30 Tage kostenlos testen: Mehr Spaß am Lernen.
30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage kostenlos testen

Die Jungfrau auf der Loreley - die Natursage 04:05 min

Textversion des Videos

Transkript Die Jungfrau auf der Loreley - die Natursage

Hallo, ich bin Martina und in diesem Video geht es um eine Natursage. Und zwar um die “Jungfrau auf der Loreley”. Bei Loreley denkst Du bestimmt zuerst an eine Nixe, die auf einem Felsen sitzt und sich ihr langes, blondes Haar kämmt. Das ist ja auch ganz richtig, aber Loreley ist vor allem der Name eines Felsens am rechten Rheinufer. Der erste, der den Namen Loreley auf eine Frau übertrug und somit die Sage der Loreley erschuf, war der Dichter Clemens Brentano. Er schrieb 1801 die Ballade zu Bacharach am Rheine und die handelt von einer Zauberin namens Loreley, die so schön ist, dass sie allen Männern den Verstand raubt und diese schließlich sterben. Loreley kann diesen Zauber leider nicht brechen. Und seid ihr liebster sie betrogen hat, ist sie es leid, die Männer anzulocken. Sie möchte lieber sterben. Doch selbst der Bischof kann sie nicht zum Tode verurteilen, weil er sich sofort in sie verliebt. Er beschließt deshalb sie in ein Kloster zu schicken. Loreley begibt sich nun, begleitet von drei Rittern, auf den Weg zum Kloster. Unterwegs bittet sie ihre Begleiter noch einmal auf den Felsen klettern zu dürfen und einen Blick auf den Rhein zu werfen. Sie steigt also auf den Felsen und um ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen stürzt sie sich in den Rhein. Was könnte Clemens Brentano denn wohl zu dieser Sage inspiriert haben? Nun, ganz einfach. Der Loreley Felsen liegt an der engsten und tiefsten Stelle des Rheins. Zudem gab es im 19. Jahrhundert hier noch viele Felsklippen und Stromschnellen, die es den Schiffern schwer machten, den Felsen zu umfahren, ohne an den felsklippen zu zerschellen. Außerdem ist diese Stelle des Rheintals für ihr gutes Echo bekannt. Und so hat man schon mal den Stoff für eine gute Sage. Clemens Brentano haben also die Stromschnellen, die gefährlichen Felsklippen und die Echos der Felsen während einer Fahrt auf dem Rhein inspiriert. Er verband also den Stoff der Loreley Sage mit dem Mythos um die Nymphe Echo, die aus Trauer über den Verlust ihres geliebten zu einem Felsen erstarrte. Man hörte aber immer noch ihre Stimme als Echo. In seinem Rheinmärchen bringt Brentano dann die Loreley mit Schiffsunglücken in Verbindung. Hier ist die Loreley eine schöne Frau, die auf einem Felsen sitzt, ihr Haar kämmt und mit ihrem Gesang die Schiffer anlockt. Diese sind dermaßen von der Loreley verzaubert, dass sie nicht mehr auf die Gefahren des Flusses achten und an den Felsen zerschellen. Wie ich am Anfang des Videos erwähnt habe, ist die Jungfrau auf der Loreley eine Natursage. Jetzt, da du die Sage kennst, kannst Du dir vielleicht auch vorstellen, was eine Natursage eigentlich ist? Eine Sage ist, wie du sicher schon weißt, eine mündlich oder schriftlich überlieferte Kurzerzählung. Sagen verweisen meist auf reale Orte oder Personen und deshalb hält man sie oft für wahre Begebenheiten. Die Natursage enthält Verweise auf eine bestimmte Region. Bei der Loreley ist es zum Beispiel das Rheintal mit dem Loreley Felsen. Zudem kommen in der Natursage aber auch Naturgeister oder sonstige mystische Figuren vor. Loreley ist die bekannteste Natursage. Aber es gibt noch andere, die nicht weniger interessant sind. Suche doch mal in der Bücherei oder im Internet nach weiteren Natursagen. Vielleicht gefallen sie dir ja auch. Wir sind jedenfalls am Ende des Videos angekommen. Ich hoffe, es hat dir gefallen. Bis zum nächsten Mal, Martina.

13 Kommentare
  1. Default

    ICH FANDE DAS VIDEO GUT ABER ICH WÜRDE ES NOCH MAL AUSFÜHRLICHER MACHEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Stier180, vor 4 Monaten
  2. Default

    Nur so aus Neugier.was ist denn daran falsch?Ich habe diese sage das erste mal gehört aber ich habe auch gehört, dass es verschiedene Versionen davon gibt,da sie mündlich weitererzählt wurden.Deine Version würde ich gerne lesen,Nicollekautz2001!

    Von Tobinator A., vor 10 Monaten
  3. Img 0501

    Das ist sehr schwer

    Von Pauline K., vor 11 Monaten
  4. Img 0501

    Omg

    Von Pauline K., vor 11 Monaten
  5. 001

    Statt der Ausrufezeichen wäre eine kurze Gegendarstellung angebracht.

    Von André Otto, vor etwa einem Jahr
  1. Default

    DAS IST ALLES FALSCH!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Nicollekautz2001, vor etwa einem Jahr
  2. Default

    Voher wusste ich noch nicht was eine NATURSAGE ist.
    Jetzt weiss ich es!

    Von Wile Davila, vor mehr als einem Jahr
  3. 74854523786

    wie heißt die Website davon

    Von Abdel O., vor etwa 4 Jahren
  4. 74854523786

    :)

    Von Abdel O., vor etwa 4 Jahren
  5. 74854523786

    schöne natursage!

    Von Abdel O., vor etwa 4 Jahren
  6. 74854523786

    (y)

    Von Abdel O., vor etwa 4 Jahren
  7. 001

    Muss "Animation" heißen. Aber man kann leider nicht korrigieren.

    Von André Otto, vor mehr als 5 Jahren
  8. 001

    Sehr interessant und aufschlussreich. Bisher kannte ich die Sage nur aus dem Gedicht von Heinrich Heine und die Besprechung dazu. Brentano war mir nur durch seine Märchen ("Gockel und Hinkel") ein Begriff. Sehr hübsche und ideenreiche Abimation! Danke!

    Von André Otto, vor mehr als 5 Jahren
Mehr Kommentare