30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Pronomen 04:13 min

Textversion des Videos

Transkript Pronomen

Hallo hier ist Lisa. Das heutige Thema ist das Pronomen. Der Begriff Pronomen kommt aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie für ein Namenwort. Im Deutschen wird es auch als Fürwort bezeichnet. In diesem Video werde ich Euch zunächst einen Überblick über Pronomen im Allgemeinen geben und anschließend näher auf die Personalpronomen eingehen. Wie der Name schon sagt, stehen die Wörter dieser Wortart für ein Nomen oder erläutern ein Nomen näher. Das heißt sie treten anstelle eines Nomens bisweilen einer Nominalgruppe selbstständig im Satz auf und werden daher auch als Stellvertreter bezeichnet. Hierzu würde ich Euch gerne ein Beispiel geben. Sven hat den Film schon zweimal gesehen. In diesem Satz finden wir die Nomen Sven und Film, welche dann in dem Satz: Er hat ihn schon zweimal gesehen durch die Pronomen er und ihn ersetzt werden. Es lassen sich verschiedene Arten von Pronomen unterscheiden. In diesem Video stelle Euch nun das Personalpronomen vor. Im Deutschen wird es auch als persönliches Fürwort bezeichnet. Personalpronomen können ein bereits genanntes Nomen ersetzen, man kann über sich selbst sprechen oder auch andere Personen ansprechen. Die persönlichen Fürwörter heißen, ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie. Die verschiedenen Pronomen werden in der Regel mit kleinen Anfangsbuchstaben geschrieben. Ausnahmen bilden die Anredepronomen wie, Sie und Ihnen. Pronomen sind deklinierbar. Pronomen übernehmen im Satz unterschiedliche Funktionen und können deshalb in verschiedene Untergruppen eingeteilt werden. Das Pronomen erfüllt hauptsächlich drei Funktionen, es vertritt ein anderes Nomen. Eine Frau liest. Sie liest. Es kennzeichnet ein Nomen näher. Eine Frau liest. Diese Frau liest. Und es verallgemeinert. Die Frau liest. Jede Frau liest. Die Pronomina können alleinstehend substantivisch oder in Verbindung mit einem Nomen adjektivisch gebraucht werden. Wir verwenden Personalpronomen in der 1. Person, wenn wir über uns selbst sprechen, wie in diesem Beispiel gezeigt wird. Ich habe Durst. Wir fahren Fahrrad. Wir verwenden Personalpronomen in der 2. Person, wenn wir andere Personen ansprechen. Was magst du? Was macht ihr? Zum Ansprechen Anderer verwenden wir ebenfalls die Höflichkeitsform Sie, welche der dritten Person Plural entspricht, jedoch groß geschrieben wird. Können Sie mir helfen? Personalpronomen in der 3. Person werden verwendet, wenn wir ein vorher genanntes Nomen ersetzen. Zu dem Pronomen mir in diesem Satz werde ich Euch etwas in einem anderen Video sagen. Ich habe einen Hasen. Er ist sehr verspielt. Das persönliche Fürwort es kann auch für unpersönliche Formen stehen. Das es kann beispielsweise bei Zeitwörtern, die mit dem Wetter zu tun haben stehen. Wie bei dem Beispiel: Es donnert. Es kann aber auch als Platzhalter für einen ganzen Satzteil, der weiter hinten im Satz steht, dienen, dann steht es am Satzanfang. Es freut mich, dass du mitkommst. Anstelle von das du mitkommst, freut mich. Zusammenfassend möchte ich sagen, dass Pronomen wichtig sind für die Kommunikation und den Aufbau von Texten. Du solltest im Aufsatz dann ein Personalpronomen statt eines Nomens wählen, wenn du das Nomen öfter wiederholen müsstest und so für sprachliche Abwechslung sorgen. An dieser Stelle möchte ich mich von Euch verabschieden. Ich hoffe, dass ich Euch weiterhelfen konnte und bis bald.

41 Kommentare
  1. Default

    ein gutes video

    Von 1m1adamov1, vor etwa einem Monat
  2. Default

    super danke

    Von Nurhan 25, vor 5 Monaten
  3. Default

    Ist sehr gut erklärt worden :)

    Von Leon P., vor 6 Monaten
  4. Default

    mich dich uns euch .... sind auch Personalpronomen

    Von Monika S., vor 7 Monaten
  5. Default

    good video

    Von Sabrina J., vor 7 Monaten
  1. Default

    Dankee

    Von Dilara Sevde H., vor 8 Monaten
  2. Vreni

    Hallo Dilara,
    zu den Wortarten, die dekliniert (sich also hinsichtlich ihres Falls, Geschlechts und ihrer Zahl verändern) werden können, gehören: Substantive, Artikel, Adjektive, Pronomen und Numerale.
    z.B. viele leckere Torten, die vielen leckeren Torten, wegen vieler leckerer Torten usw.
    Am besten du schaust dir Videos zu den genannten Wortarten an, z.B.
    http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/der-artikel-deklination?topic=2689
    oder: http://www.sofatutor.com/deutsch/videos/personalpronomen-genitiv-1?topic=2686&back_button=1
    Viel Erfolg für deinen Test!
    Viele Grüße aus der Redaktion

    Von Vreni Striggow, vor 8 Monaten
  3. Default

    Ich verstehe es nicht und ich schreibe bald ein Grammatiktest über : 8 Wortarten deklinationen :( Am 7.3.2017 ... Könnt ihr mir bittteeeeeeeee Tipps geben wo ich Videos darüber kucken kann :) danke trotdzem das video war schon noch gut)) Tsüss

    Von Dilara Sevde H., vor 8 Monaten
  4. Vreni

    Hallo Maksim,
    hast du schon versucht, die Übung zu lösen?
    Und zu welchen Pronomen suchst du denn Informationen? Da es viele verschiedene Arten von Pronomen gibt, ist es vielleicht am besten, mit den Personalpronomen (ich, du, er, sie, es, wir, ihr, sie) anzufangen. Die Videos dazu findest du in der Liste rechts.
    Ich hoffe, das hilft dir weiter!
    Viele Grüße

    Von Vreni Striggow, vor 9 Monaten
  5. Img 20160601 073550

    ich verstehe das immer noch nicht.

