30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Unbestimmtheitsrelation – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Unbestimmtheitsrelation

Dieses Video befaßt sich mit der Heisenbergschen Unbestimmtheitsrelation. Ausgangspunkt ist die Modellierung von Teilchenwellen als Überlagerung unendlich vieler Wellen verschiedener Frequenzen. Du erfährst zuerst, wie man zu dieser Modellierung kommt. Anschließend werden die Konsequenzen dieser Art der Darstellung besprochen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib die Probleme an, die sich aus dem „Welle-Teilchen-Dualismus“ in der Physik der Mikroobjekte ergeben.
Benenne das Problem, das zur Einführung der Konzeption führt.
Erkläre das Modell, mit dem Wellencharakter und Lokalisierbarkeit zugleich beschrieben werden können.
Leite die Heisenberg'sche Relation aus dem Modell ab.
Nenne die Formel der Unschärfe- oder Unbestimmtheits-Relation.
Begründe die genauere Bestimmung der Unschärfegrenze.