30 Tage kostenlos testen

Überzeugen Sie sich von der Qualität unserer Inhalte.

Die Lunge des Menschen: Der Bau der Lunge

Bewertung

Ø 4.1 / 40 Bewertungen

Die Autor/-innen
Avatar
Team Wissensdurst
Die Lunge des Menschen: Der Bau der Lunge
lernst du in der 5. Klasse - 6. Klasse - 7. Klasse - 8. Klasse

Beschreibung Die Lunge des Menschen: Der Bau der Lunge

Die Atmung erfolgt unbewusst durch die Nase oder den Mund. Die Luft wird angefeuchtet und gereinigt und gelangt so allmählich in die Lungen. Die Lunge ist differenziert und unterteilt sich in ein Bronchialsystem, das die Luftwege in die Lunge umfasst. In den Lungenbläschen findet dann der Gasaustausch zwischen Sauerstoff und Kohlenstoffdioxid statt. Dieses Video erklärt den genauen Aufbau der Lunge und den Ablauf des Gasaustausches. Viel Spaß beim Zuschauen und Dazulernen!

1 Kommentar

1 Kommentar
  1. Sehr gut erklärt.
    Danke

    Von Mateo H., vor fast 2 Jahren

Die Lunge des Menschen: Der Bau der Lunge Übung

Du möchtest dein gelerntes Wissen anwenden? Mit den Aufgaben zum Video Die Lunge des Menschen: Der Bau der Lunge kannst du es wiederholen und üben.
  • Zeichne ein beschriftetes Schema des Atemtrakts.

    Tipps

    Bronchiolen sind sehr fein verzweigt.

    Lösung

    Die Nase atmet die Luft ein.
    Sie gelangt zunächst in den Rachen und von dort in die Luftröhre.
    Diese teilt sich in zwei Bronchien, die jeweils in einen Lungenflügel führen.
    Dort verzweigen sie sich immer weiter in kleinere Bronchiolen.

  • Beschreibe stichpunktartig die drei genannten Abschnitte des Atemtraktes.

    Tipps

    Ein Baum hat ca. 30.000 Blätter, eine Lunge hat rund eintausendmal so viele Lungenbläschen.

    Lösung

    Die Luftröhre ist ca. 12 cm lang und ist von Knorpelringen umgeben.

    Die Bronchien sind stark verzweigt und werden immer feiner zu Bronchiolen.

    Lungenbläschen sind dünnwandig und von kleinen Blutgefäßen, den Lungenkapillaren umgeben. Eine Lunge hat ca. 300 Millionen Lungenbläschen.

  • Beschreibe den Weg der eingeatmeten Luft.

    Tipps

    Der Kehlkopfdeckel trennt den Rachenraum von der Luftröhre und ist zum Atmen geöffnet.

    Lösung

    Die Luft wird meist über die Nase eingeatmet.
    Von dort gelangt sie in den Rachenraum, der in die Luftröhre führt.
    Die Luftröhre verzweigt sich und die Luft verteilt sich in beide Lungenflügel.
    Dort gelangt die Luft in größere Äste, die Bronchien.
    Diese verzweigen sich weiter in Bronchiolen.
    Die Bronchiolen führen zu den Lungenbläschen, in denen Gase zwischen Luft und Körper ausgetauscht werden.

  • Benenne die Funktionen und Eigenschaften der verschiedenen Lungenabschnitte.

    Tipps

    Die, durch den Mund eingeatmete, Luft gelangt nicht erwärmt in den Rachenraum.

    Lösung

    Die Nase erwärmt, befeuchtet und filtert die eingeatmete Luft.

    Nasenhaare und die feuchte Nasenschleimhaut halten größere Staubteilchen zurück.

    Flimmerhärchen in den Bronchien befördern Fremdkörper und Krankheitserreger aus der Lunge.

    Die Bronchiolen enden in Lungenbläschen.

    Die Lungenbläschen ermöglichen einen Gasaustausch über die Lungenkapillaren.

  • Benenne den Muskel, auf welchem die Lunge liegt.

    Tipps

    Das Lungenfell befindet sich im Brustkorb.

    Gesucht ist der zentrale Atemmuskel.

    Lösung

    Die Lungenflügel liegen auf dem Zwerchfell. Wenn sich das Zwerchfell zusammenzieht, atmet man ein.

  • Erläutere den Bau und die Funktion der Lunge anhand von beispielhaften Aussagen.

    Tipps

    Bronchiolen sind kleiner als Bronchien.

    Nur drei der sechs Aussagen sind richtig.

    Lösung

    Die Lungenbläschen haben insgesamt eine sehr große Oberfläche, sodass der Körper gut mit Sauerstoff versorgt werden kann.

    Die Luftröhre ist von Knorpelringen umgeben, die für ihre Stabilität sorgen.

    Luft kann über die Nase und den Mund eingeatmet werden.

    Die eingeatmete Luft gelangt gleichmäßig in den linken und rechten Lungenflügel. Auch die ausgeatmete Luft kommt aus beiden Lungenflügeln.

    Die Bronchien verzweigen sich weiter zu den Bronchiolen. Die Bronchiolen enden in den Lungenbläschen.

    Durch welches Nasenloch ein- bzw. ausgeatmet wird, spielt keine Rolle.

30 Tage kostenlos testen
Mit Spaß Noten verbessern
Im Vollzugang erhältst du:

10.843

Lernvideos

44.360

Übungen

38.981

Arbeitsblätter

24h

Hilfe von Lehrer/
-innen

running yeti

In allen Fächern und Klassenstufen.

Von Expert/-innen erstellt und angepasst an die Lehrpläne der Bundesländer.

30 Tage kostenlos testen

Testphase jederzeit online beenden