30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Kreuzungsversuche – Drosophila als Modellorganismus – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Kreuzungsversuche – Drosophila als Modellorganismus

In diesem Video wird erklärt, wieso sich die Fruchtfliege Drosophila zum wichtigen Modellorganismus der genetischen Forschung entwickelt hat. Es wird erklärt, was der Unterschied zwischen Wildtyp und Mutante ist. Weiterhin werden die wichtigsten Erkenntnisse der genetischen Forschung genannt, die dank der Forschung an Drosophila gemacht worden. Dazu wird dir noch einmal die genetische Nomenklatur anhand des Beispiels Drosophila erklärt. Zuletzt wird ein Überblick gegeben, zu welchen wichtigen Erkenntnissen der Biologe Thomas Hunt Morgan durch seine Kreuzungsversuche mit Drosophila gekommen ist.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Erkläre, warum *Drosophila melanogaster* ein guter Modellorganismus ist.
Erkläre, welche genetischen Erkenntnisse mithilfe von *Drosophila* gewonnen werden konnten.
Definiere die mendelsche Spaltungsregel.
Beschreibe zentrale Begriffe der Genetik.
Bestimme Charakteristika von Wildtyp und Mutante der *Drosophila*.
Erkläre, wie es zur Neukombination von Genen kommen kann.