sofatutor 30 Tage
kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Das Kommunistische Manifest (Marx & Engels)

Welche Forderung richteten Marx und Engels in ihrem Werk an die Arbeiterklasse?

  • Die Arbeiter sollten längere Arbeitszeiten und Lohnkürzungen hinnehmen, um die Produktivität langfristig zu steigern.
  • Alle Arbeiter sollten erst mit 67 in Rente gehen.
  • Die Arbeiter sollten die Führungsposition des Bürgertums anfechten.
Bewertung

Ø 3.0 / 4 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Zeitreise

Das Kommunistische Manifest (Marx & Engels)

lernst du in der 9. Klasse - 10. Klasse

Beschreibung Das Kommunistische Manifest (Marx & Engels)

Als Karl Marx und Friedrich Engels im Januar 1848 "Das Kommunistische Manifest" veröffentlichten, erregte dies zunächst nicht viel Aufsehen. Ihr Werk wurde in London veröffentlicht und erschien kurz vor der Februarrevolution auch in Frankreich und noch vor der Märzrevolution im Deutschen Bund. Bis heute wurde "Das Kommunistische Manifest" in mehr als 100 Sprachen übersetzt. Marx und Engels wollten mit ihrem Werk das Bewusstsein der Arbeiter stärken und dabei erreichen, dass diese für ihre Rechte auf die Straße gingen. Obwohl es heute an vielen Punkten überholt ist, bleibt "Das Kommunistische Manifest" dennoch ein Meilenstein in der Geschichte der Menschheit und sein Schlusssatz "Proletarier aller Länder vereinigt euch" ist bis heute die Losung vieler sozialistischer Vereinigungen.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.889

Lernvideos

44.175

Übungen

38.763

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden