30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Der 4. Fall: Akkusativ 06:05 min

Textversion des Videos

Transkript Der 4. Fall: Akkusativ

Hallo!

In diesem Video wirst du etwas über den Wen-Fall lernen. Dieser Fall wird auch Akkusativ genannt. Vielleicht weißt du schon so ungefähr, was hier mit Fall gemeint ist. Und wahrscheinlich kennst du die anderen drei Fälle Nominativ, Genitiv und Dativ bereits. Um den Akkusativ zu verstehen, ist es auch wichtig, zu wissen, was ein Nomen ist.

Ein Nomen ist ein Hauptwort oder Namenwort. Es wird großgeschrieben und man kann einen Artikel davor stellen. Die Blume, die Wiese, der Wald und der Schnee. Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Das sind alles Nomen. Wir wollen nun untersuchen, wie sich ein Nomen in verschiedenen Sätzen verändert.Weil Pia hier gerade mit ihrem Hamster steht, nehmen wir für unsere Beobachtungen das Nomen „Hamster“. Einverstanden?

Aber erst setzen wir noch einen Artikel davor. „der Hamster“ heißt es dann. Damit machen wir einen Satz: Der Hamster ist Pias liebstes Haustier. Achte nun bitte in den folgenden Sätzen darauf, wie sich „der Hamster“ verändert. Pia ist die beste Freundin des Hamsters. Pia gibt dem Hamster einen Kuss. Pia findet den Hamster einfach toll.

Siehst das? Im ersten Fall bleibt unser Nomen in der Grundform.

Der Hamster,
aber im zweiten Fall heißt es des Hamsters
im dritten Fall dem Hamster
und im vierten Fall den Hamster

Das sind die vier verschiedenen Fälle, in denen ein Nomen stehen kann. Sie heißen: Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ. Wir werden jetzt den vierten Fall, den Akkusativ, untersuchen. Also pass gut auf. „Pia findet den Hamster einfach toll“, heißt es im vierten Satz-Beispiel. Unser Nomen, also der Hamster, steht hier im vierten Fall,. Das ist der Akkusativ. Das Nomen hat sich durch den Akkusativ verändert. Es heißt jetzt „den Hamster“

Es wird damit zur Antwort auf eine Wen-Frage.
Wen findet Pia einfach toll?
Den Hamster!
Wenn ein Nomen die Wen-Frage beantwortet, dann steht es im Akkusativ. Man fragt auch wen oder was – falls das Nomen ein Neutrum ist.

Pia findet das Püppchen auch niedlich.
Wen oder was findet Pia auch niedlich?
Das Püppchen.
Es ist allerdings einfacher, wenn man sich die Frage: „Wen?“ merkt.

Ich erfinde jetzt ein paar Sätze, in denen ein Nomen im Akkusativ steht. Mit der Frage „Wen?“ können wir das dann gemeinsam überprüfen. Und los geht’s: Pia hat ihren Hamster heute gefüttert.
Wen hat Pia heute gefüttert?
Ihren Hamster.

Teo findet den Hamster doof.
Wen findet Teo doof?
Den Hamster.

Der Hamster findet den Jungen auch irgendwie doof.
Wen findet der Hamster auch irgendwie doof?
Den Jungen.

Pia bittet ihre zwei besten Freunde darum, sich nicht zu streiten.
Wen bittet Pia darum, sich nicht zu streiten?
Ihre zwei besten Freunde.

So. Das waren viele Sätze, in denen wir den Akkusativ durch die Wen-Frage finden konnten. Lass uns jetzt noch einmal zusammenfassen, was wir über die Fälle und vor allem den Akkusativ wissen.

Ein Nomen kann in vier verschiedenen Fällen stehen. Der Akkusativ ist der vierte Fall. Im Akkusativ verändern sich meist das Nomen und der Artikel. Ich kann heraus finden, welches Nomen im Akkusativ steht, indem ich die „Wen“-Frage stelle. Die Frage „Wen?“ ist hier am Wichtigsten. Darum merk dir bitte diesen Spruch: Wen mag ich besonders gerne? Den Akkusativ.