    :-(

    oder ich bin ein null-checker.

    Von Maksim K., vor 9 Monaten
  6. Default

    Ich fande es nicht zu schnell ich verstehe jetzt alle schwirigkeiten die ich zu diesem Tehma hatte danke da führ

    Von Alexandra 19, vor 10 Monaten
  7. Default

    zu kompliziert

    Von Mricht7, vor 11 Monaten
  8. Default

    ge viel zu schnell!!!
    aber danke für die Information mit der Abspielgeschwindigkeit

    Von Anna H., vor 11 Monaten
  9. Vreni

    Hallo,
    vielen Dank für deinen Hinweis! Wir haben den Fehler, der sich eingeschlichen hat, nun korrigiert.
    Falls ein Tutor zu schnell für dich spricht, kannst du die Abspielgeschwindigkeit des Videos heruntersetzen. Dazu klickst du einfach auf das Symbol (Tachometer) rechts neben der Zeitangabe in der Anzeigeleiste. Mit offenen Fragen könnt ihr euch gerne auch an den Hausaufgaben-Chat (Mo-Fr 17-19 Uhr) wenden. Ich hoffe, das hilft euch weiter!
    Beste Grüße

    Von Vreni Striggow, vor etwa einem Jahr
  10. Default

    Leider sind im Lückentext Rechtschreibefehler. "Angst" wird groß geschrieben.

    Von Smkussmaul, vor etwa einem Jahr
  11. Default

    Ist ein bisschen SCHNELL erklärt!!!

    Von Baurm, vor etwa einem Jahr
  12. 13 phc2652

    warum schreibt jeder Video falsch

    Von Heilolo Rosin, vor etwa einem Jahr
  13. Default

    Das Vidio war gut, aber die Übung nicht so

    Von Jolina L., vor mehr als einem Jahr
  14. Default

    Hat mir nicht geholffen

    Von U Anger, vor mehr als einem Jahr
  15. Default

    lulu ich weis jetzt alles

    Von Susanneschauer0, vor fast 2 Jahren
  16. Default

    Ich versehe diese ganze Pronomen-Reihe gar nicht. HILFEEEEE

    Von Sara Y, vor fast 2 Jahren
  17. Default

    super hat mir echt geholfen jetzt bin ich etwas schlauer ;)

    Von Aogruenler, vor etwa 2 Jahren
  18. Default

    cool

    Von Apecrime, vor etwa 2 Jahren
  19. Default

    Danke für die Hilfe Das video hat mich weiter gebracht

    Von Tschuetscher Paul, vor mehr als 2 Jahren
  20. Default

    Danke super erklärt

    Von Oldionabdija, vor mehr als 2 Jahren
  21. Rene redaktion

    Vielen Dank für eure Kommentare. Wir freuen uns, dass euch das Video gefällt.

    @Nalcamurat: Was genau hast du nicht verstanden? Schau dir gerne auch die Videos auf der rechten Seite an, vor allem: "Die Personalpronomen in der Grundform", "Das Possesivpronomen" und "Demonstrativpronomen - Ein Überblick". Vielleicht wird es dir dadurch noch klarer, was Pronomen sind und welche Funktion sie haben.

    Beste Grüße
    Die Deutschredaktion

    Von René Perfölz, vor mehr als 2 Jahren
  22. Default

    Versteh ich nicht so ganz

    Von Murat N., vor mehr als 2 Jahren
  23. Default

    Cooles Video:)

    Von K Elsener, vor fast 3 Jahren
  24. Default

    Danke!!! :-) das Video ist SUPER

    Von Cmeiringer, vor fast 3 Jahren
  25. Default

    das video war super danke

    Von Songuel Yapici, vor etwa 3 Jahren
  26. Franziska

    Hallo Behnam M.,
    wir freuen uns, dass dir das Video gefällt. Viel Spaß und Erfolg weiterhin beim Lernen mit unseren Deutschvideos.
    Liebe Grüße,
    Franziska aus der Deutschredaktion

    Von Franziska G., vor mehr als 3 Jahren
  27. 012 1

    Cooles Video #Geilo :D

    Von Behnam M., vor mehr als 3 Jahren
  28. Default

    danke, super eklärt

    Von Lilli K., vor mehr als 3 Jahren
  29. Default

    Ich hatte nur 2 Fehler in der Arbeit

    Von Heusener Schlangen, vor mehr als 3 Jahren
  30. Default

    Man konnte es ganz gut verstehen

    Von Heusener Schlangen, vor mehr als 3 Jahren
  31. Default

    wer sehr hilfreich hatte nur 1 Fehler in den Hausaufgaben

    Von Jasmina Rossi, vor fast 4 Jahren
  32. Default

    Es war hilfreich

    Von Obstbau Winkler, vor mehr als 4 Jahren
  33. Default

    echt super!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Deleted User 41290, vor mehr als 4 Jahren
  34. Meoww

    =) SUPER GUT!!!!!

    Von Frauove, vor mehr als 4 Jahren
  35. Default

    das video ist sehr informativ und verständnissvoll und einfach zu verstehen es ist einfach klasse !!!

    Von V1v1, vor fast 5 Jahren
  36. Default

    Super Video!! :)

    Von Mert1679, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare