Über 1,2 Millionen Schüler*innen nutzen sofatutor!
  • 93%

    haben mit sofatutor ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert

  • 94%

    verstehen den Schulstoff mit sofatutor besser

  • 92%

    können sich mit sofatutor besser auf Schularbeiten vorbereiten

Gefahren für die Lunge – Rauchen und Co.

Du möchtest schneller & einfacher lernen?

Dann nutze doch Erklärvideos & übe mit Lernspielen für die Schule.

Kostenlos testen
Du willst ganz einfach ein neues Thema lernen
in nur 12 Minuten?
Du willst ganz einfach ein neues
Thema lernen in nur 12 Minuten?
  • Das Mädchen lernt 5 Minuten mit dem Computer 5 Minuten verstehen

    Unsere Videos erklären Ihrem Kind Themen anschaulich und verständlich.

    92%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim selbstständigen Lernen.
  • Das Mädchen übt 5 Minuten auf dem Tablet 5 Minuten üben

    Mit Übungen und Lernspielen festigt Ihr Kind das neue Wissen spielerisch.

    93%
    der Schüler*innen haben ihre Noten in mindestens einem Fach verbessert.
  • Das Mädchen stellt fragen und nutzt dafür ein Tablet 2 Minuten Fragen stellen

    Hat Ihr Kind Fragen, kann es diese im Chat oder in der Fragenbox stellen.

    94%
    der Schüler*innen hilft sofatutor beim Verstehen von Unterrichtsinhalten.
Bewertung

Ø 4.5 / 28 Bewertungen
Die Autor*innen
Avatar
Team Digital
Gefahren für die Lunge – Rauchen und Co.
lernst du in der 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse - 9. Klasse - 10. Klasse

Grundlagen zum Thema Gefahren für die Lunge – Rauchen und Co.

In diesem Video erfährst du etwas über Gefahren für unsere Atmungsorgane, die durch Rauchen und Co. entstehen. Du lernst zunächst, über welche natürlichen Schutzmechanismen unser Körper verfügt.

Schutzmechanismen des Körpers

Anschließend erfährst du, weshalb Zigarette, E-Zigarette und Shisha rauchen so ungesund sind.

Gefahren durch Zigaretten.jpg

Nach dem Schauen dieses Videos wirst du in der Lage sein, die zuvor beschriebenen Gefahren für die Lunge abzuschätzen.

2 Kommentare
2 Kommentare
  1. Ich finds auch cool

    Von Emma, vor etwa einem Monat
  2. Das Viedeo ist ganz gut.🫁

    Von Cat cool magic glitzer, vor 3 Monaten

Gefahren für die Lunge – Rauchen und Co. Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Gefahren für die Lunge – Rauchen und Co. kannst du es wiederholen und üben.
  • Gib an, bei welchen Gegenständen es sich um Utensilien für das Rauchen handelt.

    Tipps

    Vier der Bilder zeigen Utensilien, die für das Rauchen verwendet werden können.

    Verwechsle nicht den Strohhalm mit dem Mundstück einer Pfeife oder dem Schlauch einer Wasserpfeife.

    Die Trillerpfeife heißt so wegen des schrillen, pfeifenden Geräusches, das sie beim Pfeifen macht.

    Manche E-Zigaretten sind nicht auffüllbar, sondern nur einmal verwendbar. Sie enthalten giftige Flüssigkeiten und erzeugen Elektromüll.

    Lösung

    Utensilien für das Rauchen sind sehr vielgestaltig. Sie alle dienen dazu, aus Tabak oder ähnlichen Substanzen mithilfe von Hitze Rauch oder Dampf zu produzieren, den Menschen inhalieren können.

    In der Übung hast du ein Bild von einer Zigarette, ein Bild von auffüllbaren E-Zigaretten, nicht auffüllbaren E-Zigaretten, die auch Vapes genannt werden, und ein Bild von einer Wasserpfeife bzw. Shisha gesehen.

    Bei der Cola und dem Mate-Tee dienen die Strohhalme zum Trinken der jeweiligen Flüssigkeit.

    Die Trillerpfeife ist eine Pfeife mit der Trillergeräusche erzeugt werden. Eine solche Pfeife hat so gut wie keine Ähnlichkeit mit einer Pfeife für das Rauchen.

  • Gib die Schutzmechanismen der menschlichen Atemwege wieder.

    Tipps

    Vier der Antworten sind richtig.

    Schaue dir das Bild über der Aufgabe an: Es gibt dir Hinweise zur Lösung.

    Lösung

    Schutzmechanismen der menschlichen Atemwege sind:

    • feine Härchen in der Nase,
    • Flimmerhärchen in den Atemwegen,
    • Husten und Schleim sowie
    • Niesen.
    Rülpsen dient dazu, Luft aus dem Magen zu befördern, und Pupsen dazu, Luft aus dem Darm zu befördern.
    Die Füße und die Augen sind keine Teile der Atemwege.

  • Überprüfe die Aussagen über das Rauchen auf ihre Richtigkeit.

    Tipps

    Drei der Aussagen stimmen.

    Der Rauch des Tabaks ist ein wahrer Giftcocktail. Denn er enthält unter anderem Kohlenmonoxid, Reizgase, Benzol, Cadmium und Formaldehyd. Aber auch der Dampf einer E-Zigarette ist alles andere als harmlos.

    Schaue dir das Bild von dieser Lunge an: Sieht sie danach aus, dass der Teer ihre Transport- und Reinigungsmechanismen verbessert?

    Schaue dir das Bild über der Übung an. Es zeigt die Auswirkungen des Rauchens auf den Alterungsprozess. Sieht man diese schon nach einer Zigarette?

    Lösung

    Folgende Aussagen sind richtig:

    • Jährlich sterben allein in Deutschland mehr als 120 000 Menschen an den Folgen des Rauchens.
    • Einige Inhaltsstoffe des Zigarettenrauchs und E-Zigarettendampfs gelten als krebserregend.
    • Nikotin ist ein Suchtmittel, das körperlich abhängig macht. So wird es immer schwieriger, mit dem Rauchen aufzuhören, je länger man raucht.

    Folgende Aussagen sind falsch:

    • Zum Glück nimmt die Zahl der Raucherinnen und Raucher bei den Jugendlichen in Deutschland immer weiter zu.
    Richtig ist: Die Anzahl nimmt ab, und das ist auch gut so.
    • Eine Zigarette enthält nur einen Giftstoff, nämlich Nikotin.
    Richtig ist: Der Rauch des Tabaks ist ein wahrer Giftcocktail. Er enthält über 2 000 Giftstoffe.
    • Körperliche Schäden treten eigentlich immer sofort auf. So kann man genau abpassen, wann man genug geraucht hat.
    Richtig ist: Körperliche Schäden treten oft erst nach Jahren auf, sodass Raucher*innen die Gefahren häufig nicht bewusst werden.
    • Nikotin erweitert die Blutgefäße, wodurch es zum entspannenden Effekt des Rauchens kommt.
    Richtig ist: Nikotin verengt die Blutgefäße. Deshalb können die Organe weniger gut versorgt werden und Gewebe sterben ab. So entwickelt sich zum Beispiel auch ein sogenanntes Raucherbein.
    • Der Teer schmiert die Flimmerhärchen, wodurch der Abtransport von Schadstoffen aus der Lunge beschleunigt wird.
    Richtig ist: Der Teer kann die Flimmerhärchen verkleben. Dadurch kann der Abtransport von Schadstoffen verringert werden. Dann können Schäden entstehen, durch die die Sauerstoffaufnahme in den Lungenbläschen eingeschränkt wird.
  • Beschreibe die Gesundheitsschädlichkeit von E-Zigaretten und Wasserpfeifen.

    Tipps

    Koffein ist ein Stoff, der in Kaffee oder Cola enthalten ist.

    Kokain ist ein Stoff aus dem Cocastrauch.

    Nikotin ist ein Stoff aus der Tabakpflanze.

    Lösung

    E-Zigaretten sind nicht wirklich besser als herkömmliche Zigaretten. Denn die meisten Stoffe für E-Zigaretten enthalten ebenfalls das Nervengift Nikotin. Außerdem enthalten viele von ihnen Aromen, die im Verdacht stehen, giftig und/oder krebserregend zu sein.

    Das Rauchen mithilfe von Shishas ist auch nicht gesünder. Hierbei wird nämlich ein den Zigaretten ähnlicher Tabak verglüht. Der hentstehende Shisharauch enthält ebenfalls das Nervengift Nikotin und den Schadstoff Teer. Besonders problematisch beim Shisharauchen ist, dass die Rauchenden den Rauch sehr tief inhalieren.

  • Nenne mögliche Konsequenzen des Zigarettenrauchens.

    Tipps

    Eine der Antwortmöglichkeiten ist falsch.

    Bei Raucher*innen kommt es fast doppelt so häufig zu einer Impotenz wie bei Nichtraucher*innen.

    Lösung

    Mögliche Konsequenzen des Rauchens sind das Verkleben der Flimmerhärchen in der Lunge, die Verengung der Blutgefäße sowie verschiedene Arten von Krebs.

    Die Steigerung der Potenz bis in das hohe Alter ist keine Konsequenz des Rauchens. Das Gegenteil ist der Fall: Bei Raucher*innen kommt es fast doppelt so häufig zu einer Impotenz wie bei Nichtraucher*innen.

  • Bewerte die Schädlichkeit unterschiedlicher Freizeitaktivitäten.

    Tipps

    Shisharauchen ist nicht wesentlich gesünder als Zigarettenrauchen.

    Drei der Freizeitaktivitäten sind gesundheitsschädlich.

    Auch Passivrauchen kann gesundheitliche Schäden anrichten. So sterben allein in Deutschland ca. 3 000 Menschen pro Jahr an den Folgen des Passivrauchens.

    Lösung

    Sowohl das Shisharauchen in einer Lounge mit Freundinnen und Freunden als auch das Zigarettenrauchen zu Hause sind gesundheitsschädliche Pläne.
    Passivrauchen kann ebenfalls gesundheitliche Schäden anrichten. So sterben allein in Deutschland ca. 3 000 Menschen pro Jahr an den Folgen des Passivrauchens. Daher kann selbst das Billardspielen in einer Raucherkneipe ein Gesundheitsrisiko darstellen.
    Solange bei einem Picknick nicht geraucht wird und gesunde Nahrungsmittel konsumiert werden, ist diese Freizeitaktivität unbedenklich. Das Gleiche gilt für das Schnorcheln in einem offiziellen Badesee.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
und vollen Zugriff erhalten auf

4.862

sofaheld-Level

6.572

vorgefertigte
Vokabeln

9.411

Lernvideos

40.237

Übungen

36.011

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer*
innen

laufender Yeti

Inhalte für alle Fächer und Klassenstufen.
Von Expert*innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden