30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Umstandsbestimmungen – Adverbiale Bestimmungen 05:15 min

Textversion des Videos

Transkript Umstandsbestimmungen – Adverbiale Bestimmungen

Hallo,

heute wollen Pia und Teo mir dabei helfen, dir Umstandsbestimmungen zu erklären. Eine Umstandsbestimmung ist ein Satzglied. Es heißt auch Adverbiale Bestimmung. Und zwar deshalb weil es sich auf das Verb bezieht. Die Umstandsbestimmung beschreibt die näheren Umstände der Tätigkeit, die im Verb beschrieben wird.

Aber das klingt sehr theoretisch. Wir sehen uns lieber ein paar Beispiele an. Pia und Teo werden uns dabei helfen.

Das Subjekt und Prädikat kennst du bereits, oder?

Das Subjekt ist das Satzglied, das uns beschreibt: Wer etwas tut oder ist.

Das Prädikat ist das Satzglied, das uns beschreibt: Was wird getan? Es enthält immer ein Verb.

Nehmen wir den Satz: Ich erkläre.

„Ich“ ist Subjekt, „erkläre“ ist das Prädikat.

Behaltet das bitte im Hinterkopf. Ich werde nun Sätze bilden und die verschiedenen Satzglieder einrahmen. Pia und Teo werden uns helfen, indem sie unsere Subjekte sind. Das Prädikat wird jedes Mal ein anderes sein und die Umstandsbestimmung auch. Und los:

Pia und Teo sitzen auf der Wiese.

„Pia und Teo“ ist Subjekt, „sitzen“ ist Prädikat und „auf der Wiese“ ist die adverbiale Bestimmung.

Pia und Teo gehen gleich ins Kino. „Pia und Teo“ ist Subjekt. „Gehen“ ist Prädikat. Und die beiden übrig gebliebenen Satzglieder sind Umstandsbestimmungen: „Gleich“ und „ins Kino“.

Wegen des guten Wetters fahren Pia und Teo danach ganz schnell an den See.

„Pia und Teo“ ist wieder Subjekt, „fahren“ ist Prädikat. Alle anderen Satzglieder sind Umstandsbestimmungen.

Nun schauen wir uns diese adverbialen Bestimmungen mal an:

„auf der Wiese“, „gleich“, „ins Kino“, „wegen des guten Wetters“, „danach“, „an den See“

All diese Satzglieder beschreiben die näheren Umstände der Handlung. Gehen wir Satz für Satz noch einmal durch:

Pia und Teo sitzen auf der Wiese. Subjekt und Prädikat verraten uns: Wer macht was, also:

Pia und Teo sitzen. Mehr nicht.

Erst die Umstandsbestimmung beschreibt in diesem Fall, wo das Ganze stattfindet: auf der Wiese.

Zum nächsten Satz:

Pia und Teo gehen gleich ins Kino.

Subjekt und Prädikat beschreiben: Wer macht was, also: Pia und Teo gehen.

Aber wohin? Und wann?

Jetzt kommen die adverbialen Bestimmungen ins Spiel.

Pia und Teo gehen gleich ins Kino.

Gucken wir uns einen weiteren Satz an:

Wegen des guten Wetters fahren Pia und Teo danach ganz schnell an den See.

Wer?

Pia und Teo

Machen was?

Fahren

Mehr Information geben Subjekt und Prädikat nicht her. Alle anderen Informationen werden in den adverbialen Bestimmungen hinzugefügt. Wie?

Ganz schnell

Wohin?

An den See

Wann?

Danach

Warum?

Wegen des guten Wetters.

Fassen wir zusammen, was wir hier beobachtet haben:

Die Umstandsbestimmung ist das Satzglied, welches die genaueren Umstände einer Handlung beschreibt. Sie wird auch adverbiale Bestimmung genannt.

Sie erläutert:

Wo geschieht etwas? Woher oder wohin geht es?

Wann geschah es?

Wie?

Und warum?

Heute hast du zusammen mit Pia und Teo richtig viel gelernt. Darum habt ihr euch jetzt eine Pause verdient.

Tschüss!

23 Kommentare
  1. Default

    Sehr gut erklärt, Dankeschön!

    Von Iok0508, vor 5 Tagen
  2. Img 3241

    Finde das Video super und schön erklärt.
    Von mir bekommt dieses Video fünf Sterne

    Von Lena S., vor 8 Tagen
  3. Default

    sehe gut erklärt

    Von Kristin Speier, vor 29 Tagen
  4. Default

    super video dankeeeeee

    Von Tya Raz, vor etwa 2 Monaten
  5. Default

    Gut erklärt danke schöne grüsße aus Rheinland-Pfalz

    Von J Zink, vor etwa 2 Monaten
  1. Wow

    MEEEEEGAA gut erklärt

    Von Zafoxi R., vor etwa 2 Monaten
  2. Screen shot 2018 01 26 at 17.05.00

    gut erklärt

    Von Salvador M., vor 5 Monaten
  3. Default

    super erklärt.

    Von Vanessa G., vor 6 Monaten
  4. Default

    Danke ich habe das gut verstanden aber irgendwie ist das in meinem Deutschbuch ein wenig anders. Vielleicht irre ich mich aber auch nur

    Von Abratu, vor 7 Monaten
  5. 3

    Hallo Arda,
    ich habe das Video gerade abgespielt und es lief problemlos. Meistens kannst du solche Probleme beheben, indem du die Seite neu lädst bzw. deine Browser-Version aktualisierst. Hilft dies nicht, wende dich zukünftig bitte an unser Support-Team (E-Mail: support@sofatutor.com Telefon: 030 - 515 88 22 20). Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Carolin Kasper, vor 7 Monaten
  6. Default

    es lät nicht

    Von Arda Y., vor 7 Monaten
  7. Default

    Super, komme besser klar zurecht, muss aber noch mehr üben mit dem Deutschbuch, dies ist aber schon mal ein guter Einstieg, danke!

    Von Dw 69, vor 11 Monaten
  8. Default

    danke hilft

    Von Jason Patrick, vor 12 Monaten
  9. Default

    Geiles Video

    Von Feuersteingirls, vor mehr als einem Jahr
  10. Default

    danke das Video hilft sehr und sie können echt gut erklären

    Von A Mouhibi, vor etwa 2 Jahren
  11. Default

    Cooles Video!Hat mir weitergeholfen.

    Von Ben Luca, vor mehr als 2 Jahren
  12. Default

    Kompliment ! Besser kann man es nicht erklären! Bitte mehr davon - auch in den höheren Klassen!

    Von Nadja Klee, vor etwa 3 Jahren
  13. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor etwa 3 Jahren
  14. Default

    Einfach ausgezeichnet !!! :) , weiter so sofatutor !!:) :)

    Von Tuann, vor etwa 3 Jahren
  15. Default

    Sehr anschaulich und gut erklärt.
    Sehr gut ist der Hinweis auf das Adverb als Wortart.

    Von Sybille Meyer1, vor mehr als 3 Jahren
  16. Default

    wow! super erklärt!

    Von Marie Lamb, vor mehr als 4 Jahren
  17. Default

    Toller Sprecher! Super erklärt.

    Von Julie Elize, vor mehr als 5 Jahren
  18. Default

    In diesem Video lernt man nicht nur etwas, sondern man hat auch Spaß

    Von Bolko2012, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare