30 Tage risikofrei testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte im Basis- oder Premium-Paket.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

30 Tage risikofrei testen

geschlossenes und offenes Drama – Übungen

Mit Spaß üben und Aufgaben lösen

Entschuldige, die Übungen sind zurzeit nur auf Tablets und Computer verfügbar. Um die Übungen zu nutzen, logge dich bitte mit einem dieser Geräte ein.

Brauchst du noch Hilfe? Schau jetzt das Video zur Übung geschlossenes und offenes Drama

Hallo! In meinem Video geht es um die Dramenformen. Ganz speziell nehmen wir dabei das geschlossene und offene Drama etwas genauer unter die Lupe. Zwischen diesen beiden grundlegenden Dramenformen unterscheiden zu können, wird dir bei einer Dramenanalyse sehr hilfreich sein. Du fragst dich nun, welche Merkmale das geschlossene Drama überhaupt kennzeichnen? Super, dann bist du in meinem Video genau richtig! Gemeinsam sehen wir uns spezifische Kennzeichen dafür an. Den Einheiten der Zeit, des Ortes und der Handlung werden wir dabei genauer auf den Grund gehen. Wie es sich mit diesen Einheiten im offenen Drama verhält, lernst du in meinem Video ebenfalls. Über die Sprache der Figuren im offenen und geschlossenen Drama sowie den Aufbau der Handlung, erhältst du ebenfalls Informationen in meinem Video. Ich wünsche dir viel Spaß dabei!

mehr »
Zum Video
Aufgaben in dieser Übung
Beschreibe die Entstehung des *offenen Dramas*.
Fasse zusammen, was ein *geschlossenes Drama* ausmacht.
Prüfe, um welche Form des Dramas es sich bei „Leonce und Lena” handelt.
Zeige die unterschiedlichen Sprachstile in „Woyzcek” auf.
Beschreibe den Aufbau des *geschlossenen Dramas*.
Vergleiche Goethes „Götz von Berlichingen” mit „Iphigenie auf Tauris” mit Blick auf die Dramenform.