Schulausfall:
sofatutor 30 Tage kostenlos nutzen

Videos & Übungen für alle Fächer & Klassenstufen

Substantiv – Unregelmäßige Pluralformen 04:00 min

Textversion des Videos

Transkript Substantiv – Unregelmäßige Pluralformen

Hi, this is a video made by Jaqueline. Das Substantiv - Noun: Unregelmäßige Nomen im Plural In diesem Video beschäftigen wir uns mit den Sonderformen der englischen Pluralbildung. Remember... Die meisten Substantive bilden ihren Plural durch das Anhängen eines -s oder durch das Anhängen von -es am Ende des Wortes. For example - Zum Beispiel: hats - Hüte, trees - Bäume, boys - Jungen, boxes - Kisten, lives - Leben, photos - Fotos, days - Tage. Nun zu den Irregular Plurals, also den unregelmäßigen Pluralformen: Einige Substantive bilden den Plural ohne -s. Zum Beispiel: child - children. The children are playing. Die Kinder spielen. man - men. Achte darauf, dass die Ausprache im Plural etwas anders ist: man - men. These men wear hats. Diese Männer tragen Hüte. foot - feet. My feet hurt. Meine Füße schmerzen. tooth - teeth. I brush my teeth twice a day. Ich putze meine Zähne zweimal am Tag. woman - women. Many women wear skirts. Viele Frauen tragen Röcke. mouse - mice. Mice like cheese. Mäuse mögen Käse. penny - pence. I need fifty pence to buy this. Ich brauche fünfzig Pence, um das zu kaufen. Es gibt auch ein paar Nomen, die im Singular und im Plural die gleiche Form haben. Zum Beispiel: fish - fish. We caught two fish. Wir haben zwei Fische gefangen. sheep - sheep. Sheep eat grass. Schafe essen Gras. To sum up... Die meisten Substantive bilden den Plural mit -s am Ende, zum Beispiel hats - Hüte, trees - Bäume, boys - Jungen, boxes - Kisten, lives - Leben, photos - Fotos, days - Tage. Es gibt aber auch ein paar Nomen, die ihren Plural unregelmäßig bilden. Zum Beispiel: children - Kinder, women - Frauen, feet - Füße, mice - Mäuse, fish - Fische. Goodbye and see you later!

Substantiv – Unregelmäßige Pluralformen Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Substantiv – Unregelmäßige Pluralformen kannst du es wiederholen und üben.

  • Ergänze die Regeln zur Pluralbildung.

    Tipps

    Vergleiche:

    • boy - boys
    • box - boxes
    • fish - fish

    Lösung

    Gewöhnlich wird an Nomen ein -s angehängt, um den Plural zu bilden. Oft wird daraus ein -es, wenn der Singular auf einen s-Laut oder Zischlaut endet, wie in box. Die Nomen, die unregelmäßige Pluralformen bilden oder die gleich bleiben, muss man auswendig lernen.

  • Zeige auf, welche Nomen im Satz im Singular und welche im Plural stehen.

    Tipps

    Die regulären Pluralformen werden mit -s oder -es gebildet.

    Unregelmäßige Pluralformen werden mit der Singular-Form oder mit einer Sonderform gebildet.

    Ob die Nomen im Singular oder Plural stehen, erkennst du auch an Zahlwörtern wie one oder two oder dem Artikel.

    Lösung

    In den Beispielsätzen sind neben Nomen im Singular, wie

    • man
    • dog
    verschiedene Arten von Pluralformen enthalten:
    • dog - dogs: Dieser Plural ist regelmäßig und wird durch das -s gebildet.
    • tooth - teeth: Das hier ist eine unregelmäßige Pluralform.
    • hand - hands: Dieser Plural ist regelmäßig und wird durch die Endung -s gebildet.

  • Ordne die Nomen ihrer Pluralbildungsweise zu.

    Tipps

    Hänge in Gedanken das -s oder -es für die regelmäßige Form an, und probiere, ob sich das Wort leicht aussprechen lässt.

    Nomen, die auf einen Zisch- oder s-Laut enden, bilden den Plural mit -es.

    Lösung

    Die regelmäßigen Nomen bilden ihren Plural durch das Anhängen eines -s. So wie:

    • CD - CDs, detective - detectives, plate - plates, girl - girls.
    oder mit -es (meist wenn das Wort mit einem s-Laut oder Zischlaut endet). Wie hier in:
    • box - boxes und sandwich - sandwiches
    Die unregelmäßigen oder gleichbleibenden Formen solltest du in kleinen Paketen auswendig lernen. Unregelmäßige Pluralformen haben die folgenden Wörter in der Übung:
    • child - children, woman - women.
    Gleich bleiben:
    • fish - fish und fruit - fruit.

  • Leite den Plural der Nomen aus dem Singular ab.

    Tipps

    Vergleiche:

    • a tiger – two tigers
    • a beach – many beaches
    • a city – many cities
    Lösung

    Denke daran, dass sich die meisten Plurale im Englischen einfach durch das Anfügen der Endung -s bilden lassen. Hier trifft das zu bei rabbits.

    Bei Nomen, die auf einen s- Laut oder Zischlaut enden, also zum Beispiel auf -s, -x, -z, -ch oder -sh wird -es angehängt: beach + -es, tax + -es)

    Nomen, die auf o enden, bilden den Plural oft mit der Endung -es, wie hier in potatoes. Ausnahmen sind Begriffe wie photo, radio oder piano. Sie bilden den Plural nur mit -s.

    Oft bilden Wörter, die auf f / fe enden, den Plural mit -ves, wie bei wolf - wolves oder wifewives.

    Worte, die mit y enden, lösen dieses zugunsten der Endung -ies auf. Bei Nomen, die auf einen Vokal + -y enden, bleibt das -y allerdings erhalten: holiday - holidays

  • Entscheide, welche Satzteile zusammen gehören.

    Tipps

    Achte auf Wörter, die eine Anzahl ausdrücken.

    Beachte den Numerus der Artikel.

    Lösung

    Es gibt einen Satz, der mit dem Artikel a ein Nomen im Singular nach sich zieht:

    • I heard a dog bark.
    Die Wörter many, both und three sind Mengenangaben, die eine Pluralform nach sich ziehen. Welche passt, findest heraus, indem du ausprobierst, ob der Inhalt der Sätze nach dem Zusammensetzen Sinn ergibt.

    Alle drei Nomen bilden den Plural regelmäßig:

    • noise - noises
    • hour - hours
    • baby - babies: Substantive, die auf einen Konsonanten und -y enden, bilden den Plural immer mit -ies.

  • Ergänze die Nomen im Text.

    Tipps

    Artikel und Zahlwörter verraten dir, ob du eine Pluralform einsetzen musst oder den Singular in Klammern übernehmen kannst.

    Lösung

    Verben, Artikel und Zahlwörter verraten dir, ob du eine Pluralform einsetzen musst, oder den Singular in Klammern übernehmen kannst. Signalwörter für den Plural in dieser Übung sind: several, are, all my und two. Auch das Fehlen eines Artikels wie in ... watch (movie) kann auf einen Plural hinweisen.

    Wenn ein Plural eingesetzt werden muss, denke daran, dass sich die meisten Plurale im Englischen einfach durch das Anfügen der Endung -s bilden lassen. Bei Worten, bei denen ein S-Laut oder ein ähnlich klingender Laut am Ende steht, erfolgt die Pluralbildung mit -es.

    Die unregelmäßige Pluralform von child lautet children.