30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Die Nahrung des Menschen

Sicher weißt du, dass unsere Nahrung aus verschiedenen Bestandteilen besteht. Sie werden als Nährstoffen bezeichnet. Die drei Hauptnährstoffe sind Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße. Kohlenhydrate und Fette nutzt unser Körper als Energiegrundlage. Diese Energie benötigt unser Körper für die Muskelarbeit und die Ausführung vieler anderer Lebensprozesse. Kohlenhydrate sind in pflanzlicher Nahrung enthalten, besonders in Kartoffeln, Nudeln und Brot.

Kohlenhydrate.jpg

Fette sind in Lebensmitteln wie Butter, Speck und Öl, aber auch in Fleisch, Wurst und Nüssen enthalten. Wenn der Mensch mehr Kohlenhydrate und Fette einnimmt als man für Bewegungen und Tätigkeiten benötigt, werden die überschüssigen Kohlenhydrate als Fette gespeichert. Das Fett wird ebenfalls im Körper gespeichert. Daher führt die vermehrte Einnahme von Kohlenhydraten und Fetten zu Übergewicht.

Butter.jpg

Eiweiße werden dagegen von unserem Körper nicht zur Energiegewinnung genutzt. Sie werden für die Erhaltung von Muskeln und Organen, und für ein funktionierendes Nerven- und Immunsystem benötigt. Es gibt pflanzliche und tierische Eiweiße. Pflanzliche Eiweiße finden wir in Kartoffeln, Bohnen und Getreideprodukten. Tierische Eiweiße finden wir in Fleisch, Eiern und Milchprodukten.

.Eiweiße.jpg

Neben den drei Hauptnährstoffen enthält unsere Nahrung aber noch andere wichtige Bestandteile. Oft werden sie unter dem Begriff Ergänzungsstoffe zusammengefasst und umfassen Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Wasser. Viele Körperfunktionen werden von Vitaminen unterstützt. Ohne Vitamin C kann unser Immunsystem nicht richtig funktionieren und Vitamin A ist wichtig für das Sehen und das Wachstum und Erneuerung der Haut. Auch Vitamine nehmen wir mit der Nahrung auf. Besonders Obst und Gemüse enthalten viele dieser wichtigen Stoffe. Die Ballaststoffe sind meist Pflanzenteile, die von unserem Körper nicht vollständig verdaut werden können. So unterstützen sie die Verdauung im Darm und beugen Verstopfungen vor. Neben diesen natürlichen Nährstoffen sind in unseren heutigen oft industriell verarbeiteten Lebensmitteln künstliche Lebensmittelzusatzstoffe, wie Konservierungs-, Aroma- oder Farbstoffe enthalten. Um herauszufinden, welche Nährstoffe in einem Lebensmittel enthalten sind, gibt es viele Testverfahren zum Nachweis von Nährstoffen.

Nährstoffen

Was ist gesunde Ernährung?

Eine gesunde Ernährung ist also vielseitig und ausgewogen. Nur durch eine ausgewogene Ernährung kann gewährleistet werden, alle Nährstoffe in der richtigen Menge einzunehmen. Besonders wichtig ist, dass man die richtige Menge an energieliefernden Nährstoffen zu sich nimmt. Der Körper speichert überschüssige Energie in Fettzellen. Daher ist die Folge von zu hohem Verzehr von z.B. Fast Food übergewichtig. Auf lange Sicht fördert Übergewicht viele gefährliche Krankheiten. Nimmt man zu wenig Nahrung zu sich, wird man untergewichtig. Der Körper braucht alle seine gespeicherten Fettreserven auf. Bei starkem Untergewicht können Knochen und Muskeln nicht mehr ausreichend versorgt werden.

Die Ernährungspyramide

Bei dieser großen Vielfalt an Nährstoffen stellt sich natürlich die Frage, wie gesund diese Bestandteile sind und wie viel man von welchem am besten essen sollte. Einen Hinweis darauf gibt die Ernährungspyramide. An ihrer Spitze siehst du die Lebensmittel, von denen wir möglichst wenig essen sollten, um uns gesund zu ernähren. An der Spitze der Pyramide findest du Süßigkeiten und Fette. Die Basis der Pyramide bilden sehr gesunde Lebensmittel. Hierzu zählt eine ausreichende Menge Wasser, Gemüse und Obst, und viele Getreideprodukte. Von ihnen können wir besonders viel essen.

Ernährungspyramide.jpg

Aber auch eine einseitige Ernährung mit einer ausreichenden Menge an Energie kann zu einer Mangelernährung führen. Isst man zu wenig Obst und Gemüse, stellt sich ein Vitaminmangel ein. Als Folge kann das Immunsystem nicht mehr richtig arbeiten und man wird schnell krank. Wenn Menschen abnehmen möchten, hört man häufig das Wort Diät. Es ist eine Bezeichnung für eine veränderte Ernährung, um die Gesundheit zu fördern. Da das Problem des Übergewichts aber so weit verbreitet ist, gibt es mittlerweile unglaublich viele Diäten. Manche von ihnen können sogar sehr schädlich sein.

Essstörungen

Eine Essstörung ist eine psychische Störung, die dazu führt, dass man sich extrem falsch ernährt. Die Magersucht entsteht aus einem krankhaften Wunsch, besonders dünn zu sein. Als Folge essen Betroffene viel zu wenig und treiben dazu noch eine Menge Sport. Sie werden gefährlich dünn und leiden an den Folgen einer Mangelernährung.

Ein weitere Störung, aus ähnlichen Gründen wie bei der Magersucht, ist die Bulimie, auch Ess-Brech-Sucht genannt. Betroffene nehmen häufig nicht wenig Nahrung zu sich. Sie leiden an sogenannten Fressattacken. Nach den Fressattacken geben sie das Essen nach den Mahlzeiten oft durch erzwungenes Erbrechen wieder von sich.

Erzwungenes Erbrechen.jpg

Häufiges Erbrechen ist sehr gefährlich, da jedes mal Magensäure hochgewürgt wird. Das verätzt die Speiseröhre. Bei der Esssucht dagegen wird viel zu viel Nahrung aufgenommen. Ganz wie bei Drogen werden die Betroffenen süchtig nach immer mehr Essen. Die Folge ist starkes Übergewicht.

Videos und Übungen in Zusammensetzung der Nahrung und gesunde Ernährung

19 Videos

Arbeitsblätter zum Ausdrucken zum Thema Zusammensetzung der Nahrung und gesunde Ernährung

12064 die vielfalt der lebensmittel.standbild002 Lebensmittel – Vielfältig und weltweit unterschiedlich Anzeigen Herunterladen
12186 eine ausgewogene ern%c3%a4hrung vorschaubild Wie ernähre ich mich gesund? Anzeigen Herunterladen
Ern%c3%a4hrungpyramide%20und%20energieumsatzvorschaubild2 Ernährungspyramide – Einteilung von Lebensmitteln Anzeigen Herunterladen
12063 bestandteile der nahrung.standbild001 Nährstoffe – Bestandteile der Nahrung Anzeigen Herunterladen
7394 Nährstoffe und Energieumsatz Anzeigen Herunterladen
Vorschaubild Nahrungsergänzungsstoffe – Bestandteile der Nahrung Anzeigen Herunterladen
18821 methoden zur beurteilung der k%c3%b6rpermasse Körpermasse beurteilen – BMI und Broca Anzeigen Herunterladen