30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Töne und Klänge in der Musik – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Töne und Klänge in der Musik

In diesem Video lernst Du, wieviel Physik eigentlich in der Musik steckt. Wir schauen uns an, wie Musikinstrumente funktionieren und was der Unterschied zwischen einem Ton, einem Klang und einem Geräusch ist. Du lernst die Kenngrößen "Amplitude" und "Frequenz" kennen und ich zeige Dir, wie ein musikalisches Intervall definiert ist und wie daraus eine ganze Tonleiter zusammengebaut werden kann.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Gib an, wie die verschiedenen Musikinstrumente Schallwellen erzeugen.
Entscheide, welche Körper Töne, Klänge oder Geräusche erzeugen.
Erkläre, wie der Mensch akustische Signale wahrnehmen kann.
Vergleiche C-Dur- und C-Moll-Dreiklang miteinander.
Entscheide, welche Art von akustischem Signal dargestellt ist.
Erkläre, wie die beschriebenen Veränderungen am Oszilloskopbild zustande gekommen sein könnten.