Ich hoffe du weiß jetzt gut über den Akkusativ Bescheid und kannst ihn von den anderen Fällen unterscheiden.

Tschüss!

93 Kommentare
  1. Gut formuliert ,Dankeschön

    Von Gluzman Idan, vor 19 Tagen
  2. SUPER GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT GUT TGUG

    Von Maksim S., vor 29 Tagen
  3. Sehr gut erklärt.Danke...

    Von Sandra C., vor etwa einem Monat
  4. Das ware sehr interessant und auch gut erklärt. Super.....

    Von Sandra C., vor 3 Monaten
  5. Coooooooooooooo...l

    Von Maria Ellenrieder, vor 3 Monaten
  1. Cool...

    Von Maria Ellenrieder, vor 3 Monaten
  2. Das war ein wunderbare Vorbereitung für mein Test!

    Von Jorge H., vor 6 Monaten
  3. Hallo Belindagui,
    wir freuen uns, dass wir dir gut geholfen haben und wünschen dir viel Erfolg bei der Arbeit!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 7 Monaten
  4. Ich wette ich schreib ne gute Note in der Deutscharbeit vielen Dank! Ist einfach. Super erklärt besser könnte ich es auch nicht machen!

    Von Belindagui, vor 7 Monaten
  5. Das war wunderbar ihr seit echt toll super erklärt mach weiter so

    Von Aklimitz, vor 8 Monaten
  6. ich habe bald ein test .der video war perfect .aber die aufgaben waren für mich relativ schwer ist aber egal.danke für die hilfe

    Von Anna Lupina Wegener, vor 9 Monaten
  7. Das war eine gute Vorbereitung zum Test!

    Von Jackie Chan, vor 9 Monaten
  8. mit dem Video geht alles viel besser

    Von Korbinian M., vor 9 Monaten
  9. gut

    Von Sabinekroenert, vor 10 Monaten
  10. Hallo Jasin,
    es freut uns sehr, dir damit beim Lernen geholfen zu haben!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor 11 Monaten
  11. BESTES VIDEO
    . Hat mir sehr gefallen . macht weiter so

    Von #Jasin#, vor 12 Monaten
  12. TOLLES VIDEO HAT MIR GEHOLFEN

    Von Nergiz Js, vor 12 Monaten
  13. Tolles Video 😃

    Von Susanne Kerber, vor 12 Monaten
  14. Gut erklärt!!!😊😊😊😊😊

    Von Naebischer, vor 12 Monaten
  15. Hallo Mahiina,
    es freut uns, dass dir das Vidoe so gut gefallen hat!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  16. Super 👍🏿 Video

    Von Alice K., vor etwa einem Jahr
  17. Hallo Sebi,
    vielen Dank. Wir freuen uns, dass wir dir beim Lernen helfen konnten.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Alicia v. L.C., vor etwa einem Jahr
  18. das viedio ist das beste

    Von Sebi R., vor etwa einem Jahr
  19. riechtig gut gemacht (:

    Von Sebi R., vor etwa einem Jahr
  20. Beste Video der Welt

    Von PATRIK D., vor etwa einem Jahr
  21. Ganz schön kniffelig :-)

    Von Bluebird72, vor mehr als einem Jahr
  22. tolles Video

    Von Abo samer A., vor mehr als einem Jahr
  23. tolles video

    Von Stephanie Holzwarth, vor mehr als einem Jahr
  24. Liebe Alissa L.,
    vielen Dank für deinen Kommentar. Du hast recht: Unsere Ohren und unser Gehirn sind so an die Sprachregeln im Deutschen gewöhnt, dass es uns stört, wenn der Akkusativ nicht richtig genutzt wird. Aber der Akkusativ hilft uns auch, Sätze zu verstehen. Sehen wir uns diesen Satz an: Der Mann mag der Hamster.
    Das ist ja ein komischer Satz. Wir erfahren gar nicht, wer wen mag. Hier hilft uns der Akkusativ. Wir verändern die Nomen so, dass "der Hamster" im Akkusativ steht:
    Der Mann mag den Hamster. Jetzt wissen wir, dass der Mann den Hamster mag. Wenn "der Mann" im Akkusativ steht, dann heißt der Satz:
    Den Mann mag der Hamster. Hier mag also der Hamster den Mann. Es ist genau andersrum.
    Mit dem Akkusativ klingen Sätze nicht nur gut, wir können durch den Akkusativ viel mehr verstehen.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Lisa A., vor mehr als einem Jahr
  25. Tolles Video

    Von Alissa L., vor mehr als einem Jahr
  26. Der Akkusativ ist da admit der Satz gut klingt

    Von Alissa L., vor mehr als einem Jahr
  27. Sehr gut erklärt

    Von Alissa L., vor mehr als einem Jahr
  28. TOLL................................................................................................................gemacht.

    Von Angela Schauberger 1, vor mehr als einem Jahr
  29. ich habe alles richtig gehabt beim 4 Fall

    Von Elisa K., vor mehr als einem Jahr
  30. guuuuuuuut😀

    Von Jannes E., vor mehr als einem Jahr
  31. Der Sinn des Akkusativ wird nicht erklärt.

    Von Hubert S., vor mehr als einem Jahr
  32. Das Video ist gut

    Von Leon W., vor mehr als einem Jahr
  33. Super

    Von Louis K., vor mehr als einem Jahr
  34. Danke ich schreibe morgen einen Test

    Von Denise 11, vor mehr als einem Jahr
  35. 😄😅😉

    Von Alexianikita31, vor mehr als einem Jahr
  36. Klasse 👍🏻

    Von T.F., vor mehr als einem Jahr
  37. Echt gut 😊 zum lernen💕👍.Mach so weiter dann bekomme ich am Dienstag in der Schule eine gute Note👍💋

    Von Selina S., vor fast 2 Jahren
  38. Toll

    Von Naef Metallbau, vor fast 2 Jahren
  39. super erklärt !!!!!!!!!!!

    Von Leonie S., vor fast 2 Jahren
  40. ; ) gut

    Von User19751, vor fast 2 Jahren
  41. Nice

    Von Tanja Woerfel, vor etwa 2 Jahren
  42. lol

    Von Tanja Woerfel, vor etwa 2 Jahren
  43. Pia hat dem Hamster eher den Kopf abgebissen als geküsst .

    Von Arazhul Hd, vor etwa 2 Jahren
  44. Toll

    Von Arazhul Hd, vor etwa 2 Jahren
  45. einfach Toll

    Von Davii, vor mehr als 2 Jahren
  46. Tolll

    Von Ann Noa, vor mehr als 2 Jahren
  47. Geil

    cool

    Von Lifestyle94, vor mehr als 2 Jahren
  48. super erklärt

    Von Fabio M., vor mehr als 2 Jahren
  49. Das ist alles sehr gut erklärt

    Von Marionmayer, vor fast 3 Jahren
  50. Beim Bild von euch ist ja Frau Holle drauf.

    Von Friedrichfigge, vor fast 3 Jahren
  51. Ich finde das Vidio und die Übungen toll

    Von Hueseyin Dogan, vor fast 3 Jahren
  52. Hallo Beatrice,
    vielen Dank für deine Frage. Die Übungsblätter findest du rechts neben der Videobeschreibung unter "Arbeitsblätter zum Video". Du hast da die Wahl, dir die Blätter herunterzuladen oder einfach nur anzeigen zu lassen. Ich hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte.
    Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Nathalie Zietz, vor etwa 3 Jahren
  53. Gibt es keine Übungsblätter zum Thema die 4 Fälle

    Von Beatrice 3, vor etwa 3 Jahren
  54. Super Video

    Von Angelika D, vor etwa 3 Jahren
  55. Hallo Raquel,

    hier (http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/die-vier-faelle-uebungsvideo) findest du ein zusammenfassendes Video mit interaktiver Übung zum Thema. Die Übung gibt es auch als pdf, sodass du sie dir herunterladen und als Arbeitsblatt verwenden kannst.
    Beste Grüße

    Von Vreni Striggow, vor mehr als 3 Jahren
  56. Gibt es keine übungsblätter zum thema die 4 fälle?

    Von Raquel H., vor mehr als 3 Jahren
  57. Fehlern upsi

    Von Eunice C., vor mehr als 3 Jahren
  58. *fehlen

    Von Eunice C., vor mehr als 3 Jahren
  59. SUPER LERNMITTEL GEGEN BÖSEN FEHLER !!!DANKE!!

    Von Eunice C., vor mehr als 3 Jahren
  60. Danke für dieses tolle Video!!!

    Von Wile Davila, vor mehr als 3 Jahren
  61. Ich habe es jetzt so gut verstanden

    Von Danny Krebstekies, vor mehr als 3 Jahren
  62. Das war See gut,alle4 Videos über die Fälle!!!
    Wer hast die Videos gut gemacht?du!
    Danke!!!!!!!!!

    Von Danny Krebstekies, vor mehr als 3 Jahren
  63. Hallo,

    hier finden Sie ein passendes Video, in dem alle Fälle vorkommen: http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/die-4-faelle-ueberblick

    Beste Grüße
    Ihre Redaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 3 Jahren
  64. könnt ihr mal ein Video machen wo alle fälle vorkommen

    Von S Prausse, vor mehr als 3 Jahren
  65. das macht ihr echt gut

    Von S Prausse, vor mehr als 3 Jahren
  66. ich habe es jetzt besser verstanden

    Von S Prausse, vor mehr als 3 Jahren
  67. war gut

    Von Mia G., vor mehr als 3 Jahren
  68. Holy moly, das ist ein Riesenkompliment! Danke Ali, ich habe es weitergegeben an unser Team, welches zusammen für die tollen Inhalte auf der Seite verantwortlich ist. Wir sind also sozusagen alle ein bisschen Boss :) Wir freuen uns, sowas von dir zu hören. Hab weiterhin viel Spaß mit unseren Videos und Übungen.

    Von René Perfölz, vor mehr als 3 Jahren
  69. das war richtig toll diese videos lohnen sich immer weil sie sehr vielen leuten helfen danke herr Rène perfölz sie und alle anderen applaus
    das ist einfach nur geilo matiko holly macaroni und so weiter danke :) sie sind boss herr perfölz

    Von Ali S., vor mehr als 3 Jahren
  70. Danke sehr. Dieses Video war sehr hilfreich ! :)

    Von Schneckie, vor fast 4 Jahren
  71. Das Video ist mir eine große Hilfe beim lernen für die KA

    Von Ulrike Grotjohann, vor mehr als 4 Jahren
  72. mir hat das video auch gefallen

    Von Reyhan 98, vor mehr als 4 Jahren
  73. Sehr gut und immer viele tolle Beispiele

    Von Alejandra Lopez, vor mehr als 4 Jahren
  74. teo ist toll und konnte viel lernen

    Von emil m., vor mehr als 4 Jahren
  75. lustig und man konnte viel lernen danke

    Von Claudia 23, vor mehr als 4 Jahren
  76. lustig hihihi!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Susanneschauer0, vor mehr als 4 Jahren
  77. Teo ist lustig

    Von Wolfgang K., vor mehr als 4 Jahren
  78. Vielen Dank für eure Kommentare. Es freut uns zu hören, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Eure Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 4 Jahren
  79. Sehr Gut!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Gebrekidanketema, vor mehr als 4 Jahren
  80. alle gut gemacht !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Cb Energie, vor fast 5 Jahren
  81. alles klar!

    Von Aon 912469022, vor fast 5 Jahren
  82. Ich habe etwas neues gelernt!

    Von Alfons Ebel, vor fast 5 Jahren
  83. Guuuut

    Von Marko Akmadza, vor etwa 5 Jahren
  84. sehr gut .Danke

    Von Silver 11, vor etwa 5 Jahren
  85. Von Odile, vor etwa 5 Jahren
  86. Gut gemacht

    Von Odile, vor etwa 5 Jahren
  87. er hat mir beim test sehr geholfen

    Von Odurowirekobarimah, vor mehr als 5 Jahren
  88. Danke,in den vier Fällen war ich VORHER nicht sehr gut!

    Von Arabforjesus, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare

Der 4. Fall: Akkusativ Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Der 4. Fall: Akkusativ kannst du es wiederholen und üben.

  • Welche Form von dem Wort Hamster muss in diesen Sätzen stehen? Bestimme.

    Tipps

    Nach dem Akkusativ kannst du mit der Wen-Frage fragen.

    Wen findet Pia toll?

    Lösung

    Meistens verändern wir die Nomen unbewusst, wenn wir Sätze aussprechen oder schreiben und denken nicht an die vier Fälle, in denen ein Nomen stehen kann. Doch die Nomen verändern sich nicht zufällig. Die Form des Nomens hängt davon ab, welche Frage das Wort in dem Satz beantwortet. Die richtige Antwort lautet also:

    1. Der Hamster ist Pias liebstes Haustier. (Frage: Wer ist Pias liebstes Haustier?)
    2. Pia ist die beste Freundin des Hamsters. (Frage: Wessen beste Freundin ist Pia?)
    3. Pia gibt dem Hamster einen Kuss. (Frage: Wem gibt Pia einen Kuss?)
    4. Pia findet den Hamster einfach toll. (Frage: Wen findet Pia einfach toll?)
  • Welche Nomen stehen im Akkusativ? Bestimme.

    Tipps

    Nach dem Akkusativ fragst du mit der Wen-Frage.

    Die Satzglieder eines Satzes kann man tauschen. Der Fall der Nomen ändert sich dadurch nicht.

    • Den Jungen findet der Hamster auch irgendwie doof.
    • Der Hamster findet den Jungen auch irgendwie doof.

    Wen oder was gibt Pia dem Hamster?

    Lösung

    Auf den ersten Blick ist es gar nicht so einfach, die Fälle zu erkennen. Um Nomen zu erkennen, die im Akkusativ stehen, stellst du die Wen-Frage. Wenn es sich um ein Nomen im Neutrum handelt, also ein Nomen, das in der Grundform mit dem Artikel das gebildet wird, kannst du auch Wen oder was? fragen.

    Wir sehen uns als Beispiel diesen Satz an:
    Dem Hamster gibt Pia einen Kuss.
    Wir fragen: Wen oder was gibt Pia dem Hamster? - Einen Kuss.
    Das Nomen der Kuss steht in diesem Satz also im Akkusativ.

    Wenn du bei den Sätzen die Wen-Frage stellst, kommst du auf folgende Nomen im Akkusativ:

    • Pia findet das Püppchen auch niedlich.
    • Ihren Hamster hat Pia heute gefüttert.
    • Teo findet den Hamster doof.
    • Den Jungen findet der Hamster auch irgendwie doof.
    • Pia bittet ihre zwei besten Freunde darum, sich nicht zu streiten.

  • Welche Nomen stehen im Akkusativ? Prüfe.

    Tipps

    Stelle die Wen-Frage um herauszufinden, ob ein Nomen im Akkusativ steht.

    Wörter, die vor den Nomen stehen wie viele und einige kannst du durch Artikel ersetzen. Zum Beispiel:

    • Auf dem Schulhof sieht man einige Schüler. $\rightarrow$ Auf dem Schulhof sieht man die Schüler.

    Lösung

    Du hast sicherlich gemerkt, dass viele Nomen in diesem Text nicht mit den Artikeln, sondern mit Adjektiven oder Pronomen stehen. Daher ist es manchmal gar nicht so einfach, den Fall der Nomen zu erkennen.

