30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Einladungen schreiben – ma fête d'anniversaire 04:42 min

7 Kommentare
  1. nicht hilfreich

    Von Vidya Moras, vor etwa einem Monat
  2. Das video war super ich habe alles verstanden und deine stimme klingt auch sehr gelassen das man auch alles hört also mach weiter so👌

    Von FJT J., vor 10 Monaten
  3. Bonjour Lionel.

    Samedi 16 Juin 2018
    Je fête mon anniversaire dans le ´Laser Tag´.
    Ca commence à 13 heures.
    Je suis heureux quand tu viens!

    À plus. Sascha

    (Bin erst 7te.)

    Von Sascha B., vor etwa einem Jahr
  4. Salut Ichraf B.,
    das Nomen "information" ist weiblich, deswegen brauchst du im Plural die weibliche Form des Adjektivs; und die lautet in dem Fall "principales". Also: "les informations principales".
    Ich hoffe, das hilft dir weiter. Liebe Grüße aus der Redaktion

    Von Magdalena Sofatutor, vor mehr als einem Jahr
  5. gib eine Fehler wie sagen Les informations principaux nicht principal

    Von Ichraf B., vor mehr als einem Jahr
  1. nice

    Von Vivi Lange, vor etwa 3 Jahren
  2. Das Video ist super!
    Danke,ich habe alles verstanden! :)

    Von Andi Moni, vor mehr als 3 Jahren
Mehr Kommentare

Einladungen schreiben – ma fête d'anniversaire Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Einladungen schreiben – ma fête d'anniversaire kannst du es wiederholen und üben.

  • Zeige auf, welches Wort zu welchem Bild gehört.

    Tipps

    Aufpassen: Bei zwei Wörtern besteht Verwechslungsgefahr!

    Lösung

    In dieser Übung hörst du Vokabeln, die fester Bestandteil einer Geburtstagsparty sind.

    Wenn du den Wortlaut der Bedeutung nicht zuordnen kannst, dann wirf noch mal einen Blick auf die entsprechende Stelle im Video.

  • Bestimme, welche Fragen in einer Einladung geklärt werden sollten.

    Tipps

    Welche Fragen sind wirklich wichtig?

    Lösung

    Wenn man eine Geburtstagseinladung schreibt, ist es für die Gäste wichtig, zu erfahren:

    • wo die Feier stattfindet
    • wann die Feier stattfindet
    • und was geplant ist an Aktivitäten.

  • Gib die französischen Wörter wieder.

    Tipps

    Alle Wörter kommen auch im Video vor.

    Es sind vier Nomen und ein Verb.

    Lösung

    Um Buchstaben in der richtigen Reihenfolge zu sortieren, ist es wichtig, dass man erkennt, welches Wort gesucht wird. Es ist hilfreich, dabei nach Sonderzeichen und typischen Silben in einem Wort Ausschau zu halten, wie z.B. der accent circonflexe im Verb fêter oder die typische Endung -tion in inviation.

    Natürlich kommt es auch auf die richtige Rechtschreibung an.

  • Bilde die Sätze auf Französisch.

    Tipps

    Alle Wendungen kommen auch im Video vor.

    Beginne den Satz mit einem Großbuchstaben.

    Denke daran, das Verb richtig zu konjugieren.

    Lösung

    Beim Formulieren von Sätzen auf Französisch muss man zunächst alle Wörter klären, die man verwenden will. Der französische Satzbau folgt der Grundregel: Subjekt – Verb – Ergänzung. Das Verb des Satzes muss immer an die Person des Subjekts angepasst sein, also richtig konjugiert werden.

    Achte beim Schreiben auch auf korrekte Rechtschreibung! Neben den Accents wie z. B. bei gâteau, die wir im Deutschen nicht kennen, ist es auch eine Schwierigkeit des Französischen, dass viele Buchstaben zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen werden wie z. B. die Endung -es bei bougies.

  • Erschließe den Text der Einladung.

    Tipps

    Eine Einladung beginnt immer mit der Anrede und endet immer mit dem Gruß und dem Namen.

    Lösung

    Eine Einladung beginnst du immer mit einer Anrede. Dann sagst, du, zu was du jemanden wann einladen willst. Hier kannst du auch schon sagen, wo die Feier stattfindet. Du erklärst auch, ob die Party z.B. ein Motto hat oder was du geplant hast. Vergiss nicht, die genaue Adresse zu nennen. Aus Höflichkeit merkt man auch an, dass man sich über ein Kommen freuen würde und dann verabschiedet man sich mit einem Gruß und dem Namen.

  • Ordne die Wörter der richtigen Textstelle zu.

    Tipps

    Die meisten Wendungen kommen auch im Video vor.

    Was kann von Sinn des Textes her fehlen? Ein Verb? Ein Nomen? Ein Satzteil?

    Lösung

    Um einen Lückentext zu vervollständigen, ist es zunächst wichtig, dass du unbekannte Wörter klärst. Das kannst du mithilfe eines Wörterbuchs.

    Du musst entscheiden, welche Wortart es ist, die im Satz an der entsprechenden Stelle fehlt.

    Steht z.B. vor der Lücke ein Subjekt-/Personalpronomen, so kommt in die Lücke ein Verb.

    Steht beispielsweise ein Artikel, ein Possessivbegleiter oder eine Präposition, so kann nur ein Nomen in die Lücke gehören.

    Wenn du auf diese Weise schon den Großteil der Wörter zuordnen konntest, dann kannst du, wenn du es noch nicht wusstest, die anderen Informationen an die richtige Stelle im Text zu platzieren.