten jemanden etwas fordernder. Mit Ausrufesätzen fordert man Menschen auf, etwas zu tun oder zu lassen. Unsere Sprech-Melodie ist auch fordernder als bei einem normalen Aussagesatz. Am Ende eines Ausrufesatzes setzen wir ein Ausrufezeichen. Das sieht so aus.

Zusammenfassung

Du hast heute die drei Satzzeichen kennengelernt: Punkt, Fragezeichen und Ausrufezeichen. Du weißt nun, dass ein Punkt einen Aussagesatz beendet. Ich heiße Teo. Punkt. Du weißt nun, dass ein Fragezeichen einen Fragesatz beendet. Wo bist du? Fragezeichen. Du weißt auch, dass ein Ausrufezeichen einen Ausrufesatz beendet. Achte auf die Ampel! Ausrufezeichen. Teo passt nun etwas besser auf beim Schreiben. Die Punkte mag er aber immer noch am liebsten. Bis bald, Tschüss.

21 Kommentare
  1. Default

    cool

    Von Dhaendel80, vor etwa einem Monat
  2. Lisetta ohne rahmen

    Liebe Liesl W., vielen Dank für deine Hinweise. Ich habe die benannten Übungen überprüft und keine Fehler entdecken können.
    In der dritten Übung beim dritten Satz "Achtung, da kommt ein Auto!", wird der Satz etwas anders betont. Der Ausruf ist nicht nur "Achtung!", sondern der ganze Satz. Was genau meinst du mit dem zweiten Fehler? Ich würde mich über eine Rückmeldung freuen. Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisetta H., vor 3 Monaten
  3. 20170326 142556

    Wir haben Fehler entdeckt.
    Klasse 2, Sinnverstehendes Lesen:
    In der Übung, in der es um die Reihenfolge der Wörter geht, muss es im 3. Satz heißen: Achtung!Da kommt ein Auto.
    In der 3. Übung, Satz 4 muss es heißen "Mit einem Ausrufesatz ..."

    Von Liesl W., vor 3 Monaten
  4. Default

    Danke!

    Von Bmalling, vor 6 Monaten
  5. Default

    jetzt kann satzzeichenviel besser 🆒🆒😸😊💙☺😆😁😀😄😃👍🙉🙉🙉🙉🙉🙉🙉🙉🙉😎👍👍👍💙💙💙💙💙💙

    Von Inci A., vor 6 Monaten
  1. Default

    Du hast dieses Ziel erreicht.
    Du hast dieses Ziel erreicht.
    Du hast dieses Ziel erreicht.
    Du hast dieses Ziel erreicht.
    Du hast dieses Ziel erreicht.

    Von Jan Wiescher, vor 9 Monaten
  2. Default

    Ein wenig dürftig erklärt. Ein Ausrufezeichen erfolgt nach einem Ausruf,einem Befehl und nach einer Bitte. Gerade die Bitte wird in diesem Video fast ignoriert.

    Von Kevin Elias R., vor mehr als einem Jahr
  3. Default

    Ich fand es gut.

    Von Katjabud, vor mehr als einem Jahr
  4. Default

    Ich fände das Video hilfreich.

    Von Lkuntzky, vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Bei der Lösung zu Aufgabe 4 hat sich ein Fehler eingeschlichen. Bei den Ausrufesätzen steht: "Das sind Aussagesätze:", gemeint ist aber: "Das sind Ausrufesätze:".

    Von Marco Waitz, vor mehr als einem Jahr
  6. Default

    Kenne ich schon

    Von Elias S., vor fast 2 Jahren
  7. Img 1878

    ich finde Sofatutor.com cool

    Von Linus K., vor fast 2 Jahren
  8. Vreni

    Hallo Mahad,
    du hast Recht, Doppelpunkte gehören, genau wie z.B. Kommas und Semikolons zu den Satzzeichen. Allerdings können diese ausschließlich innerhalb eines Satzes stehen. Am Ende eines Satzes kann nur ein Punkt, ein Ausrufe- oder ein Fragezeichen stehen. Dieses Video hilft dir dabei, Sätze nach ihrer Funktion (Aussage, Ausruf oder Frage) zu unterscheiden.
    Beste Grüße
    Deine Redaktion

    Von Vreni S., vor etwa 2 Jahren
  9. Default

    Wo sind die doppel pünkte

    Von Mahad33, vor etwa 2 Jahren
  10. Default

    Das ist Toll

    Von Doreen G., vor mehr als 2 Jahren
  11. Default

    Toll

    Von Enuzungece, vor mehr als 3 Jahren
  12. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare! Wir freuen uns zu hören, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 3 Jahren
  13. Default

    daumen hoch

    Von Bogumilaalfter, vor mehr als 3 Jahren
  14. Default

    Cool

    Von Wtgroup, vor mehr als 3 Jahren
  15. 74854523786

    ach ne :§

    Von Abdel O., vor mehr als 4 Jahren
  16. Default

    NI ES IST TOLL

    Von Nina1991germany 1, vor mehr als 4 Jahren
Mehr Kommentare

Videos im Thema

Welche Satzzeichen gibt es? (1 Videos)

zur Themenseite