30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Kirchhoff'sche Gesetze – Reihen- und Parallelschaltung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, diese Übung ist zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übung zu machen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Kirchhoff'sche Gesetze – Reihen- und Parallelschaltung

In diesem Video erfährst du, was passiert, wenn man ohmsche Widerstände, Spulen und Kondensatoren im Wechselstromkreis parallel oder in Reihe schaltet. Es werden zuerst die Kirchhoffschen Gesetze eingeführt und die Begriffe Knoten und Masche erläutert. Danach werden mit Hilfe der Kirchhoffschen Gesetze Reihen- und Parallelschaltungen für die drei Bauteile untersucht. Für alle Fälle werden die Formeln für den Gesamtwiderstand, die Gesamtkapazität und die Gesamtinduktivität hergeleitet und besprochen.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, was man unter dem *Kirchhoffschen Gesetz* versteht.
Gib zu den gegebenen Formelzeichen die passende physikalische Größe an.
Gib an, welche der gegebenen Formeln für den Ohmschen Widerstand in einer Reihen- beziehungsweise Parallelschaltung gelten.
Gib an, welche Formel den jeweiligen Bedingungen zuzuordnen ist.
Gib das *Ohmsche Gesetz* an.
Gib die Gesamtkapazität $C_G$ einer Reihenschaltung an, in der vier Kondensatoren ($C_1=23 ~nF$, $C_2=86 ~nF$, $C_3=63 ~nF$, $C_4=52 ~nF$) verbunden sind.