Über 1,6 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Vererbung komplexer Merkmale – Größe, Gewicht und Intelligenz

Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 3.6 / 8 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Maja O.
Vererbung komplexer Merkmale – Größe, Gewicht und Intelligenz
lernst du in der 11. Klasse - 12. Klasse - 13. Klasse

Vererbung komplexer Merkmale – Größe, Gewicht und Intelligenz Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Vererbung komplexer Merkmale – Größe, Gewicht und Intelligenz kannst du es wiederholen und üben.
  • Definiere den Begriff Polygenie.

    Tipps

    Poly heißt viel oder mehrere.

    Lösung

    Von Polygenie spricht man, wenn die Ausprägung eines Merkmals, also des Phänotyps, nicht durch ein einzelnes Gen, sondern durch mehrere Gene bestimmt wird.

  • Nenne Beispiele für komplexe Merkmale beim Menschen.

    Tipps

    Überlege, welche Merkmale des Menschen von mehreren Faktoren abhängen könnten!

    Welche Krankheiten können vererbt, aber auch durch Umweltfaktoren ausgelöst und hervorgerufen werden?

    Lösung

    Zu den komplexen Merkmalen gehören zum Beispiel die Körpergröße, das Gewicht und die Intelligenz, außerdem die Pigmentierung, also die Haut- und Haarfarbe und mehrere Krankheiten, darunter Asthma und Bluthochdruck.

  • Erkläre die Gaußsche Normalverteiliung am Beispiel der Körpergröße.

    Tipps

    Je höher die Kurve, desto mehr Personen mit dem Merkmal gibt es.

    Lösung

    Die Funktion, die in einem Achsendiagramm die Gaußsche Glockenkurve als Graph abbildet, nennt man Gaußsche Normalverteilung. Auf der x-Achse zeichnest du die Körpergröße ein. Auf der y-Achse trägst du die Häufigkeit ein, mit der die Menschen einer bestimmten Größe auftreten. Die Häufigkeit von Männern mit einer Größe von 178 cm ist am höchsten. Die Häufigkeit der kleinen Männer mit einer Körpergröße von 150 cm ist gering.

  • Erläutere die Abhängigkeiten der Intelligenzausbildung eines Kindes.

    Tipps

    Komplexe Merkmale werden in einem gewissen Maß genetisch bedingt. Die tatsächliche Ausprägung hängt von den Umweltfaktoren ab.

    Lösung

    Die Gene geben den Rahmen der Entwicklung vor. Die Ergebnisse von Zwillingsstudien belegen dies. Doch auch Umweltfaktoren wie Ernährung, Bildung, Förderung, Erziehung und das soziale Umfeld beeinflussen die Entwicklung der Intelligenz stark.

  • Nenne Ursachen, Vermeidungsmöglichkeiten und irrelevante Faktoren, die es für Adipositas geben kann.

    Tipps

    Deine Ernährung und Bewegung kannst du beeinflussen – deine Gene jedoch nicht.

    Lösung

    Vor allem in den Industrieländern leiden immer mehr Menschen unter Adipositas, der Fettleibigkeit.
    Zu den Gründen gehören:

    • eine übermäßige Kalorienzufuhr durch zu viel Fett und Zucker
    • zu wenig Bewegung
    • Arzneimittel
    • sozio-kulturelle Faktoren, zum Beispiel die Erziehung oder mangelndes Gesundheitsbewusstsein.
    Zusätzlich zu diesen Umweltfaktoren spielen die Gene eine Rolle, nämlich die Gene, die den Stoffwechsel beeinflussen. Das bedeutet, dass eine erbliche Stoffwechselerkrankung zu Fettleibigkeit führen kann.

  • Formuliere ablesbare Fakten und Zusammenhänge aus der grafisch ausgewerteten Normalverteilung.

    Tipps

    Je höher die Kurve, desto mehr Personen weisen dieses Merkmal auf.

    Variabel bedeutet übersetzt veränderbar.

    Lösung

    Der Hochpunkt der Kurve entspricht der Durchschnittsgröße weiblicher Bundesbürger.
    Die meisten Bundesbürgerinnen sind etwa 165 cm groß.
    Nur wenige Bundesbürgerinnen sind kleiner als 150 cm oder größer als 180 cm.
    Es gibt alle möglichen Abstufungen der Körpergröße. Dies nennt man kontinuierlich abgestufte Variabilität.
    Auf der x-Achse wird die Körpergröße in cm eingetragen.
    Auf der y-Achse wird die Häufigkeit des Merkmals dargestellt.
    So entsteht die für viele komplexe Merkmale typische Kurve, die Gaußsche Normalverteilung genannt wird.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

7.943

sofaheld-Level

6.601

vorgefertigte
Vokabeln

7.907

Lernvideos

36.947

Übungen

34.207

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden