30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

Gleichförmige Bewegung – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung Gleichförmige Bewegung

Hallo !

Hast du schon einmal die Bahn eines Teilchens, vielleicht eines Balles oder eines Fahrzeugs, genauer beobachtet und dabei gewisse Unterschiede festgestellt? Es gibt ja ganz verschiedene Bewegungsarten, etwa beschleunigte wie beim freien Fall, krummlinige wie bei einem Auto in der Kurve oder irgendwelche ganz anderen. Hier lernst du den Spezialfall der gleichförmigen Bewegung kennen. Es wird ausführlich gezeigt, was hier die Besonderheiten sind und wie man diese Bewegung beschreiben kann. Dazu wird auch das Weg-Zeit-Diagramm eingeführt, das man später auch bei allgemeineren Bewegungsarten benutzen kann. Du lernst dann die Einheit der Geschwindigkeit kennen, Meter pro Sekunde, und wie man diese in Kilometer pro Stunde umrechnet.

Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Nenne Beispiele, bei denen man von einer geradlinigen gleichförmigen Bewegung sprechen kann.
Erkläre, wie du eine geradlinige gleichförmige Bewegung eines Autos in einem Diagramm festhalten kannst.
Berechne die Geschwindigkeiten der Schiffe.
Berechne die Schallgeschwindigkeit auf Grundlage von Toms Messungen.
Bestimme, ob es sich um eine gleichförmige Bewegung handelt.
Bestimme die Reihenfolge der Geschwindigkeiten.