30 Tage kostenlos testen:
Mehr Spaß am Lernen.

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Säugetiere – Ernährung und Gebiss 06:22 min

Textversion des Videos

Transkript Säugetiere – Ernährung und Gebiss

Hallo! Hast Du schon mal einen Menschen mit solchen Eckzähnen gesehen? Oder einen mit solchen Vorderzähnen? Nein, denn das menschliche Gebiss sieht anders aus. Es ist an die Art der Ernährung angepasst. Es gibt aber Säugetiere mit spitzen, langen Eckzähnen und solche mit stark vergrößerten Vorderzähnen. Welche Tiere das sind und warum sie genau diese Art von Gebiss brauchen, lernst Du in diesem Video. Unter den Säugetieren gibt es zum Beispiel Pflanzenfresser, Raubtiere, Nagetiere und Insektenfresser. Wir wollen uns zuerst das Gebiss von Nagetieren ansehen. Nagetiere wie das Eichhörnchen, der Biber oder das Murmeltier sind vorwiegend Pflanzenfresser. Sie fressen Beeren, Nüsse, Samen und oft auch die Rinde von Bäumen. Deshalb haben Nagetiere vier ausgeprägte Vorderzähne. Diese Vorderzähne heißen auch Nagezähne und sind ziemlich scharf. Die Nagezähne sind gebogen und haben keine Wurzel. Damit können sie auch harte Nüsse knacken oder Baumrinde abschaben. Deshalb wachsen die Zähne immer wieder nach. Das ist auch wichtig, denn das nagen nutzt die Zähne ab. Wenn sie nicht nachwachsen würden, hätten Nagetiere irgendwann nur noch Zahnstümpfe anstelle der Vorderzähne. Die Form der Backenzähne ist von Nagetier zu Nagetier ganz verschieden. Auf jeden Fall dienen die Backenzähne dazu, das Futter zu zermahlen. Interessant ist, dass die Eckzähne bei Nagetieren gänzlich fehlen. Diese brauchen sie einfach nicht. Im Gegenteil: Hätten Nagetiere Eckzähne, würden diese die Mahlbewegung stören. Neben den Nagetieren gibt es noch weitere große Gruppen. Viele Säugetiere sind zum Beispiel reine Pflanzenfresser. Viele davon sind Wiederkäuer, wie das Schaf, die Kuh oder das Reh. Wiederkäuer heißt, dass die Nahrung nach dem kauen geschluckt und verdaut wird, dann aber wieder hochgewürgt wird. Die Tiere kauen die Nahrung dann ein zweites Mal, bevor sie sie wieder schlucken. Wichtig ist, dass die Nahrung zu Brei zerkleinert wird. Dazu braucht ein Tier natürlich starke Backenzähne. Hier siehst du das Gebiss eines Rehs. Die Backenzähne sind breit und rau. Damit zermahlen und zerraspeln sie die Nahrung gründlich. Wiederkäuern fehlen im Oberkiefer Schneide- und Eckzähne. Stattdessen befindet sich dort eine feste Hornplatte. Mithilfe der Zangenbewegung von Hornplatte und unteren Schneidezähnen lassen sich Grashalme gut abrupfen. Wie Du sicher weißt, essen Raubtiere am liebsten Fleisch. Denk zum Beispiel an Katzen oder Luchse. Bei Räubern ist es wichtig, dass sie die Beute gut festhalten können. Sieh Dir mal das Gebiss eines Luchses an. An den Ecken haben sich vier Zähne ganz besonders herausgebildet: die Fangzähne. Die Backenzähne sind bei Raubtieren stark zurückgebildet. Fleisch kann nämlich auch gut verdaut werden, ohne dass es vorher fein zermahlen werden muss. Aber es gibt auch Raubtiere, die nicht nur Fleisch essen. Zum Beispiel der Dachs. Der Dachs ist ein Allesfresser und frisst neben Regenwürmern und Schnecken auch Beeren, Pilze und Eicheln. Sein Gebiss hat von allen Gebisstypen etwas. Dachse haben Eckzähne, aber auch breite Backenzähne zum zermahlen der pflanzlichen Kost. Und dann gibt es noch die Insektenfresser, zum Beispiel Igel, Maulwurf oder Spitzmaus. Insektenfresser haben meist 44 Zähne. Damit sind sie die Säugetiere mit den meisten Zähnen. Hier siehst du ein Igelgebiss. Die Zähne sind relativ gleichförmig. Nur die Eckzähne sind oft ausgeprägter. Damit kann der Igel zum Beispiel gut Käfer und Schecken festhalten. Zudem besitzen Zähne von Insektenfressern spitze Höcker, mit denen etwa die Panzer von Käfern aufgebrochen werden können. Wie Du gesehen hast, sind die Arten von Gebissen perfekt an die Ernährung der Tiere angepasst. Pflanzenfresser brauchen ein anderes Gebiss als Raubtiere und Insektenfresser ein anderes als Nagetiere. Und wie ist das beim Menschen? Nimm einen Spiegel und schau in Deinen Mund. Weißt Du, was Du für ein Gebiss hast? Richtig. Menschen sind Allesfresser. Tschüss und bis zum nächsten Mal.

12 Kommentare
  1. Tatjana ohne rahmen

    Hallo Yinran Zhang,
    es freut uns, dass dir das Video geholfen hat!
    Da sowohl der Igel als auch die Fledermaus Insekten fressen, sind die Gebisse ähnlich, allerdings nicht gleich, aufgebaut. Je nach Ernährungsweise sind selbst bei den verschiedenen Fledermausarten die Gebisse sehr unterschiedlich gestaltet. Beste Grüße aus der Redaktion

    Von Tatjana Elbing, vor etwa 2 Monaten
  2. Default

    Ho ho ho! Ich frisst alles!!!! Ok, nein genug gescherzt. Danke! Es hat mich geholfen. Ich wollte fragen, ob Fledermaus die gleiche Gebiss wie Igel hat? Danke! Das Video war Gut! Danke!

    Von Yinran Zhang, vor etwa 2 Monaten
  3. Default

    super

    Von Pchourbaji, vor 3 Monaten
  4. Default

    super video

    Von A Savchenko, vor 3 Monaten
  5. Default

    Basstscho

    Von Pumpkin P., vor 3 Monaten
  1. Default

    Gutes Video, ich suche aber nach einem detailierteren gesucht. Danke trotzdem ;-D

    Von Miro Vwch, vor 9 Monaten
  2. B%c3%a4r

    cool!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Bärchen Bruno, vor 11 Monaten
  3. Default

    da vidio ist super !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Von Simone V., vor etwa einem Jahr
  4. July1st 2 20

    Bestes Video was ich kenne !!!

    Von Luis H., vor mehr als einem Jahr
  5. Default

    Richtig cooles Video

    Von Leo Pager, vor fast 2 Jahren
  6. Default

    hatte alles richtig coole Aufgabe

    Von Mayla Reuter, vor etwa 2 Jahren
  7. Default

    Gut

    Von Mailbox 3, vor mehr als 2 Jahren
Mehr Kommentare