30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Adjektive – Komparativ

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Bewertung

Ø 4.0 / 88 Bewertungen

Die Autor*innen
Avatar
Nele Améry
Adjektive – Komparativ
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Grundlagen zum Thema Adjektive – Komparativ

Inhalt

Der Komparativ im Französischen

Der Comparatif de l’adjectif ist der Komparativ von französischen Adjektiven. Du kannst ihn verwenden, um die Eigenschaften von zwei oder mehreren Personen oder Sachen zu vergleichen. Es gibt noch eine weitere Steigerungsform: den Superlativ. Auf Französisch heißt er Superlatif de l’adjectif. In diesem Text und dem dazugehörigen Video geht es jedoch zunächst um den Komparativ, seine Verwendung und Bildung.

Der französische Komparativ – einfach erklärt

Beim französischen Komparativ richtet sich das Adjektiv nach dem zugehörigen Substantiv. Im Gegensatz zur deutschen Steigerung erhält das Adjektiv jedoch keine Steigerungsendung. Wie setzt sich der Komparativ im Französischen also zusammen? Der Vergleich wird mittels bestimmter Ausdrücke formuliert.

Wie bildet man den Komparativ im Französischen?

Die französischen Ausdrücke für den Komparativ lauten:

  • plus … queComparatif de supériorité
  • moins … queComparatif d’infériorité
  • aussi … queComparatif d’égalité

Mit plus … que kannst du ein Adjektiv steigern. Auf Deutsch bedeutet dieser Ausdruck direkt übersetzt „mehr … als“. Da der Vergleich mit der Formulierung „mehr … als“ auf Deutsch sehr untypisch ist, lautet die bessere Übersetzung „…-er als“ (z. B. schneller als, schöner als, besser als).

Der Ausdruck moins ... que bedeutet „weniger … als“. Auch für den Comparatif d’infériorité kannst du auf Deutsch oft einen besseren Ausdruck finden als die direkte Übersetzung. Sinnvoller und typischer als „weniger groß als“ oder „weniger alt als“ sind beispielsweise die Formulierungen „kleiner als“ oder „jünger als“.

Dem Ausdruck aussi … que entspricht das deutsche „genauso … wie“. Im Französischen heißt dieser Vergleich Comparatif d’égalité, im Deutschen nennt man ihn „Positiv“ oder „positive Vergleichsform“.

Komparativ – die Satzbildung

Bei allen drei Ausdrücken steht der erste Teil des Vergleichs – also plus, moins oder aussi – vor dem Adjektiv. Nach dem Adjektiv folgt das que.

Subjekt Verb plus Adjektiv que Vergleichswort
Subjekt Verb moins Adjektiv que Vergleichswort
Subjekt Verb aussi Adjektiv que Vergleichswort

Achtung! Folgende Adjektive haben unregelmäßige Steigerungsformen:

  • bonmeilleur
  • mauvaispire
  • petit (im Sinne von „wenig“ oder „gering“) → moindre

Beispiele:

  • Sarah est meilleure en maths que Nicolas. (Sarah ist besser in Mathe als Nicolas.)
  • Ton nouveau parfum est pire que l’ancien. (Dein neues Parfum ist schlimmer als das alte.)
  • Les voyages en train produisent une empreinte écologique moindre que les vols. (Bahnfahrten erzeugen einen kleineren ökologischen Fußabdruck als Flüge.)

Adjektive im Komparativ – Beispiele

Lies hier zum Schluss noch einige Beispielsätze mit den verschiedenen Komparativ-Ausdrücken:

  • Nicolas est plus grand que Sarah. (Nicolas ist größer als Sarah.)
  • Mais Sarah est plus âgée que Nicolas. (Aber Sarah ist älter als Nicolas.)
  • Elle est plus intelligente et plus sportive que Nicolas. (Sie ist intelligenter und sportlicher als Nicolas.)
  • Sarah est moins grande que Nicolas. (Sarah ist kleiner als Nicolas.)
  • Nicolas est moins âgé que Sarah. (Nicolas ist jünger als Sarah.)
  • Sarah pense que Nicolas est moins sympa qu’elle. (Sarah denkt, dass Nicolas weniger nett ist als sie.)
  • Mais non, Nicolas est aussi sympa que Sarah. (Aber nein, Nicolas ist genauso nett wie Sarah.)
  • Il est aussi créatif qu’elle. (Er ist genauso kreativ wie sie.)
  • Après le sport, Nicolas est aussi fatigué que Sarah. (Nach dem Sport ist Nicolas genauso müde wie Sarah.)

Transkript Adjektive – Komparativ

Salut, heute lernt ihr den Komparativ der Adjektive kennen also den comparatif de l’adjectif. Mit dem Komparativ könnt ihr Personen und Sachen vergleichen. Sarah und Nicolas sind Geschwister und wollen sich immer miteinander vergleichen. Je suis plus grand que toi Sarah mais moi je suis plus âgée que toi, moi je suis plus intelligent que Sarah et je suis plus jolie que Nicolas. Versucht einmal zu übersetzen, was Nicolas und Sarah gerade gesagt haben, drückt auf Stopp und nehmt euch Zeit. Hier kommt die Lösung, ich bin größer als du Sarah aber ich bin älter als du, ich bin intelligenter als Sarah und ich bin hübscher als Nicolas. Mit plus que kann ein Adjektiv steigern, das heißt mehr. Eigentlich sagen kinder, also mehr groß als, mehr alt als, mehr intelligent als und mehr hübsch als. Das plus setzt ihr vor das Adjektiv und das que danach also Subjekt plus plus plus Adjektiv plus que plus vergleichswort. Machen wir weiter mit moins que. Sarah tu es moins grand que moi et tu es moins âgé que moi Nicolas, je suis moins sociable que toi et tu es moins sympa que moi. Nehmt euch noch ein bisschen Zeit, um den dialog zu übersetzen. Stopp. Hier die Lösung, Sarah du bist kleiner als ich und du bist jünger als ich Nicolas, ich bin weniger kontaktfreudig als du und du bist weniger nett als ich. Moins que bedeutet also weniger als. Manchmal klingt das im Deutschen komisch denn man nutzt nur statt weniger groß wieder kleiner aber an weniger kontaktfreudig moins sociable oder weniger nett moins sympa sieht ihr, dass die Bildung genauso funktioniert. Und was wenn die beiden Geschwister in manchen Bereichen gleich sind? Mais non je suis aussi sympa que toi et je suis aussi sociable que toi et tu es aussi créatif que moi Nicolas, maintenant je suis aussi fatigué que toi Sarah. Übersetzt diesen Dialog auch noch mal. Stopp und hier die Lösung, aber nein, ich bin genauso nett wie du und ich bin genauso kontaktfreudig wie du und du bist genauso kreativ wie ich Nicolas, jetzt bin ich genauso müde wie du Sarah. Ihr seht aussi que bedeutet genauso wie, es drückt also Gleichheit aus. Fassen wir zusammen, für Vergleiche braucht ihr den komparativ. Dazu benutze die Ausdrücke plus que, moins que und aussi que. Plus que bedeutet mehr als, moins que heisst weniger als und aussi que bedeutet genauso wie. Übt noch einmal selbst mit Lucie und Evan. Lucie ist kleiner als Evan, Lucie ist genauso intelligent wie Evan, Evan ist kontaktfreudiger als Lucie, im Moment ist Evan trauriger als Lucie. Drückt den Stopp und übersetze. Hier die Lösung, Lucie est plus petite que Evan oder Lucie est moins grande qu’Evan. Achtung, das Adjektiv richtet sich immer nach dem Subjekt. Das Subjekt ist Lucie, ihr benutzt also die weibliche Form, petite oder grande. Weitergeht Lucie est aussi intelligente qu’Evan. Natürlich setzt ihr hier ein qu apostrophe weil Evan mit einem Vokal beginnt. Evan est plus sociable que Lucie, en ce moment Evan est plus triste que Lucie. Jetzt sind wir schon fertig, wenn ihr weiter trainieren wollt, schaut das Übungsvideo an. A bientôt.

18 Kommentare

18 Kommentare
  1. Starke Leistung Respekt +

    Von Baba pro is daah, vor 6 Monaten
  2. Super danke !

    Von Lisa, vor etwa einem Jahr
  3. Gutes Video aber bei den Aufgaben kenne ich viele Verben nicht

    Von Anne 99, vor mehr als einem Jahr
  4. Hallo Antje,
    hier (https://www.sofatutor.com/franzoesisch/videos/adjektive-steigerung-uebungsvideo) ist das Übungsvideo zu dem Thema. Zudem kannst du auch einfach die interaktive Übung zum obigen Video machen.
    Viele Grüße aus der Redaktion!

    Von Cara Gaffrey, vor mehr als 2 Jahren
  5. Ich finde hierzu kein Übungsvideo. Wo kann ich es finden ?

    Von Antje Bliss, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare

Adjektive – Komparativ Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Adjektive – Komparativ kannst du es wiederholen und üben.
  • Erstelle einen Vergleichssatz.

    Tipps

    Woran kannst du das erste und das letzte Wort im Satz erkennen?

    Das Geschlecht der Nomen und der Adjektive verrät manchmal auch etwas über die Reihenfolge der Satzteile.

    Lösung

    Mit dem Komparativ könnt ihr Personen und Sachen vergleichen.

    1. Eine Person kann zum Beispiel größer sein als eine andere.
    • In diesem Fall verwendet ihr plus … que = mehr als. Ein Satz wird dann so aufgebaut: Subjekt + plus + Adjektiv + que + Vergleichswort
    2. Eine Sache kann zum Beispiel kleiner sein als eine andere.
    • In diesem Fall verwendet ihr moins … que = weniger als. Ein Satz wird dann so aufgebaut: Subjekt + moins + Adjektiv + que + Vergleichswort
    3. Eine Person kann zum Beispiel genauso groß sein wie eine andere.
    • In diesem Fall verwendet ihr aussi … que = genauso wie. Ein Satz wird dann so aufgebaut: Subjekt + aussi + Adjektiv + que + Vergleichswort

  • Gib an, welcher Vergleich stimmt.

