30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Was sind Basen?

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.4 / 21 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
André Otto
Was sind Basen?
lernst du in der 9. Klasse - 10. Klasse

Grundlagen zum Thema Was sind Basen?

Inhalt

Was ist eine Base? – Chemie

Der Begriff der Base ist dir bestimmt schon im Chemieunterricht in der Schule begegnet. Wahrscheinlich im Zusammenhang mit den Säuren. Dabei hast du bestimmt schon einiges über die Eigenschaften und die Herstellung von Basen gelernt. Was Basen genau sind, werden wir dir in diesem Text in einfachen Worten erklären. Wir zeigen dir, wie Basen entstehen und wie man sie erkennt.

Um den folgenden Text besser zu verstehen, solltest du dich vorab mit dem Begriff der Dissoziation von Säuren und Basen und über die drei wichtigen Definitionen von Säuren und Basen nach Arrhenius, Brönsted und Lewis informiert haben.

Was sind Basen? – Definition

Was versteht man nun unter einer Base? Basen sind chemische Verbindungen, die aus einem Metallteilchen und einer $\ce{OH}$-Gruppe aufgebaut sind. Hydroxidionen sind chemische Verbindungen, die Protonen von einer Säure unter Bildung eines Wassermoleküls übernehmen können. Vielleicht fragst du dich jetzt, ob Basen denn nun positiv oder negativ geladen sind. Basen dissoziieren in wässriger Lösung in positiv geladene Metallionen und in eine unterschiedliche Anzahl an negativ geladenen Hydroxidionen $(\ce{OH-})$. Allgemein versteht man hier unter Dissoziation das Zerlegen von Verbindungen in Ionen. Dieser Vorgang kann durch eine Dissoziationsgleichung für Basen beschrieben werden.

Neutralisation von Basen

Was versteht man unter der Neutralisation von Säuren und Basen? Säuren können Basen neutralisieren und umgekehrt können auch Basen das bei Säuren. Bei dieser chemischen Reaktion entsteht immer ein Salz und Wasser. Diese Eigenschaft macht man sich oftmals zunutze – beispielsweise um überschüssige Magensäure zu binden oder um beim Tauchen das saure Kohlenstoffdioxid aus der Atemluft zu neutralisieren.

Basische Reaktionen

Reagiert eine Base mit Wasser, entstehen $(\ce{OH-})$-Ionen. Möchtest du wissen, wie sauer oder basisch eine wässrige Lösung ist, kannst du den sogenannten pH-Wert durch bestimmte Indikatoren bestimmen. Eine Base in wässriger Lösung nennt man auch Lauge. Eine typische Lauge ist Natriumhydroxid $(\ce{NaOH})$. Man nennt die wasserlösliche Base auch Natronlauge. Ein pH-Wert über 7 zeigt an, dass es sich um eine Base handelt. Der pH-Wert der Natronlauge liegt bei 14, sie ist also eine starke Base. In der folgenden Abbildung findest du typische Beispiele für Säuren und Basen/Laugen mit ihren pH-Werten.

Was ist eine Base für Kinder erklärt?

Was sind Basen – Beispiele

Nun hast du bereits einiges über Basen gelernt. In der folgenden Tabelle zeigen wir dir genau die wichtigen Basen Natriumhydroxid $(\ce{NaOH})$, Kaliumhydroxid $(\ce{KOH})$, Magnesiumhydroxid $(\ce{Mg(OH)2})$, Calciumhydroxid $(\ce{Ca(OH)2})$ und Aluminiumhydroxid $(\ce{Al(OH)3})$ mit ihren entsprechenden Dissoziationsgleichungen.

Beispiele für Basen Dissoziationsgleichung
Natriumhydroxid $(\ce{NaOH})$ $\ce{NaOH <=> Na+ + OH-}$
Kaliumhydroxid $(\ce{KOH})$ $\ce{KOH <=> K- + OH-}$
Magnesiumhydroxid $(\ce{Mg(OH)2})$ $\ce{Mg(OH)2 <=> Mg^{2+} + 2 OH-}$
Calciumhydroxid $(\ce{Ca(OH)2})$ $\ce{Ca(OH)2 <=> Ca^{2+} + 2 OH-}$
Aluminiumhydroxid $(\ce{Al(OH)3})$ $\ce{Al(OH)3 <=> Al^{3+} + 3 OH-}$

Was sind organische Basen?

Zu den organischen Basen zählen beispielsweise die Amine. Sie bilden typischerweise mit Säuren Salze und enthalten neben Kohlenstoff und Wasserstoff hauptsächlich noch Stickstoff. Auch in der DNA kommen vier verschiedene organische Basen vor: Adenin, Cytosin, Guanin und Thymin.

Was sind Basen – Zusammenfassung

Basen sind chemische Verbindungen, die in wässriger Lösung positiv geladene Metallionen und negativ geladene Hydroxidionen $(\ce{OH-})$ bilden. Diesen Vorgang nennt man auch Dissoziation. Die zugehörige Reaktionsgleichung nennt man Dissoziationsgleichung.

Auch zum Thema Basen haben wir interaktive Übungen vorbereitet. Du kannst dein neu gewonnenes Wissen also direkt testen. Viel Spaß!

Häufig gestellte Fragen zum Thema Was ist eine Base?

Was ist eine Base?
Was versteht man unter der Dissoziation von Basen?
Welche wichtigen Basen kennst du?

Transkript Was sind Basen?

Guten Tag! Herzlich willkommen zum Video Basen Teil 2. Wir werden heute die Frage klären: Was sind Basen?

Im ersten Teil des Videos habe ich die wichtigsten Basen vorgestellt. Es sind dies: Natriumhydroxid NaOH, Kaliumhydroxid KOH, Magnesiumhydroxid Mg(OH)2, Calciumhydroxid Ca(OH)2 und Aluminiumhydroxid Al(OH)3. Die Definition der Basen ergibt sich aus einem Konzept, dass wir bereits bei den Säuren benutzt haben. Es geht hier um die Dissoziation. Bei der Dissoziation, möchte ich erinnern, ging es darum, dass in wässriger Lösung neutrale Teilchen in Ionen mit unterschiedlicher Ladung zerfallen sind.

Beginnen wir also mit dem Natriumhydroxid NaOH. Natriumhydroxid NaOH dissoziiert in wässriger Lösung in 1 positiv geladenes Natrium-Ion und 1 negativ geladenes Hydroxid-Ion. Die Analogie der Formel lässt schlussfolgern, dass es auch eine Analogie der Dissoziationsgleichungen gibt. Das heißt, Kaliumhydroxid KOH wird ähnlich dissoziiert wie Natriumhydroxid. Wir schreiben also, Kaliumhydroxid KOH dissoziiert in wässriger Lösung in 1 positiv geladenes Kalium-Ion und 1 negativ geladenes Hydroxid-Ion.

Magnesiumhydroxid Mg(OH)2 Magnesiumhydroxid Mg(OH)2 dissoziiert in wässriger Lösung in 1 zweifach positiv geladenes Magnesium-Ion und in 2 einfach negativ geladene Hydroxid-Ionen. Wir stellen wieder die Analogie zwischen Magnesiumhydroxid und Calciumhydroxid in den Formeln fest und formulieren daher für die Dissoziationsgleichungen. Calciumhydroxid Ca(OH)2 dissoziiert in wässriger Lösung in 1 zweifach positiv geladenes Calcium-Ion und in 2 einfach negativ geladene Hydroxid-Ionen.

Und zuletzt die Dissoziation des Aluminiumhdydroxids Al(OH)3. Aluminiumhdydroxid Al(OH)3 dissoziiert in wässriger Lösung in 1 dreifach positiv geladenes Aluminium-Ion und in 3 einfach negativ geladene Hydroxid-Ionen.

Was stellen wir fest? Bei der Dissoziation der Basen bilden sich positiv geladenen Metall-Ionen und eine unterschiedliche Zahl an einfach negativ geladenen Hydroxid-Ionen. Diese Tatsache verleitet uns, eine Definition für die Basen zu formulieren: Basen sind chemische Verbindungen, die in wässriger Lösung in positiv geladene Metall-Ionen und einfach negativ geladene Hydroxid-Ionen dissoziieren. Beispiel: Calciumhydroxid Ca(OH)2 dissoziiert in wässriger Lösung in 1 zweifach positiv geladenes Calcium-Ion und in 2 einfach negativ geladene Hydroxid-Ionen. Diese Definition ist eine ganz wichtige, die einfachste Definition für Basen. Wir werden sie in Zukunft noch erweitern, aber für unsere nächsten Betrachtungen und chemischen Überlegungen ist sie voll und ganz ausreichend.

Danke für eure Aufmerksamkeit! Auf Wiedersehen!

7 Kommentare

7 Kommentare
  1. Danke, super erklärt! :D

    Von Etmoeller, vor mehr als 2 Jahren
  2. Sehr gutes Video

    Von Deleted User 185772, vor mehr als 6 Jahren
  3. Für den Anfänger - Unterricht ausreichend.
    Man nennt die Hydroxide auch Basen nach "Arrhenius".
    Wer Chemie intensiver erlernen will, wird es dann mit den "Brönsted - Basen" zu tun bekommen.
    Wer studiert, erhält (auch im Nebenfach) den nützlichen Begriff der "Lewis - Basen" vermittelt.
    Bis zum Ende der 9. Klasse (meist auch bis zum Ende der 10. Klasse) reihen aber meist schon die "Arrhenius - Basen" oder einfach "Basen".
    Alles Gute

    Von André Otto, vor etwa 7 Jahren
  4. Danke☺

    Von Uta M., vor etwa 7 Jahren
  5. suuuuuuuuuuuuuuuuuuper

    Von yasmine a., vor mehr als 9 Jahren
Mehr Kommentare
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.009

sofaheld-Level

6.574

vorgefertigte
Vokabeln

10.818

Lernvideos

43.902

Übungen

38.623

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden