30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Possessivbegleiter (1)

Bewertung

Ø 4.2 / 278 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Nele Améry
Possessivbegleiter (1)
lernst du im 1. Lernjahr - 2. Lernjahr

Beschreibung Possessivbegleiter (1)

Possessivbegleiter Französisch

Was sind französische Possessivbegleiter? Possessivbegleiter – oder auf Französisch les adjectifs possessifs – sind besitzanzeigende Fürwörter. Du kannst mit ihnen ausdrücken, zu wem etwas gehört. Possessivbegleiter können nie alleine stehen, sie begleiten immer ein Substantiv.

Verwendung der französischen Possessivbegleiter

Um herauszufinden, ob ein Possessivbegleiter in einem Satz verwendet wird, fragst du einfach nach „Wem gehört etwas?“ und schon hast du die Antwort. Hierzu ein Beispiel: Das ist mein Freund Nicolas und das ist sein Garten. Du fragst also: Wessen Freund? Mein Freund! Wessen Garten? Sein Garten!

Im Deutschen richten sich die Possessivbegleiter nach der besitzenden Person. Im Französischen ist das genau andersherum: Das Possessivpronomen richtet sich in Anzahl und Geschlecht nach der Sache, die besessen wird. Bezugswort ist also immer das, was jemand besitzt.

Für jede Person gibt drei verschiedene Possessivbegleiter: 1. Bezugswort ist männlich Singular 2. Bezugswort ist weiblich Singular 3. Bezugswort ist Plural

So gibt es in der ersten Person Singular, also „mein / meine“:

  • mon (mon chienle chien ist männlich Singular)
  • ma (ma sœurla sœur ist weiblich Singular)
  • mes (mes parentsles parents ist Plural)

Für das Singular hast du also folgende französische Possessivbegleiter:

  • mon, ma, mes
  • ton, ta, tes
  • son, sa, ses

Brauchst du nähere Erklärungen? Schau dir doch mal unserer Video an!

Auflistung französische Possessivbegleiter

Die französischen Possessivbegleiter lassen sich gut in einer Tabelle darstellen. Nutze doch dafür die folgende Auflistung:

  • mon, ma, mes
  • ton, ta, tes
  • son, sa, ses
  • notre, nos
  • votre, vos
  • leur, leurs

Uebersicht: die franzoesischen Possessivbegleiter

Beispiele französische Possessivbegleiter

Hier ein paar Beispiele zu den unterschiedlichen französischen Possessivbegleitern:

  • Voilà mon jardin. (Das ist mein Garten.)
  • C’est ma sœur Sarah: (Das ist meine Schwester Sarah.)
  • J’aime mes fleurs. (Ich liebe meine Blumen.)
  • C’est ton chien. (Das ist dein Hund.)
  • Il dort dans sa niche. (Er schläft in seiner Hundehütte.)
  • Ils parlent de leurs parents. (Sie sprechen über ihre Eltern.)
Besitz: Singular, feminin Besitz: Singular, maskulin Besitz: Plural feminin / Plural maskulin
ma maison mon jardin mes maisons / jardins
ta maison ton jardin tes maisons / jardins
sa maison son jardin ses maisons / jardins
notre maison notre jardin nos maisons / jardins
votre maison votre jardin vos maisons / jardins
leur maison leur jardin leurs maisons / jardins

Noch ein kurzer Tipp: Um nicht durcheinanderzukommen hilft es, den Possessivbegleiter nicht direkt aus dem Deutschen zu übersetzen, sondern ihn sofort an das Bezugswort anzupassen.

Was hilft dir beim Lernen und Merken der Possessivbegleiter französisch: Übung!

99 Kommentare

99 Kommentare
  1. Hat mir sehr weitergeholfen! Unsere Lehrerin hat es uns empfohlen, Danke.

    Von John, vor etwa 2 Monaten
  2. Super erklärt

    Von Lemax YT, vor 3 Monaten
  3. Vielen Dank! ich habe es jetzt verstanden! sehr gut erklärt!

    Von A Akminasi77, vor 3 Monaten
  4. Super Video , danke

    Von Arminadosic, vor 6 Monaten
  5. : )

    Von H Konjuhi, vor 8 Monaten
Mehr Kommentare

Possessivbegleiter (1) Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Possessivbegleiter (1) kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib die passende Übersetzung zu den Sätzen mit Possessivbegleiter an.

    Tipps

    Du musst immer schauen, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist und ob es in der Einzahl oder in der Mehrzahl steht.

    Lösung

    Bei dieser Aufgabe musst du erst definieren, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist und ob das Substantiv in der Einzahl oder in der Mehrzahl steht.

    Nehmen wir zum Beispiel das Substantiv chien. Wenn du weißt, dass es le chien heißt, weißt du auch, dass der Possessivbegleiter die Endung -on haben muss. Im Beispiel ist das ton.

    Mère ist weiblich, also la mère, deshalb endet der Possessivbegleiter auf -a. Im Beispiel siehst du ma.