    Tipps

    Der europäische Teil Russlands beträgt nur etwa 25% des Landes, deshalb ist Frankreich das größte Land Europas.

    Wie viele Tage hat eine Woche?

    Fraise bedeutet Erdbeere und melon bedeutet Melone.

    Lösung

    Der Komparativ der Adjektive wird immer nach dem gleichen Muster gebildet:

    Subjekt + plus/moins/aussi + Adjektiv + que + Vergleichswort

    Das Adjektiv richtet sich immer nach dem Subjekt. Wenn das Subjekt weiblich ist, muss auch die feminine Form des Adjektivs verwendet werden:

    Une fraise est plus petite qu’un melon. (Un melon est plus grand qu’une fraise.)

    Aurélie est plus créative que François. (François est moins créatif qu’Aurélie.)

  • Leite aus dem vorgegebenen Satz das Gegenteil her.

    Tipps

    Denke an die Apostrophierung, wenn ein Wort folgt, das mit einem Vokal beginnt.

    Kann das Adjektiv so bleiben oder muss es verändert werden?

    Lösung

    Der Komparativ der Adjektive wird immer nach dem gleichen Muster gebildet:

    Subjekt + plus/moins/aussi + Adjektiv + que + Vergleichswort

    Der Gegensatz von plus … que (mehr … als) ist moins … que (weniger … als) und umgekehrt.

    Aussi … que (genauso … wie) bleibt unverändert.

    Wenn man den Satz umdreht, sollte man auf das neue Subjekt achten. Denn das Objekt des ersten Satzes wird zum Subjekt des zweiten. Ist es feminin oder maskulin, steht es im Singular oder Plural?

    Danach richtet sich nämlich das Adjektiv und verändert sich gegebenenfalls.

  • Bestimme die unterschiedlichen Grade des Komparativs.

    Tipps

    Was könnten die drei Arten des Komparativs bedeuten, wenn du weißt, dass man bei der Steigerung immer mehr … als, weniger … als, genauso … wie verwendet?

    Lösung

    Im Französischen unterscheidet man zwischen drei Arten des Komparativs.

    • Le comparatif d’égalité wird durch aussi … que (genauso … wie) ausgedrückt. Bei diesem Vergleich handelt es sich um zwei gleichwertige Seiten im Satz: Il est aussi sérieux que moi.
    • Le comparatif de supériorité wird durch plus … que (mehr … als) ausgedrückt. Bei diesem Vergleich ist der erste Satzteil zum Beispiel größer, höher, lauter als der andere. Es entsteht ein Ungleichgewicht: Il est plus sérieux que moi.
    • Le comparatif d’infériorité wird durch moins … que (weniger … als) ausgedrückt. Bei diesem Vergleich ist der erste Satzteil zum Beispiel kleiner, niedriger, leiser als der andere. Auch hier entsteht ein Ungleichgewicht: Il est moins sérieux que moi.
  • Ergänze das fehlende Adjektiv in der Komparativform.

    Tipps

    Das Adjektiv richtet sich in seinem Genus (Geschlecht) und seinem Numerus (also Einzahl oder Mehrzahl) immer nach dem Subjekt im Satz.

    Lösung

    Mit dem Komparativ kannst du Personen und Sachen vergleichen.

    In unseren Beispielsätzen ist das eine größer, älter, salziger und höher als das andere. In diesem Fall verwendet man plus … que = mehr als.

    Ein Satz wird dann so aufgebaut: Subjekt + plus + Adjektiv + que + Vergleichswort

    Das Subjekt gibt an, ob das Adjektiv männlich oder weiblich ist und ob es in der Einzahl oder in der Mehrzahl steht.

  • Leite einen Vergleichssatz her.

    Tipps

    Denke daran, dass sich die Form des Adjektivs ändern kann.

    In einigen Sätzen ist es notwendig, das Pronomen am Satzende zu verändern.

    Lösung

    Im Französischen unterscheidet man zwischen drei Arten des Komparativs.

    • Le comparatif d’égalité = aussi … que (genauso … wie)
    • Le comparatif de supériorité = plus … que (mehr … als)
    • Le comparatif d’infériorité = moins … que (weniger … als)
    Das Adjektiv im Vergleichssatz richtet sich immer nach dem Subjekt: Aus Il est laid. (3. Person Singular weiblich, comparatif d’infériorité) wird Elle est moins laide que lui.. Lui ist in diesem Fall ein unverbundenes Personalpronomen, das bei Vergleichen gebraucht wird, in unseren Beispielen findest du es im ersten und vierten Satz.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

2.590

sofaheld-Level

5.907

vorgefertigte
Vokabeln

10.814

Lernvideos

44.043

Übungen

38.737

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden