30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Jetzt Teil der Test-Community werden und tolle Dankeschöns kassieren!

Die Vererbung 02:41 min

Textversion des Videos

Transkript Die Vererbung

Wenn du zwei Kopien jedes Gens erbst, wie können dann deine Zellen wissen, welche Version sie verwenden sollen? „Während die genetischen Karten ausgeteilt werden, wird eine der Kopien der Mutter oder des Vaters ausgeschaltet. Das Gen ist noch vorhanden, funktioniert aber nicht.“ Genvarianten, sogenannte Allele, können dominant oder rezessiv sein. Ein dominantes Allel wird immer exprimiert, auch wenn du nur eine Kopie davon erbst. Ein rezessives Allel wird nur dann exprimiert, wenn beide Kopien davon vorhanden sind. Zum Beispiel ist das Allel für braune Augen dominant und das Allel für blaue Augen rezessiv. Wenn du also zwei braune Allele oder auch nur eins hast, wirst du braune Augen bekommen, da dieses Allel dominant ist. Und wenn du blaue Augen hast, bedeutet das, dass du zwei rezessive Allele für blaue Augen trägst. Einige Krankheiten werden durch rezessive Allele verursacht. Mukoviszidose ist eine fortschreitende Lungenkrankheit, die durch ein einzelnes rezessives Gen verursacht wird. Beide Elternteile können dieses Allel tragen und selbst nicht die Krankheit haben. Sie können es jedoch an Ihre Kinder weitergeben. Es gibt eine eins-zu-vierfache Wahrscheinlichkeit, dass ihr Kind das Allel von beiden Elternteilen erbt und so die Voraussetzung in sich trägt. Die Huntington-Krankheit wird auch durch ein einzelnes fehlerhaftes Allel verursacht, das das Gehirn und das Nervensystem beeinträchtigt. Aber im Gegensatz zur Mukoviszidose wird Huntington von einem dominanten Allel verursacht. Du braucht also nur eine Kopie des fehlerhaften Allels zu erben, um die Krankheit zu bekommen. Das bedeutet, auch wenn nur ein Elternteil der Träger ist, besteht noch eine 50%ige Wahrscheinlichkeit, ein Kind mit der Störung zubekommen. Aber die meisten Krankheiten und Eigenschaften werden von sehr vielen Genen in Kombination bestimmt. „Du siehst deiner Mutter viel ähnlicher.” Und sie werden auch durch Umgebung und Lebensweise der Person beeinflusst.