30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

have and have got – etwas haben oder besitzen 04:38 min

Textversion des Videos

Transkript have and have got – etwas haben oder besitzen

Wenn du das Verb "haben" im Sinne von "besitzen" ins Englische übersetzen willst, hast du dazu zwei Möglichkeiten. Entweder du verwendest das Vollverb "have" oder die Form "have got". "Have got" wird besonders im britischen Englisch gebraucht, im amerikanischen Englisch "have". "Ich habe einen Hund" kannst du also mit "I have a dog" oder "I have got a dog" ausdrücken. Aber pass auf! Beschreibst du Aktivitäten, dann verwendest du sowohl im britischen als auch im amerikanischen Englisch "have". Vergleiche: "I have got a dog" - Ich habe bzw. besitze einen Hund. "We have a lot fun together." - Wir haben viel Spaß zusammen. Hier würdest du nicht sagen, "wir besitzen viel Spaß zusammen". Keine Sorge, Aktivitäten, die nur mit "have" beschrieben werden, sind nicht ganz so häufig und mit der Zeit lernst du alle wichtigen Redewendungen kennen. "Have" bleibt für alle Personen unverändert. Für alle Personen? Ne, natürlich nicht. Denn auch hier gilt: "He, she, it das -s muss mit!" In der dritten Person Singular wird "have" also zu "has". Das gleiche gilt auch für die Formen von "have got". Sie bleiben immer unverändert. Außer bei "he, she, it". Da heißt es auch hier: "has got". "She has got a dog" kann im alltäglichen Sprachgebrauch verkürzt mit "She's got a dog" gesprochen werden. Kurzformen sind für alle Personen und das Verb "have got" möglich. Du kannst also auch sagen: "I've got a dog." oder "We've got a dog." Verwendest du nur "have", gibt es keine Kurzformen. "I have a dog" oder "She has a dog" können also nicht verkürzt werden. Gehörst du zu den unglücklichen Menschen, die keinen Hund haben? Dann solltest du sagen: "I have not got a dog." Um eine Aussage zu verneinen, fügst du hier zwischen "have" und "got" ein "not" ein. Oder du sagst "I do not have a dog". - Ich habe keinen Hund. Jetzt brauchst du für die Verneinung das Hilfsverb "do". Es wird mit einem "not" vor das "have" gestellt. Verkürzt kannst du sagen: "I haven't got a dog." und "I don't have a dog." Und wie findest du heraus, ob dein Freund einen Hund hat? Um eine Frage mit "have got" zu stellen, stellst du dir den Aussagesatz vor und fügst das Subjekt zwischen "have" und "got" ein. Schon hast du eine Frage. Um mit "have" als Vollverb eine Frage zu stellen, brauchst du das Hilfsverb "do", das in der passenden Form an den Anfang des Aussagesatzes gestellt wird. Dein Freund hat einen Hund, deshalb kann er sagen: "Yes, I have." - Ja, habe ich. Hätte er keinen, würde er sagen: "No, I haven't." - Nein, habe ich nicht. Wie du siehst, entfällt in Kurzantworten das "got". Stellst du die Frage aber so: "Do you have a dog", müsste die Antwort. "Yes, I do." oder "No, I don't." lauten. Also "have got" und "have" drücken beide Besitz aus. Allerdings kommt "have got" nur im britischen Englisch vor.