    Enfants und parents stehen in der Mehrzahl, das erkennst du daran, dass ein -s am Ende steht. Der Possessivbegleiter wird dann auch mit einem -s versehen, also zum Beispiel ses oder mes.

  • Nenne die Possessivbegleiter, die mit männlichen oder weiblichen Substantiven in der Einzahl oder mit Substantiven in der Mehrzahl stehen.

    Tipps

    Der Buchstabe -a am Ende eines Possessivbegleiters steht in Verbindung mit einem weiblichen Substantiv.

    Die Endung -on am Ende eines Possessivbegleiters wird bei männlichen Substantiven benutzt.

    Die Markierung -s am Ende eines Possessivbegleiters wird bei Substantiven in der Mehrzahl benutzt.

    Lösung

    Im Französischen entscheidet man, welchen Possessivbegleiter man verwendet, je nachdem, ob das Substantiv in der Einzahl männlich oder weiblich ist oder ob es in der Mehrzahl steht.

    • Wenn das Substantiv männlich ist, dann verwendet man einen Possessivbegleiter mit Endung auf -on.
    • Wenn das Substantiv weiblich ist, dann verwendet man einen Possessivbegleiter mit Endung auf -a.
    • Wenn das Substantiv in der Mehrzahl steht, dann verwendet man einen Possessivbegleiter mit Endung auf -s.
  • Gib die Possessivbegleiter an.

    Tipps

    Beachte in der Tabelle immer die Reihenfolge wie folgt: Einzahl männlich, Einzahl weiblich, Mehrzahl.

    Die Mehrzahl wird immer mit einem -s am Ende des Wortes markiert.

    Lösung

    Die Possessivbegleiter fangen oft mit demselben Buchstaben wie das Personalpronomen an:

    je: mon / ma / mes

    tu: ton / ta / tes

    il / elle / on: son / sa / ses

    nous: notre / nos

    vous: votre / vos

    ils / elles: leur / leurs

  • Bestimme die verschiedenen französischen Possessivbegleiter.

    Tipps

    Wenn das Substantiv ein -s am Ende hat, dann steht es im Plural. Der entsprechende Possessivbegleiter endet dann auch auf ein -s.

    Lösung

    Um herauszufinden, welche Farbe du benutzen musst, kannst du auf das Substantiv schauen: Ist es männlich, weiblich oder steht es im Plural?

    Schauen wir uns nochmal zusammen alle Sätze an, in denen Possessivbegleiter vorkommen:

    • Ma famille est très intéressante. → weiblicher Possessivbegleiter
    • Mon père est Italien. → männlicher Possessivbegleiter
    • Ma mère est Espagnole. → weiblicher Possessivbegleiter
    • Mes grands-parents paternels sont Italiens aussi. → Possessivbegleiter im Plural
    • Mes grands-parents maternels sont Espagnols et Portugais. → Possessivbegleiter im Plural
    • Mon collège est bilingue. → männlicher Possessivbegleiter
    • Mon professeur est très gentil. → männlicher Possessivbegleiter
    • Ma sœur est plus grande que moi. → weiblicher Possessivbegleiter
    • Son lycée est allemand. → männlicher Possessivbegleiter
    • Ses amis parlent l'allemand, mais aussi le français. → Possessivbegleiter im Plural
    • Leurs parents sont de nationalités très différentes. → Possessivbegleiter im Plural
    • La classe de ma sœur a 32 élèves. → weiblicher Possessivbegleiter
    • Et toi, comment est ta famille ? → weiblicher Possessivbegleiter
    • Et ta classe ? → weiblicher Possessivbegleiter
    • D'où viennent tes parents ? → Possessivbegleiter im Plural
  • Gib die Sätze mit einem Possessivbegleiter an.

    Tipps

    Die Possessivbegleiter findest du immer vor einem Substantiv.

    Lösung

    Die französischen Possessivbegleiter sind kurze Wörter mit zwei bis fünf Buchstaben, die stets vor einem Substantiv stehen, also ein Substantiv begleiten. Sie können nicht alleine stehen. Im Genus beziehen sie sich nicht auf das Geschlecht des Besitzers, sondern auf das Geschlecht der Sache, die besessen wird:

    • mon, ma, mes
    • ton, ta, tes
    • son, sa, ses
    • notre, nos
    • votre, vos
    • leur, leurs
  • Ergänze die Sätze mit dem richtigen Possessivbegleiter.

    Tipps

    Überlege immer, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist und ob es in der Einzahl oder in der Mehrzahl steht.

    une voiture = ein Auto

    un aquarium = ein Aquarium

    un chat = eine Katze

    Lösung
    1. Du kannst erst dann den jeweils passenden Possessivbegleiter bestimmen, wenn du weißt, ob das Substantiv männlich oder weiblich ist und ob es in der Einzahl oder in der Mehrzahl steht.
    2. Im zweiten Schritt kannst du schauen, wem das Substantiv gehört.
    3. Anhand der Tabelle, die du im Video hast, kannst du dich letztendlich für den richtigen Possessivbegleiter entscheiden.
30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

10.800

Lernvideos

44.109

Übungen

38.757

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden