sofatutor 30 Tage kostenlos ausprobieren

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Französisches Bett – le lit français 06:08 min

5 Kommentare
  1. trop charmant, ton vidéo :-))

    Von Klesatschek, vor 5 Monaten
  2. Gut

    Von Fynn Mueller06 11, vor etwa einem Jahr
  3. Für's erste Lehrjahr ziemlich wenig Übersetzung!!!!

    Von livia n., vor mehr als einem Jahr
  4. es fehlt Transkription sehr !!!!!!!!

    Von Gekaliku, vor fast 2 Jahren
  5. Danke hat sehr geholfen! :* :)

    Von Martin Malching, vor mehr als 6 Jahren

Französisches Bett – le lit français Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Französisches Bett – le lit français kannst du es wiederholen und üben.

  • Bestimme, was alles zu einem lit français gehört.

    Tipps

    un traversin ist eine Art Kissen, das ein wenig wie ein Wurm aussieht.

    La couverture se trouve sous la couette. (Die ... befindet sich unter der ...)

    Lösung

    Im Video zum Thema le lit français hast du gesehen, dass das französische Bett zum Teil anders gemacht wird, als du es bei dir zuhause gewohnt bist.

    Was war nun gleich noch mal was? Schauen wir uns doch noch einmal die verschiedenen Begriffe in Ruhe an, die in dieser Aufgabe vorkamen:

    • un matelas (eine Matratze)
    • un drap-housse (ein Spannlaken)
    Eine Matratze hat dein Bett sicherlich auch und auch du beziehst sie sicherlich mit einem Spannlaken. Auch bei einem Doppelbett gibt es in Frankreich immer nur eine Matratze. Bei einem lit français legst du außerdem anschließend les oreillers (die Kissen) darauf, legst darüber das Laken und steckst es fest:

    • un drap (ein Laken)
    Außerdem gibt es in einem lit français verschiedene Decken übereinander, diese teilt man sich allerdings auch in einem Doppelbett:

    • une couverture (eine Bettdecke)
    • une couette (eine Steppdecke)
    Eine Besonderheit ist außerdem u.a. eine Art Kissen, die meist nicht sehr beliebt bei deutschen Gästen in Frankreich ist:

    • un traversin (eine Nackenrolle)
  • Beschreibe die richtige Reihenfolge der Dinge, mit denen du ein französisches Bett machst.

    Tipps

    Ebenso wie du es bei deinem Bett gewohnt bist, beziehst du die Matratze zunächst mit einem Spannlaken.

    Allerdings legst du anschließend das zweite Laken über die Kissen und steckst es dann fest.

    Die Steppdecke folgt zum Schluss.

    Lösung

    Der Aufbau und die Reihenfolge eines französischen Bettes unterscheiden sich ein wenig davon, wie du es vermutlich gewohnt bist, dein Bett zu machen.

    Faire le lit (das Bett machen):

    1. le drap-housse (das Spannlaken)
    Du steckst es unter der Matratze fest. Danach legst du die Kissen darauf:

    1. (poser) les oreillers (die Kopfkissen hinlegen)
    Im Anschluss legst du zunächst das zweite Laken und anschließend die Bettdecke darüber und steckst sie ebenfalls fest:

    1. (border) le drap (das Laken "feststecken")
    2. (border) la couverture (die Bettdecke "feststecken")
    Nun faltest du das obere Ende des Lakens um die Bettdecke, auf Französisch heißt das: plier le haut du drap sur la couverture

    Zum Schluss folgt die Steppdecke:

    1. la couette
    Schau dir noch einmal ganz genau die Ausdrücke und die Reihenfolge an, wie du ein französisches Bett machst und präge sie dir gut ein.

  • Ermittle, in welcher Reihenfolge du ein französisches Bett machst.

    Tipps

    Das Verb border bedeutet feststecken, poser bedeutet hinlegen.

    Die Kissen liegen auf dem Spannlaken, aber unter dem Laken.

    Lösung

    Die französischen Ausdrücke, für die Gegenstände in einem französischen Bett hast du bereits kennengelernt. In dieser Aufgabe werden die Begriffe gemeinsam mit den dazugehörigen Verben verwendet, die ausdrücken, was du mit ihnen tust. Du musstest entscheiden, in welcher Reihenfolge du ein französisches Bett machst.

    Wie war noch gleich die Reihenfolge?

    Achja:

    1. border le drap-housse (das Spannlaken feststecken)
    2. poser les oreillers (die Kissen hinlegen)
    3. border le drap (das Laken feststecken)
    4. border la couverture (die Bettdecke feststecken)
    5. plier le haut du drap sur la couverture (das obere Ende des Lakens um die Bettdecke falten)
    6. border la couette (die Steppdecke feststecken)
    Das Verb border (feststecken) kommt ziemlich häufig vor. Daran kannst du erkennen, dass anders als du es vermutlich gewohnt bist, in einem lit français eigentlich nahezu alles festgesteckt wird, während du normalerweise vermutlich einfach deine Decke auf dem Bett liegen hast.

  • Erschließe die korrekten Ausdrücke.

    Tipps

    mettre kannst du in diesem Zusammenhang mit beziehen übersetzen, border dagegen bedeutet feststecken.

    plier bedeutet falten.

    Die couette (die Steppdecke) folgt ganz zum Schluss.

    Lösung

    Max war sich nicht mehr ganz sicher in welcher Reihenfolge das französische Bett gemacht wird und wie die Begriffe bzw. Ausdrücke auf Französisch lauten. Um ihm zu helfen, musstest du dein erlerntes Wissen zusammennehmen und sowohl die richtigen Verben als auch die korrekten Begriffe in die Lücken einsetzen.

    1. D'abord Max met le drap-housse et puis il le borde. Ensuite il pose les oreillers. Puis il borde aussi le drap. (Zunächst zieht er das Spannlaken auf und steckt es fest. Anschließend legt er die Kissen hin. Dann steckt er auch das Laken fest.)
    1. Après il borde la couverture. Puis Max plie le haut du drap sur la couverture. (Danach steckt er die Bettdecke fest. Dann faltet Max das obere Ende des Lakens um die Bettdecke.)
    1. Et enfin il borde la couette. Très bien ! Maintenant le lit est prêt pour Luc. Ce soir il va souhaiter à Luc une bonne nuit et de beaux rêves ! (Und schließlich steckt er die Steppdecke fest. Sehr gut! Jetzt ist das Bett bereit für Luc. Heute Abend wird er Luc eine gute Nacht und schöne Träume wünschen!)
    Klasse, dass du Max geholfen hast. Luc freut sich sicherlich heute Abend!

  • Zeige auf, welche der Dinge in ein französisches Bett gehören.

    Tipps

    Zwei Begriffe sind nicht korrekt.

    Auch bei einem Doppelbett gibt es nur eine Matratze.

    • Fais de beaux rêves. (Hab schöne Träume.)
    Lösung

    In dieser Aufgabe standen viele verschiedene Dinge zur Auswahl. Um zu entscheiden, welche der Gegenstände in ein französisches Bett gehören, musstest du dich daran erinnern, was die Begriffe bedeuten und wie ein lit français aufgebaut ist.

    Auch bei einem Doppelbett findest du in einem französischen Bett nur eine Matratze. Du musstest hier also un matelas ankreuzen.

    Wenn du zu jemandem sagst: Fais de beaux rêves !, wünschst du ihm schöne Träume. Un rêve bedeutet also ein Traum.

    Alle anderen Begriffe bezeichnen Dinge, die alle in ein französisches Bett gehören:

    • un drap-housse (ein Spannlaken)
    • un drap* (ein Laken)
    • une couverture (eine Bettdecke)
    • une couette (eine Steppdecke)
    • un traversin (eine Art Kissen, die nicht sehr beliebt bei deutschen Gästen in Frankreich ist: eine Nackenrolle)
    • un oreiller (ein Kissen)
  • Ermittle die französischen Begriffe.

    Tipps

    Das Wort Spannlaken beinhaltet das Wort Laken.

    Für das Wort Kissen kannst du zwei verschiedene Begriffe verwenden. Entscheide dich für einen der beiden.

    Sowohl die Bettdecke als auch Steppdecke beginnen auf Französisch mit cou...

    Die beiden Begriffe lauten couverture und couette. Was ist nochmal was? Trage die Begriffe korrekt ein.

    Lösung

    Um diese Aufgabe lösen zu können, musstest du dich an die Bezeichnungen der einzelnen Gegenstände sowie deren Schreibung erinnern. Die gesuchten Dinge waren:

    • un drap (ein Laken)
    • un drap-housse (ein Spannlaken)
    • un oreiller / un coussin (ein (Kopf-)Kissen) → Hier handelt es sich um Synonyme und du kannst beide Begriffe verwenden.
    Du verwendest außerdem verschiedene Decken. Beide beginnen mit cou... Merke dir also gut, dass die Steppdecke (couette) ganz zum Schluss folgt!

    • une couverture (eine Bettdecke)
    • une couette (eine Steppdecke)