Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Adjektive – Deklination

Deklination von Adjektiven: Adjektive beschreiben, wie etwas ist. Erfahre alles über die Deklination von Adjektiven, ihre Unterschiede zur Nomen-Deklination und wann Adjektive dekliniert werden. Entdecke die Regeln für Genus, Numerus und Kasus und übe mit Beispielen. Interessiert? Dies und mehr findest du im folgenden Text!

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Gib eine Bewertung ab!
Die Autor*innen
Avatar
Ute Schröter
Adjektive – Deklination
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse

Adjektive – Deklination Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adjektive – Deklination kannst du es wiederholen und üben.
  • Beschreibe die Deklination des Adjektivs.

    Tipps

    Wann wird ein Adjektiv dekliniert? Woran erkennt man die verschiedenen Arten der Deklination?

    Lösung

    Ein Adjektiv, welches ein Nomen näher beschreibt, wird attributiv verwendet und muss dekliniert werden. Es passt sich in Genus, Kasus und Numerus dem Nomen an.

    Die drei Arten der Deklination sind:

    1. Bei der starken Deklination hat das Adjektiv keinen Artikel als Begleitwort. Man sagt auch, das Adjektiv hat einen Nullartikel. Beispiele hierfür sind: Er näherte sich mit schnellem Schritt. Er sprach mit tiefer Stimme.
    2. Bei der gemischten Deklination hat das Adjektiv einen unbestimmten Artikel als Begleiter. Beispiele hierfür sind: Unser neues Haus ist groß. Er sprach mit seiner tiefen Stimme.
    3. Bei der schwachen Deklination hat das Adjektiv einen bestimmten Artikel als Begleiter. Beispielsweise: Dieses schnelle Auto gefällt mir gut. Jene tiefe Stimme gehört meinem Vater.

  • Bestimme die jeweilige Art der Deklination.

    Tipps

    Woran erkennt man eine gemischte, eine starke und eine schwache Deklination?

    Lösung

    Es gibt drei Arten der Deklination:

    1. Bei der starken Deklination gibt es keine Artikelwörter, wie beispielsweise Er ist das Kind armer Eltern.
    2. Bei der schwachen Deklination gibt es ein bestimmtes Artikelwort, wie beispielsweise Die nette Mutter brachte mir Blumen mit. oder Der große Mann guckte über die Köpfe hinweg.
    3. Bei der gemischte Deklination gibt es einen unbestimmten Artikel, wie beispielsweise Ein kleines Kind aß einen Keks. oder Eine alte Frau trug einen Hut.
  • Bilde jeweils die richtige Form des Adjektivs.

    Tipps

    Achte auf den Artikel, der vor der Nomengruppe steht, sowie auf Genus, Numerus und Kasus des Nomens.

    Lösung

    Ein Adjektiv, das vor einem Nomen steht und dieses genauer beschreibt, wird attributiv verwendet. Ein attributives Adjektiv, welches mit einem Nomen eine Nomengruppe bildet, richtet sich in

    • Kasus
    • Numerus und
    • Genus
    nach dem Nomen und muss entsprechend dekliniert werden. Des Weiteren entscheidet der Artikel, der vor der Nomengruppe steht, ob das Attribut nach der

    • starken
    • gemischten oder
    • schwachen
    Deklination gebeugt wird.

  • Bestimme, ob es sich um eine starke, schwache oder gemischte Deklination handelt.

    Tipps

    Überlege dir, woran du eine starke, eine schwache und eine gemischte Deklination erkennst.

    Achte auf Numerus, Genus und Kasus des Nomens, mit dem das Adjektiv eine Nomengruppe bildet.

    Lösung

    Die Beugung des Adjektivs richtet sich nach

    • Numerus,
    • Genus und
    • Kasus
    des Nomens, mit dem es eine Nomengruppe bildet.

    Des Weiteren ist der Artikel, der vor der Nomengruppe steht, ausschlaggebend für die Art der Deklination des Adjektivs. Die drei Arten, nach denen ein Adjektiv dekliniert werden kann sind:

    1. Die starke Deklination: Das Adjektiv hat keinen Artikel als Begleitwort. Man sagt auch, das Adjektiv hat einen Nullartikel.
    2. Die gemischte Deklination: Das Adjektiv hat einen unbestimmten Artikel als Begleiter.
    3. Die schwache Deklination: Das Adjektiv hat einen bestimmten Artikel als Begleiter.

  • Bestimme die Form des Adjektivs.

    Tipps

    Achte bei der Deklination auf den Artikel sowie auf Kasus, Numerus und Genus des Nomens.

    Lösung

    Ein Adjektiv, das vor einem Nomen steht und dieses genauer beschreibt, wird attributiv verwendet. Ein attributives Adjektiv, welches mit einem Nomen eine Nomengruppe bildet, richtet sich in

    • Kasus
    • Numerus und
    • Genus
    nach dem Nomen und muss entsprechend dekliniert werden. Des Weiteren entscheidet der Artikel, der vor der Nomengruppe steht, ob das Attribut nach der

    • starken
    • gemischten oder
    • schwachen
    Deklination gebeugt wird.

  • Arbeite die Unterschiede zwischen der schwachen, der gemischten und starken Deklination heraus.

    Tipps

    Überlege dir, wie das Adjektiv jeweils bei der schwachen, der starken und der gemischten Deklination gebeugt wird.

    Lösung

    1. Bei der starken Deklination hat das Adjektiv keinen Artikel als Begleitwort. Man sagt auch, das Adjektiv hat einen Nullartikel.
    2. Bei der gemischten Deklination hat das Adjektiv einen unbestimmten Artikel als Begleiter.
    3. Bei der schwachen Deklination hat das Adjektiv einen bestimmten Artikel als Begleiter.
    Die Deklinationstabellen, die du im Video gesehen hast, zeigen dir alle Deklinationen noch einmal auf einen Blick. Du kannst sie entweder auswendig lernen oder aber als Nachschlagemittel verwenden.