30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Wie fliegen Insekten? 05:34 min

Video bewerten

Informationen zum Video
4 Kommentare
  1. Serpil

    Hallo Kristyn,
    die Bewegung wird hier als indirekt bezeichnet, weil sich durch die Kontraktion der Muskeln die Rückenplatte bewegt und dadurch auch die Flügel bewegt werden. Bei z.b. Libellen oder Eintagsfliegen sind die Flügel direkt mit den Muskeln verbunden. Daher spricht man hier von der direkten Flugmuskulatur, weil durch die Kontraktion der Muskeln direkt die Flügel bewegt werden.

    Von Serpil Kilic, vor fast 2 Jahren
  2. Default

    Gut erklärt! Aber was ist mit der direkten Flugweise?

    Von Kristyn Petri, vor fast 2 Jahren
  3. Marcel

    Hallo :)
    Die Venusfliegenfalle fängt keine bestimmte Fliegenart. Zur häufig verdauten Beute gelten allgemein Insekten und Spinnen.
    Der Fangmechanismus wird dabei "unbewusst" ausgelöst wenn Sensoren im Fangblatt in einem bestimmten Zeitabschnitt berührt werden. Theoretisch kann das Zuklappen daher auch ausgelöst werden ohne dass sich Beute im Blatt befindet.

    Von Marcel Schenke, vor fast 2 Jahren
  4. Default

    Ich weiß das gehört nicht zum Viedeo aber können sie mir sagen was das Venusfliegen falle für eine Bestümte art von Fliegen friesst

    Bitte

    Von Dr Manus Horst, vor fast 2 Jahren