    Deswegen ist es wichtig, dass du die Wen-Frage stellst. Wenn die Nomen die Wen-Frage beantworten, stehen sie im Akkusativ. Zur Verdeutlichung formulieren wir die Wen-Frage für den zweiten Satz des Textes:

    • Sie packen die Schulsachen schnell ein und nehmen die Pausenbrote mit zur Pause.
    Da es sich wie bei diesem Satz um zwei Sätze handelt, kann man die Wen-Frage auch getrennt stellen:

    • Wen oder was packen sie schnell ein? $\rightarrow$ Die Schulsachen.
    • Wen oder was nehmen sie mit zur Pause? $\rightarrow$ Die Pausenbrote.
    Diese beiden Nomen beantworten die Wen-Frage. Sie stehen also im Akkusativ.

  • In welchem Fall steht das Nomen Hamster in diesen Sätzen? Nenne den Fall.

    Tipps

    Nach dem 3. Fall fragst du mit der Wem-Frage.

    Lösung

    Nomen verändern sich. Dabei kommt es immer darauf an, in welchem Fall sie stehen. Es gibt vier Fälle: Nominativ, Genitiv, Dativ und Akkusativ.
    Im Nominativ stehen Nomen und Artikel in ihrer Grundform. Man fragt Wer oder was?

    • Wer ist Pias liebstes Haustier? - Der Hamster.
    Im Genitiv verändern sich das Nomen und der Artikel. Man fragt Wessen?
    • Wessen beste Freundin ist Pia? - Des Hamsters.
    Im Dativ verändert sich bei diesem Nomen nur der Artikel. Man fragt Wem?
    • Wem gibt Pia einen Kuss? - Dem Hamster.
    Nach dem Akkusativ fragt man mit der Wen-Frage.
    • Wen findet Pia einfach toll? - Den Hamster.

  • In welchem Satz befindet sich ein Nomen im Akkusativ? Gib an.

    Tipps

    Die Wen-Frage hilft dir dabei, die Nomen zu finden, die im Akkusativ stehen.

    Wen oder was macht Lina sehr sorgfältig?

    Lösung

    Wie sich das Nomen im Akkusativ verändert, hängt vom Geschlecht des Nomens ab. Es gibt männliche, weibliche und sachliche Nomen. Das erkennst du an ihren bestimmten oder unbestimmten Artikeln.

    Um die Nomen im Akkusativ zu finden, kannst du die Wen- oder Was-Frage stellen. Die korrekten Fragen für die Nomen im Akkusativ lauten folgendermaßen:

    • Was macht Lina sehr sorgfältig? Antwort: ihre Hausaufgaben.
    • Was geben die Schüler der Lehrerin? Antwort: ein Abschiedsgeschenk.
    • Wen unterrichtet der Lehrer? Antwort: eine Klasse.
    • Wen streichelt der Spaziergänger? Antwort: den Hund.
  • Wie lauten die Pluralformen der Nomen im Akkusativ? Zeige auf.

    Tipps

    Stell die Frage: Was brauchen die Schüler in der Schule? und beantworte die Frage mit allen drei Nomen im Plural.

    Die Pluralformen der Artikel sind bei allen drei Geschlechtern gleich.

    Lösung

    Zur Lösung dieser kniffligen Aufgabe hilft dir diese Frage:
    Was brauchen die Schüler in der Schule?
    Du kannst das Nomen in den Antwortsatz einsetzen. Wenn man das Nomen die Tasche in den Satz einsetzt, dann sieht er so aus:

    • Die Schüler brauchen die Tasche in der Schule.
    Wenn es nicht nur eine Tasche ist, sondern mehrere, setzt man die Pluralform des Nomens ein.
    • Die Schüler brauchen die Taschen in der Schule.
    Also wird die Pluralform des Nomens Tasche im Akkusativ mit dem Artikel die gebildet. Nun setzen wir die anderen Nomen in den gleichen Satz sein:
    • Die Schüler brauchen die Hefte in der Schule.
    • Die Schüler brauchen die Hefter in der Schule.
    • Die Schüler brauchen die Füller in der Schule.
    Die Pluralformen der Artikel sind bei allen Geschlechtern gleich. Im Akkusativ stehen die Nomen in der Pluralform also immer mit dem Artikel die.